Es ist soweit - mein erster Hackintosh

  • Hallo ihr,


    ich würde gerne wissen ob meine Hardware kompatibel ist - könntet ihr mit da weiterhelfen?!?


    • Intel Core i5 8400
    • Asus Prime Z370-P
    • 32 GB Ram
    • Samsung Evo 970 250 GB
    • AMD Radeon R9-380

    Danke für eure Unterstützung :).

    MacMini 2010 | Intel i7 | 250 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey mit OpenCore

    Macbook Pro 2021 16" | M1 | 500 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey

    PC | Asus Prime Z370-P | Intel i5 8400 | Samsung Evo 960 250 GB Flash / Samsung Evo 970 1 TB SSD Flash | 32 GB Ram | Sapphire ATI R9 380 4GB | Win 11/Monterey (Geplant)

    iPad Pro | 10"

    iPhone 11 Pro | 64 GB

  • hallo pleibling ,

    ich glaube das passt,- die nächste anstehende frage wäre,- welches os version es denn werden solle, beim bootloader bin ich für meinen teil bei clover raus , dennoch dazu folgender thread - [GUIDE] Clover updaten (ab v5123) inkl. OpenRuntime und Quirks (UEFI only)


    weiteres basiswissen - Beginner's Guide - der Einstieg in das Hackintosh-Universum


    wenn du dich richtung opencore (anderer bootloader) orientieren möchtest - wäre das der sogn. . dortania guide -

    https://dortania.github.io/OpenCore-Install-Guide/


    desweiteren wirst du infolgedessen tools benötigen


    einen plisteditor - https://github.com/ic005k/Xplist/releases


    für opencore speziell - https://github.com/ic005k/OCAuxiliaryTools/releases


    beide sind system-os -übergreifend nutzbar und frei


    du kannst dich desweiteren an bestehenden systemen orientieren - Hardware Center


    lg und viel erfolg -sowie :welcome3:

  • Hallo apfel-baum, danke für deine schnelle Antwort - ich möchte gerne das aktuellste Monterey verwenden (12.2.1). Das nutze ich auch auf meinem Macbook Pro 16".


    Mit OpenCore hatte ich vor ein paar Wochen noch Monterey auf meinem 2010er Macmini ans laufen gebracht, aber war auch nicht so schwer, da ja die Hardware eh Apple war.


    Hatte auf dem PC einen Anlauf gestartet mit folgender Anleitung: https://hackintosh-info.de/art…e-z370-a-ii-installieren/ - aber das hängt sich schon direkt nach dem Start auf.


    Deswegen würde ich auch gerne mal einen richtigen Versuch wagen und mich mal genauer einarbeiten. Denn Beginners Guide habe ich schon gelesen.


    Ich werde mir mal morgen die Hardware genau anschauen.


    Würde mit OpenCore und Monterey die Installation funktionieren? Könntest du (und auch ihr anderen) helfen? Ich denke, das schwierigste dürfte das EFI zusammenbauen mit den entsprechenden Kexten ans laufen zu bekommen, oder?


    Danke für deine/eure Unterstüzung :).


    P.s.: Das Board hier scheint eine ziemlich ähnliche Konfiguration zu haben - sind in dem EFI Ordner schon die entsprechenden Kexte enthalten? https://hackintosh-info.de/fil…erey-efi-ordner-opencore/

    MacMini 2010 | Intel i7 | 250 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey mit OpenCore

    Macbook Pro 2021 16" | M1 | 500 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey

    PC | Asus Prime Z370-P | Intel i5 8400 | Samsung Evo 960 250 GB Flash / Samsung Evo 970 1 TB SSD Flash | 32 GB Ram | Sapphire ATI R9 380 4GB | Win 11/Monterey (Geplant)

    iPad Pro | 10"

    iPhone 11 Pro | 64 GB

  • da du einen mac ansich schonmal hast- dürfte das weniger schwer sein, eine gute vorraussetzung, auch was das übertragen- erstellen des stickes angeht z.b. via script, und oder tinu machbar - die apple install app u.a. via store, anymacos, gibmacos.. . via oc hast du ja den guide zur hand, wenn du die efi, config.plist erstellt hast und es hakt, uppe sie die efi hier ohne apple-ordner, den gibt es zum anfang ja meist eh noch nicht.


    https://dortania.github.io/Ope…isites.html#prerequisites da steht auch noch was -und was nicht :)


    dann wird darübergeguckt :)


    edit- du kannst dich evtl. daran etwas orientieren, dennoch empfehle ich dir nicht alles 1:1 von deinem link zu übernehmen, -selber nachforschen was verbaut ist und benötigt wird- so kannst du dir im zweifel auch erstmal selbst weiterhelfen, wäre also ein zweischneidiges schwert

  • Hallo, danke für eure schnelle Antworten und eure Unterstüzung.


    Ich bin nun wie folgt vorgegangen:


    EFI von einem mit dem selben Board hier aus dem Forum heruntergeladen

    Die AMD erst mal zum testen ausgebaut (benötige ich später jedoch, damit ich meinen beiden 32" ansteuern kann)

    Meinen Install Stick Formatiert mit Apple Format Journaled und den Stick MONTEREY genannt

    Im Terminal den Stick zum Bootstick erstellt mit:

    Code
    1. sudo /Applications/Install\ macOS\ Monterey.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MONTEREY

    Mit dem OpenCoreConfigurator die EFI Partition geöffnet und die EFI Zip entpackt in dem EFI Laufwerk (EFI Unterordner)

    Habe dann vom Stick gebootet und dann Installation Monterey ausgewählt, jedoch bleibt das System schon nach kurzer Zeit an dem Punkt im Anhang hängen.

    Versuche mir mal ein EFI mit OpenCore zu bauen.

    Images

    MacMini 2010 | Intel i7 | 250 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey mit OpenCore

    Macbook Pro 2021 16" | M1 | 500 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey

    PC | Asus Prime Z370-P | Intel i5 8400 | Samsung Evo 960 250 GB Flash / Samsung Evo 970 1 TB SSD Flash | 32 GB Ram | Sapphire ATI R9 380 4GB | Win 11/Monterey (Geplant)

    iPad Pro | 10"

    iPhone 11 Pro | 64 GB

  • soviel "plus+" deutet auf aptio hin,

    viel erfolg beim erstellen der efi :)


    lg :)

  • Der oc Guide bietet Möglichkeiten für Problemlösung. Hab die entsprechende Stelle im Guide verlinkt.


    https://dortania.github.io/Ope…ck-on-eb-log-exitbs-start

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Danke für eure schnellen Antworten und eure Hilfe.


    Wollte mir mal genau raussuchen, was ich für Hardware habe - ich meine mal gesehen zu haben, das es unter Windows ein Tool dafür gab um die IDs auszulesen der Hardware. Finde aber den Beitrag nicht mehr, was nutzt ihr dazu?


    Aida64?


    Danach wollte ich mich an das OpenCore EFI machen.

    MacMini 2010 | Intel i7 | 250 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey mit OpenCore

    Macbook Pro 2021 16" | M1 | 500 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey

    PC | Asus Prime Z370-P | Intel i5 8400 | Samsung Evo 960 250 GB Flash / Samsung Evo 970 1 TB SSD Flash | 32 GB Ram | Sapphire ATI R9 380 4GB | Win 11/Monterey (Geplant)

    iPad Pro | 10"

    iPhone 11 Pro | 64 GB

  • Entweder das oder hwinfo, gpu z, CPU z gibt vieles

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Hallo zusammen, irgenwie komme ich nicht weiter - ich habe recherchiert, meine Hardware ist die folgende:


    Mainboard Asus Prime Z370-P mit folgender Ausstattung:

    LAN Realtek 8111H

    Sound Realtek ALC888

    Intel UHD 630 Onboard (wird später getauscht gegen Sapphire AMD R9 380 Nitro)

    CPU Intel i5 8400 (Intel Coffee Lake)


    Ich bin nun wie folgt vorgegangen:


    Starten OpenCoreconfigurator

    Öffnen Tools - EFI Maker

    Wählen CPU Family Desktop Coffee Lake (Siehe Anhang Desktop.png)

    Wählen SMBIOS Imac 19,2 (hat ebenfalls Coffee Lake, siehe Anhang SMBIOS.png) und Make klicken

    Dann im OpenCOreconfigurator die config.plist geöffnet vom gerade erstellten EFI

    Unter Kernel noch die Realtek8111.kext hinzugfügt (siehe Kernel.png)

    Unter Plattform dann einen iMac 19,2 ausgewählt

    Alles nun gespeichert

    Da die realtek8111.kext nicht in den EFI Ordner kopiert wurde, dies von Hand nachgeholt

    Dann unter Tools Mount EFI das EFI Laufwerk gemountet und den EFI Ordner rüberkopiert (siehe mountefi.png und EFI.png)

    Dann wieder unmounten und auch den Stick selber.

    Doch die Installation bleibt mal wieder hängen (siehe Fehler.png)


    Meinen EFI Ordner habe ich angehangen (EFI.zip) und auch die Logdatei.


    Könnt ihr mir weiterhelfen?!?


    Danke für eure Unterstützung.

  • hallo pleibling ,

    ich habe garnicht mit dem opencoreconfigurator gearbeitet- ggf zum mounten der esp, - du hast den dortania-guide, die sample.plist aus dem opencorepaket, ggf. samples beispielconfigs von dem ocauxtool,- sowie -, kexte wirst du ggf. auch noch brauchen -das wäre eine variante


    edit- wie schon zuvor viel viel acpi-fehler, hast du den bereich mal mit dem guide + z.b. den ocauxtool verglichen?

    edit 2- die basics, z.b. fehlt whatevergreen bei den kexten... die efi ist ziemlich "dünn", was ansich nicht schlecht ist- aber in deinem fall, -viel zu wenig-


    lg :)

  • apfel-baum: Danke für deine schnelle Antwort. Bin mittlerweile einen Schritt weiter - bin wie folgt vorgegangen.


    • Habe OpenAUXIleriestool gestartet und aus der Datenbank Desktop_8th_to_9thGen_Coffee_Lake_imac19,2.plist geöffnet
    • Habe dann unter Kernel noch das Realte8111.kext hinzugefügt
    • Das ganze auf den Stick und dann gestartet
    • Monterey Install auswählen
    • Dann wird das Apfel_logo angezeigt, aber der Balken bewegt sich nicht


    Folgendes EFI habe ich verwendet (siehe EFI.zip).



    Bin noch mal ein wenig weitergekommen - bin wie folgt vorgegangen:


    • Download des EFI von hier (selbe System wie ich habe, jedoch unter Big Sur): https://github.com/prashantpad…kintosh-Asus-Prime-Z370-P
    • Mit OCAUXileriTools die config.plist geöffnet
    • Dann Kexte und OpenCore upgedatet
    • EFI Ordner auf den Stick kopiert und damit gebootet
    • Hier kam ich dann eine Menge Schrift durchgelaufen und irgendwann wurde dann Monitor Blau und ging dann aus,der Rechner lief dann aber weiter


    Folgendes EFI habe ich verwendet (EFI2.zip)


    Hmm, irgenwie habe ich mir das einfacher vorgestellt - ist irgendwie eher ein rumstocher statt wissen, was ich da mache :(.

    Files

    • EFI.zip

      (5.62 MB, downloaded 16 times, last: )
    • EFI2.zip

      (5.98 MB, downloaded 17 times, last: )

    MacMini 2010 | Intel i7 | 250 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey mit OpenCore

    Macbook Pro 2021 16" | M1 | 500 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey

    PC | Asus Prime Z370-P | Intel i5 8400 | Samsung Evo 960 250 GB Flash / Samsung Evo 970 1 TB SSD Flash | 32 GB Ram | Sapphire ATI R9 380 4GB | Win 11/Monterey (Geplant)

    iPad Pro | 10"

    iPhone 11 Pro | 64 GB

  • durchstöbere den guide und schaue was da zu monterey steht- war oder ist da speziell etwas zum smbios erwähnt?

    braucht es vielleicht die advise features?


    edit- wenn du bei dem bootargs ein "-v" hinzufügst ist die install etwas redsamer,- dann kommt ggf. auch noch eine fehlermeldung, welche du ohne den "-v" =verbose, nicht sehen würdest


    edit2- das ist dein bereich - https://dortania.github.io/Ope…ig.plist/coffee-lake.html

    lg :)

  • Hallo,

    ich habe deine EFI mal etwas angepasst mit Ocat: 1. Whatevergreen.kext und Applealc.kext hinzugefügt. 2. Wie von Apfel-baum beschrieben,-v alcid= 1 hinzugefügt.

    Du kannst diese EFI mal testen.


    Welchen Monitor-Anschluß nutzt du?


    EFI pleibling.zip


    Schönen Abend

  • ist irgendwie eher ein rumstocher statt wissen, was ich da mache :(.

    Wenn du lieber wissen statt stochern möchtest, dann geh den dortania guide Schritt für Schritt mit Geduld und Aufmerksamkeit durch.

    Wenn du die tools nutzt, dann wird was erstellt, was erstmal ein gutes Grundgerüst bildet, aber du weißt halt nichts über die Zusammenhänge.


    Ich würd an deiner Stelle hier anfangen. https://dortania.github.io/Ope…r-guide/opencore-efi.html


    SSDTs, Treiber, Kexte wird erklärt welche du brauchst und wie du sie mit Propertree in deine config einpflegst. Und vieles mehr natürlich auch. Hast du dich da mal durchgedacht dann klappen später auch updates leichter und Verfeinerungen.

  • Dortania, PlistEditor, vielleicht noch OC-Auxillary-Tool. Mehr braucht man nicht für den Anfang.

    Ist der OC-Confiurator immer noch so schlecht, dass er nicht zu empfehlen ist?

    Grüße von bluebyte

  • @pleibling Mal ein ganz simpler Vorschlag, GPU einbauen, config mit OCA tools bearbeiten



    die SSDTs aus dem Guide einfügen, das



    für deine iGPU in der config eintragen und den Rest wie ein iMac19,1 vervollständigen.


    iMac19,2 wird nicht vom USBInjectAll.kext unterstützt.


    WSR:

    GR:

    Mac:

  • Vielen vielen Dank an euch alle für eure zahlreiche Unterstützung.


    Die Guides habe ich alle durch - aber einige Dinge sind halt schwer zu verstehen - das zweite oder dritte EFI (das so übersichtlich war), war das was ich nur mit dem OCAuxTool gemacht hatte.


    Ich dachte, mit meinen 25 Jahren IT Erfahrung (Netzwerkadministrator, unter anderem auch als Mac Support für eine große Krankenkasse) würde mir das leichter fallen - mit dem OpenCore auf dem Macmini 2010 Monterey ans laufen zu bringen war auch viel einfacher - was aber auch klar ist, da es ein Apple Gerät ist und das EFI schon dabei ist.


    Dank eurer Hilfe aber ich aber schon mal ein wenig Hintergrundwissen - werde auch gleich mal das EFI von Dr. Moll ausprobieren und die GPU einbauen. Mit der GPU nutze ich HDMI und Displayport (normal, nicht Mini) - mit der onBoard nur HDMI. Bauen das die GPU ein und nutze die 19,1 Konfiguration (dachte die 19,2 wäre näher an meinem System da die CPU auch eine 8xxx war). Nur den Tip von Bob-Schmu mit der iGPU und dem unteren Bild habe ich nicht verstanden.


    Ich finde den OpenCoreConfigurator übrigens nicht schlecht - habe jedoch noch keine funktionierende Konfiguration zusammenbekommen. Dank des fehlenden Hintergrundwissens kann ich also nicht sagen ob der gut oder schlecht ist.


    Danke erst mal für eure Hilfe, geh gleich mal an den Rechner in dem Keller (da ist das Büro) und werde wieder ein wenig spielen - ich bin echt gespannt. War am überlegen ob ich mir einen neuen Macmini holen soll, frage mich aber wofür - da ich ja einen sehr Leistungskräftigen Rechner habe und mit Dualboot könnte ich dann beides nutzen. Ich werde berichten :).

    MacMini 2010 | Intel i7 | 250 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey mit OpenCore

    Macbook Pro 2021 16" | M1 | 500 GB SSD | 16 GB Ram | Monterey

    PC | Asus Prime Z370-P | Intel i5 8400 | Samsung Evo 960 250 GB Flash / Samsung Evo 970 1 TB SSD Flash | 32 GB Ram | Sapphire ATI R9 380 4GB | Win 11/Monterey (Geplant)

    iPad Pro | 10"

    iPhone 11 Pro | 64 GB