Update Big Sur auf Monterey

  • Hallo zusammen,


    aktuell läuft auf meinem Hacki Big Sur 11.6 und ich würde gerne das Update auf OS Monterey machen. Ich bin leider kein Experte und habe Big Sur nur mit der Hilfe vom Forum zum Laufen gebracht. Meine Frage wäre nun, ob sich jemand meine EFI anschauen könnte und mir sagen könnte ob das Update so durchlaufen würde. Ich wäre euch sehr dankbar ! :-)

    Files

    • EFI.zip

      (21.7 MB, downloaded 22 times, last: )
  • Komm ich schau doch mal über deine efi jetzt drüber... Hier hat ja noch keiner geantwortet. Bin gleich an meinem pc und schau mal über deine efi


    Update: Oh verdammt das ist ja Clover...da bin ich eher raus XD


    Kann dir anbieten das alles auf OC zu übertragen, aber bei clover bin ich da glaub zu unsicher... XD

    MSI MEG z490i UNIFY  Intel® Core™ i9-10900K - Intel UHD 630 - Radeon RX 580 - BCM94360NG - 32GB RAM - Windows 11 / Big Sur - OpenCore 0.8.1

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - Intel Iris Plus - Killer WLAN / Bluetooth Modul - 16GB RAM - Windows 11 / Big Sur - OpenCore 0.8.1

    ASUS H170 G11CB-DE006T  Intel® Core™ i5-6400 - HD 530 - 16GB RAM - Big Sur - OpenCore 0.8.1

    https://github.com/H3C4T0M8

  • eikee97 mach dir einen Installations-Stick(Monterey) mit deinem EFI......dann siehst du doch ob es geht ,.... oder nicht, ich würde das SMBIOS noch ändern, auf iMac19,1, "man geht erst über die Brücke , wenn man davor steht" , weiser Spruch von meinem Vater

  • Moin,

    willst du dein bisheriges System updaten? Dann solltest du, vorher ein Backup machen.


    Für die Neuinstallation entweder eine andere Festplatte nehmen oder ein neues Volume anlegen.


    Wenn alles läuft, kann man die nötigen Daten und Programme übertragen.


    Es spricht erstmal nichts dagegen, das ganze mit deiner EFI zu testen. Ich würde unter Boot noch -v eintragen, um zu sehen en welcher Stelle ev. Probleme auftreten.


    Viel Erfolg

  • Ein Update wäre natürlich einfacher und angenehmer.. aber da ich sowieso alles in der Cloud habe und das Update von Catalina auf Big Sur damals nicht geklappt hat, würde ich wahrscheinlich eine Neuinstallation in Erwägung ziehen.

    Ich probiere es aus und melde mich ggf. !

    Danke

  • Also ich habe heute den Schritt gewagt. Ein Backup meines BigSur System gemacht.

    Dann mit einer zuvor über den App-Store geladenen Monterey Version das Update

    gestartet. Nach einigen Neustarts und ca. 30 Min. später war das Update vollbracht und

    läuft alles wie zuvor.


    Morgen tausche ich noch die Grafikkarte aus und dann ist alles Schick :-)

  • Bevor ich nun das Update bzw. die Neuinstallation wage.. aktuell habe ich die Clover Version 5129. Brauche ich die neueste um Monterey zu installieren? Wenn ja, wie mache ich ein Clover Update?

  • Ja du brauchst den neuesten Clover(5143). "wie mache ich einen Update". mmmmhhh, frage mal "Tante Google"

    oder nutze die Such-Funktion hier im Forum..... da gibt es schon einiges zum Lesen/studieren.

    Etwas mehr Eigen-Initiative wäre doch schon angebracht, oder ???

  • Ich denke für die Neuinstallation von Monterey solltest du auf OpenCore wechseln.

    Gibt doch im Forum eine schöne Anleitung dir einen Bootfähigen Stick zu erstellen.

  • eikee97 Das wichtigste ist, dass Du sicherstellst, dass Du wieder an Deine Daten kommst, wenn das update nicht funktioniert.


    Ich persönlich würde folgendermaßen vorgehen (ohne Gewähr):


    1. neue Festplatte, am besten SSD, APFS formatiert bereitlegen,

    2. die config.plist auf Clover 5143 updaten, dazu den CloverConfigPlistValidator_5143 im Terminal zum Überprüfen Deiner aktuellen config verwenden (Du ziehst einfach den Validator und die config ins Terminal und drückst enter). Dir werden dann die zu ändernden Punkte angezeigt. Du mußt die config dann zwar anpassen, aber das ist keine Rocket Science. Zum Anpassen würde ich den plist Editor ProperTree verwenden und die Anpassungen manuell machen; vielleicht hast Du den schon. Anschließend wieder mit dem Validator überprüfen, evtl. nochmal anpassen, bis kein Fehler mehr kommt.

    2a. In der EFI die Dateien Cloverx64.efi und bootx64.efi aktualisieren

    3. Mit Tinu einen Bootstick erstellen und den EFI Ordner in die EFI Partition des Stick kopieren

    4. Im BIOS "booten vom Stick" als 1. Prio einstellen

    5. Festplatte mit dem alten System ausbauen, sicher ist sicher. Auch die alte EFI sichern, falls die nicht auf der EFI Partition der alten FP ist, damit Du im Falle eines Falles wieder das alte System zum Laufen bekommst.

    6. neue Festplatte einsetzen.

    7. Vom Bootstick starten und Monterey installieren.


    Falls ich etwas vergessen habe, werden die anderen User hier sicher jetzt protestieren ;-)