macOS 13 VENTURA beta

  • MacPeet Steck mal den USB-C Stecker anders rum ein. Hatte das Problem damals bei den Monterey Betas auch mal und konnte es damit lösen. Nen Versuch ist es wert.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ne, irgendwie nicht so richtig. Manuell in den Ruhestand schicken und aufwachen funktioniert. Manchmal sogar entsperren mit der Applewatch. Caffeine funktioniert nicht mehr, selbständig nach irgendeiner Zeit in Sleep gehen, auch nicht.

    Dafür geht er zwischendurch mal kurz an (10-20sec) obwohl ich in den Energieeinstellungen alles deaktiviert habe.

    Grüße, MacDream

  • Ok, ich hab mich nämlich schon gewundert. Auch Abstecken von Geräten außer Maus/Tastatur hat nix gebracht. Meiner schläft nicht ein. Geht nur DIsplay aus.

  • In my rig sleep/wake works perfectly

    I use only power button to wake my system

    either forcing it or not

  • MacPeet Steck mal den USB-C Stecker anders rum ein. Hatte das Problem damals bei den Monterey Betas auch mal und konnte es damit lösen. Nen Versuch ist es wert.

    Dankeschön Chris für den Hinweis, auch wenn es leider nichts gebracht hat.

    Es hätte mich aber auch irgendwie gewundert, da das Kabel immer in dieser Richtung gesteckt hatte und Ventura mit aktuell DP4 ja auch ohne Probleme bootet.

    Beim Drehen merkt man ja, dass das Kabel beim Drehen doch recht steif ist an dem Ende und somit war ich sicher, dass es bis DP4 immer so gesteckt hatte.

    Ich kann das Direktupdate DP5 auch immer wieder anklicken und den Download starten, er lädt es jedesmal neu, merkt nicht, dass bereits geladen wurde, also kein Cache hierbei.

    Aber wie gesagt ist diese erste Neustart-Phase viel zu kurz, was mir schon nach dem ersten Versuch aufgefallen ist, leider ohne jegliche Fehlermeldung.

    Letztlich auch alles egal, denn diese externe Test-Geschichte lässt sich ja jederzeit erneuern, bzw. warte ich hierbei mal auf DP6, vielleicht geht's dann wieder durch.

    Die Geschichte zeigt mir halt nur, dass jegliche Überlegung den Mini M1 bereits als Hauptsystem auf Ventura zu bringen einfach noch zu früh ist.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  BCM94360NG  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  macOS 12.6.2 / 13.1 DP4

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema 32" LG 4k  SSD 250GB+512GB  macOS 12.6.2 / 13.1 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  4k-TV 42"  BCM94360CD  SSD 2x250GB + 480GB  macOS 10.15.7 / 12.6.2 / 13.1 DP4

    MacMini2014: i5  2,8GHz  16GB DDR3  Intel Iris 5100  23" Apple-Cinema  1,12 TB Fusionsdrive  macOS 12.6.1

    iPhone8 64GB: iOS 16.1.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 16.2

  • Ok, ich hab mich nämlich schon gewundert. Auch Abstecken von Geräten außer Maus/Tastatur hat nix gebracht. Meiner schläft nicht ein. Geht nur DIsplay aus.

    Ich hab das gleiche Problem ... Kein Sleep mehr möglich.

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

  • Das habe ich auf meiner Z97 Box gar nicht erst getestet...

    Das ASROCK Z97-Pro4 hat eine ausgeprägte Allergie gegen jegliche Form des Sleep und das nicht nur sondern auch unter macOS (funktioniert unter Windows genauso wenig wie unter macOS)...

  • Ich hab das gleiche Problem ... Kein Sleep mehr möglich.

    Ich hab dieselbe config jetzt nochmal benutzt um macOS Monterey 12.5 zu installieren. Und Sleep geht wieder. Hab erstmal genug gesehen von Ventura. Werd dann wieder zum offiziellen Release upgraden.

  • Bei Monterey funktioniert der Sleep bei mir auch perfekt, nur bei Ventura zickt‘s.

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

  • Ich habe meine Radeon 5700 XT gegen eine 6800 XT ersetzt, läuft soweit genauso Problemlos wie die 5700 XT, aber auch hier in Ventura das Problem wenn ich mit zwei eingeschalteten Moniotoren hochfahre dass er am Login Bildschirm die Synchronisierung beider Monitore aktiviert hat und sich beim Login dann verabschiedet.


    Frisch installiert habe ich auch nochmal, das ist jederzeit reproduzierbar.

    Mich wundert nur dass ich davon bei niemanden etwas lese.

    SYSTEM 1 : GigaByte Z370 Aorus Gaming 7 | 32GB RAM | Core i7 8700K CoffeeLake | XFX AMD Radeon 6800 XT Mercury | 2x 1TB NVME SSD | Win11 Pro | macOS 12.4 / 13b

    SYSTEM 2 : Microsoft Surface Pro 7 | 16GB RAM | Core i7 1065G7 IceLake | Intel Iris Plus Graphics | 512GB NVME SSD | Win11 Pro | macOS 12.4 / 13b | mit touch support

    SYSTEM 3 : Dell Latitude E7280 | 16GB RAM | Core i7 7600u KabyLake | Intel HD Graphics 620 | 1x 1TB NVME SSD | Win11 Pro | macOS 12.4 / 13b

    SYSTEM 4 : Dell Latitude E5270 | 8GB RAM | Core i5 6200u SkyLake | Intel HD Graphics 520 | 1x 512GB NVME SSD | macOS 12.4

    SYSTEM 5 : Dell Latitude E6440 | 16GB RAM | Core i5 4200M Haswell | Intel HD Graphics 4600 | 512GB SATA SSD | macOS 10.15.5

    System 6 : AMD Ryzen work in progress... AMD Radeon 5700 XT

  • Public 3 Release = Sleep funktioniert nicht mehr


    Gruss,

    Joerg

  • Nachdem ich Caffeine deaktiviert habe, funktioniert der Sleep bei mir wieder. Ich kann zwar keinen Zeitraum einstellen, aber Hackintool sagt 15min und das scheint auch zu passen.

    Grüße, MacDream

  • spotter ich fahre Ventura auch mit zwei Monitoren hoch, ohne problem (5500XT)

    Was z.Zt. nicht funktioniert seit DP5 das er nicht autom. in den Sleep geht.

    iMacPro 1.1   Monterey (OC 0.8.5 ) Gigabyte Z390 Aorus Master 1.0 Bios F11f - Intel i9-9900K - Sapphire Radeon Pulse RX 5500 XT (8GB) - NVMe WD Black SN850 (1000 GB, M.2 2280) - Corsair Vengeance LPX DDR4 16GB Kit (2 x 8GB)- WI-FI /Bluetooth 4.0 BCM943602CS

    real iMac 13.1    Ventura 13.01 (late 2012)

    MacBook Pro 14.2 Ventura 13.0.1   13" 2018


  • Der Sleep funktioniert bei mir weder automatisch noch manuell ... Es geht einfach nur der/die Monitor/e aus

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

  • Ich habe die OC083 EFI mal ubgedated und einen extremen anstieg vom Strom Verbrauch sowohl unter Monterey als auch unter Ventura festgestellt.


    Wieder Monterey zurück auf 082 und Ventura auf die alte 083 Version

    und 15-20 Watt weniger im Durchschnitt auf beiden !!!


    Temp von 69 auf 45 Grad !!!!!!!!!!!


    Wundert mich dann auch nicht wenn sleep bei einigen nicht funktioniert, das habe ich nicht geprüft, aber mit dem alten 083 unter Ventura und dem erprobten 082 unter Monterey funktioniert Sleep und vor allem der Energie Verbrauch wie er soll bei mir.

  • msart


    Hängt bei dir eventuell auch ein Prozess? Mir mir war es wie bei anderen powerd, den ich mit sudo pmset schedule cancelall gefixt bekommen habe. Lag aber meiner Meinung eher am Ventura Update.

  • LetsGo Danke Dir mit "sudo pmset schedule cancelall" hat es funktioniert. :thumbup:

    iMacPro 1.1   Monterey (OC 0.8.5 ) Gigabyte Z390 Aorus Master 1.0 Bios F11f - Intel i9-9900K - Sapphire Radeon Pulse RX 5500 XT (8GB) - NVMe WD Black SN850 (1000 GB, M.2 2280) - Corsair Vengeance LPX DDR4 16GB Kit (2 x 8GB)- WI-FI /Bluetooth 4.0 BCM943602CS

    real iMac 13.1    Ventura 13.01 (late 2012)

    MacBook Pro 14.2 Ventura 13.0.1   13" 2018