HP EliteDesk 800 G1 kompatibel mit Monterey?

  • Hallo zusammen,


    ich habe den o.g PC mit 16GB RAM und 256SSD M2. Ich würde mich gerne mal mit MacOS auseinander setzten bevor ich mir ggf. einen MAC kaufe.

    Jetzt zu meiner Frage, ist der PC kompatibel und falls ja, welche Clover soll ich dafür verwenden?


    CPU: Intel(R) Core(TM) i5-4670S CPU @ 3.10GHz 3.10 GHz

    RAM: 16GB

    HDD: 256 SSD M2

    GPU: Intel HD 4600

    WLAN USB Stick: Realtek 8812BU


    Danke für Eure Hilfe und Einschätzung.


    Gruß

    ABC

  • hallo abc150781 ,

    edit3- bei clover bin ich raus- trotzdessen viel erfolg :)


    ob du mit der igpu unter monterey spaß haben wirst weiß ich nicht, generell um abzuchecken ob etwas passt-nicht passt, wäre der dortania-guide. https://dortania.github.io/OpenCore-Install-Guide/


    ob es mit der grafik geht oder rennt?-siehe einleitung. mir wäre nach etwas wie z.b. einer nvidia gt 710 mit dem kepler patch, beim wlanstick muß du gucken, ob es für den chip osx-treiber= kexte gibt- dann weißt du schonmal weiter.


    bei der cpu würde ich sagen, ja klar, warum nicht - siehe links da ist eine ivy im zusammenspiel mit einer gt 710,- von daher sollte soetwas laufen. auf dem produktbild kann ich leider nicht erkennen, ob du noch freie pci-e slots hast. evtl. müßte die graka dann low-profile sein.


    insofern wenn, da alles soweit passt auch von den treibern her,-warum nicht :)


    lg und :welcome3:


    lesestoff außer des dortania guides - Beginner's Guide - der Einstieg in das Hackintosh-Universum


    edit seite 31 des pdf, ja, da scheint etwas platz für eine dgpu zu sein

    edit 2- bevor du monterey versuchst, empfiehlt es sich die usb-ports zu mappen, desweiteren gucke mit einem tool unter windows ala aida oder hwinfo nach welche sachen bei dir verbaut sind.

  • Der Rechner sollte auf jeden Fall mindestens mit Big Sur laufen.

    Wie schon erwähnt, OpenCore ist aus Sicht der meisten Clover vorzuziehen.

    Der Prozessor ist der i5-4670S, dann hast Du wohl die USDT-Variante der Geräteserie. Da ist natürlich kein PCIe-Steckplatz vorhanden. Die HD4600 sollte aber auch mit Monterey laufen. Der WLAN-Stick wird in der dortania-guide als brauchbar gelistet.

  • Der Rechner sollte auf jeden Fall mindestens mit Big Sur laufen.

    Wie schon erwähnt, OpenCore ist aus Sicht der meisten Clover vorzuziehen.

    Der Prozessor ist der i5-4670S, dann hast Du wohl die USDT-Variante der Geräteserie. Da ist natürlich kein PCIe-Steckplatz vorhanden. Die HD4600 sollte aber auch mit Monterey laufen. Der WLAN-Stick wird in der dortania-guide als brauchbar gelistet.

    Top! Jetzt bin ich echt noch ein Newby, aber wie läuft das mit dem OpenCore? Brauch ich dafür einen MAC oder geht das auch unter Windows? Und wo bekomme ich das BigSure Image her?


    Gruß

    ABC

  • Lies Dir am besten die erwähnte dortania-guide durch. Dort steht eigentlich alles, was Du zur Installation wissen musst, auch wie Du zum Betriebssystem kommst. Den Rechner kannst Du auch mit Windows vorbereiten, falls Dir kein Mac zur Verfügung steht.

  • Die Installation mit Clover hat jetzt funktioniert. Dafür musste ich den Chipset 100/200 Clover verwenden. Danke erstmal dafür.

    Meine aktuellen Probleme würde ich dann in einem gesonderten Eintrag beschrieben. Hauptsächlich kämpfe ich damit die Realtek 8812BU USB Stick zum laufen zu bekommen :-D

  • Hallo zusammen,


    ich habe gestern zum ersten mal ein MacOS auf mein HP 800 G1 installieren können. Ein vorweg, der Aufbau dient lediglich dazu zu erörtern ob ein Umstieg von Windows 10 auf MacOS grundsätzlich mit den von mir benötigen Anforderungen funktioniert.

    Sollte sich das positiv darstsllen, plane ich mir einen Mac Min zuzulegen.


    Also aktuell hänge ich noch daran, dass ich meinen USB Stick nicht zu laufen bekomme. Es handelt sich um einen Realtek 8812BU Chip. Kann mir da jemand weiterhelfen wie ich den zum laufen kriege?


    Gruß

    ABC

  • bemühe dich mal daran , vielleicht läufts vielleicht nicht


    lg :)


    abc150781

    du mußt wegen einzelkram keinen neuen thread eröffnen, das passt hier alles rein , hat ja mit deinem grundsystem zu tun, ansonsten wird es unübersichtlich

    -daher mal zusammengefügt-

    lg :)

  • Dr. Moll ,

    ich würde sagen, jenachdem wie gut das repro gepflegt wird "könnte" dein link sogar besser sein, wenn der knüppel unterstützt wird :) , und unbekannt ist der dev ja auch nicht :) siehe z.b. den kepler patch :)

  • Vielen Dank erstmal dafür. Ich habe jetzt einen WLAN Stick gefunden, mit dem es unter Monterey funktioniert.

    Hab jetzt schon die ersten Apps erfolgreich installieren können. Was aktuell noch nicht funktioniert, ist mein Citrix Receiver. Den benötige ich für mein Homeoffice.

    Dazu wähle ich mich auf der Firma ein und lade eine ICA Datei herunter. Hab mir den aktuellen Citrix Workspace Client (glaub irgendwas mit ...22...). Wenn ich die ICA Datei mit dem Client starte, bliebt der Bildschirm GRAU.

    Woran kann sowas liegen?


    Gruß

    ABC

  • woran das liegen kann weiß ich nicht, da ich kein citrix nutze, generell - hast du die soweit neuste version davon genommen? - https://www.citrix.com/downloa…e-app-for-mac-latest.html


    lg :)

  • tjo, soviel zum hacky als produktivsystem...

    citrix ist in etwa so wie sap,- von privatleuten so gut wie nicht im einsatz- vielleicht braucht es zertificate oder ähnliches,


    weiterhin viel erfolg :)

    lg :)

  • tjo, soviel zum hacky als produktivsystem...

    citrix ist in etwa so wie sap,- von privatleuten so gut wie nicht im einsatz- vielleicht braucht es zertificate oder ähnliches,


    weiterhin viel erfolg :)

    lg :)

    Tja das hab ich fast befürchtet. Naja dann teste ich eben erstmal die anderen Anwendungen...

  • es empfiehlt sich da -immer- ein fallback zu haben für solche fälle, und auch wenn es ein windowspc mit entspreched lauffähiger software ist- denn produkriv-arbeitskosten können durchaus höher an- oder ausfallen, denn die anschaffung eines realmac oder eben, winpcs. das heißt nicht, das hier keine hackies von nutzern eben so genutzt werden, sprich,- bei glück findet sich hier auch ein user der eben citrix beruflich nutzt- aber das ist hier ja alles freiwillig- sowie eben freizeitsupport. vielleicht weiß der it-support deiner firma ja auch was, wer weiß- oder der sagt da du keinen realmac hast, kann er dir nicht weiterhelfen.


    lg :)


    edit- passe doch den threadtitel an, wenn dein eigentliches thema beendet ist, oder erstelle ggf. einen neuen thread mit citrix-anfrage, wenn der nicht eigentständig passt- kann dieser dann immer noch mit diesem hier zusammengefügt werden.

  • Hallo, ich wollte mich mal an die Möhre dran machen, um zu versuchen ob Ventura zu installieren ist, hatte aber bis jetzt kein Glück.


    Hat wer Ventura bereits installieren können?


    Gruss

    Andreas

  • schmalen


    Da für brauchst du denn OpenCore Legacy Poather v5 denn gibt es noch nicht griven hat ein kleinen Guide erstellt Guide OpenCore Legacy Poather v5

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0

  • OSX-Einsteiger hatte ich bereits versucht, aber evtl. dafür das falsche SMBIOS eingestellt. Probier's mal durch.