WWDC 2022 - Was zu erwarten ist und was angekündigt wurde

  • Fangen wir mal mit reinen Spekulationen an um der heutigen Ankündigung der WWDC im Juni 2022 ein bisschen Würze zu geben...


    Was erwartet Ihr?

    Was ist das "one more Thing"? (gibt es eines, wird es eines geben?)


    Wo wird die Reise hin gehen?


    ...


    Gerne kann es bei und nach der WWDC auch weiter gehen mit den Eindrücken und deren weiteren Tests und Hands-On...wie man so schön neudeutsch sagt...

  • Was ich bin ja am meisten gespannt auf das neue iPad OS und hoffe, dass es nun endlich mal einen vollwertigen Support für externe Monitore gibt …

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Korrekt Basti Wolf:thumbup:


    Auch ich bin sehr gespannt auf das neue iPad OS.

    Einen vollwertigen Support für externe Monitore wünsche auch ich mir ganz besonders.

    Ich weiß, dass Apple das ohne weiteres realisieren könnte, mein momentanes Bauchgefühl beschert mir da aber leider etwas Magenschmerzen. Wenn ich jetzt zu einer Aussage neigen müsste, würde ich sagen: Nein, es wird keinen Support für ext. Monitore geben. Apple wird sich meiner Meinung nach darum nicht mehr intensiv kümmern, da gibt es genügend andere und auch für Apple wichtigere Baustellen abzuarbeiten. Die interessiert es nicht wirklich, ob der User links und rechts schwarze Balken auf dem Monitor hat.

  • Ich denke es ist sehr wahrscheinlich, dass wir zumindest einen Sneak Peek des Mac Pro erhaschen werden. Evtl. in diesem Zusammenhang auch einen ersten Ausblick auf die M2 Generation (oder gar eine eigene Linie für den Pro).


    Wünschenswert wären Pro-Apps (FCP, Logic) fürs iPad, zumindest mal die M1 Varianten.


    Und wenn wir schon bei iPad OS sind: ein echter Mehrbenutzermodus und noch mehr Zugriff aufs Filesystem.


    Lange brodelt in der Gerüchteküche auch schon eine separate Apple Music App für klassische Musik (warum auch immer das eine separate App sein muss).


    Ansonsten würde ich mich freuen meinen langjährigen Wunsch endlich wahr werden zu sehen: iMessages für den Browser wie WhatsApp, damit ich auch bei der Arbeit unter Windows das iPhone stecken lassen kann. Wer weiß: nun da mit Return to Monkey Island ein anderer Wunsch wahr wird…😉

    Some men see things as they are and say 'why?', I dream things that never were and say 'why not?'

    Edited once, last by TheWachowski ().

  • Keine Ahnung. Rufen nur viele Nutzer schon seit langem danach. Ich persönlich habe bisher auch noch Probleme damit gehabt, aber scheinbar gibt es Anwendungsfälle, bei denen das Herunterkratzen vom, bzw. Draufschaffen von Dateien auf das iPad nicht so ganz trivial ist.

    Some men see things as they are and say 'why?', I dream things that never were and say 'why not?'

  • Ich habe dann mal die Subforen für macOS Ventura schon mal erstellt kann also gleich losgehen ;)

    Die Keynote gibt es diesmal bei mir am großen Screen über das AppleTV mit Kaltgetränk gemütlich auf dem Sofa...

  • Relativ wenig Neues in Ventura. Lässt ja hoffen, dass einiges an Bugs gefixt wurde. Ich überlege gerade ob ich direkt produktiv gehen soll. Schlimmer als Monterey kann's ja nicht sein.

    LG Chris


    Meine Hardware: