Schnelle 2 TB Nvme in günstig?

  • Hallo liebe Häcki-Freunde.



    Ich bin auf der Suche nach einer 2TB Nvme SSD Festplatte für meinen Häckintosh.


    Meine bisherige Festplatte ist eine Samsung SSD 970 PRO 1TB.


    Möchte gern das ganze mittels Carbon Copy Cloner dann zukünftig umziehen lassen auf die 2 TB.


    Die neue soll ungefähr auf dem Geschwindigkeits - level sein wie die Samsung. Möglichst unter <200€.


    Habt Ihr da Empfehlungen und oder Erfahrungsberichte für mich?


    Danke und Gruß

    Hardware:


    1. Original MacMini Late 2012


    2. Ipad Pro 12.9 2018


    3. HacMini Late 2018 ( Intel NUC 8I7HVK Hades Canyon )

  • bei dem Preis wirst du eh Abstriche bzgl. Maximaler Geschwindigkeit machen müssen.


    die Sabrent ist bei mir schon was länger zuverlässig aktiv und so gerade eben noch im Preis für dich erträglich :

    Klick

  • Nimmst das hier.

    Habe selbst davon einmal 1TB und einmal 2TB im Einsatz und bin sehr zufrieden.

    unter 200€ glaub ich kaum das du da was bekommst.


    Die Anforderungen passen nicht zum erwarteten Preis.


    Billig geht so:


    Hier

  • Danke erstmal für die Auskunft.


    Ich habe hier das noch gefunden.


    https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=221_3000%7E222_3000%7E252_1920%7E4832_3%7E4836_7


    Da is die PNY an erster Stelle.


    Zweiter Favorit wäre die Sabrent Rocket.


    Bei der PAtriot Viper bin ich nicht sicher ob die bei mir rein passt, wegen der Bauhöhe vom Kühlkörper.



    Edit:


    Sind Grundsätzlich PCI Express 4.0 SSD's Abwärtskompatibel auf PCIe 3.0?


    Mein Häcki hat (nur) Pcie 3.0 anbindung.

    Hardware:


    1. Original MacMini Late 2012


    2. Ipad Pro 12.9 2018


    3. HacMini Late 2018 ( Intel NUC 8I7HVK Hades Canyon )

  • Maulwurf ja sind sie.


    Bei der PNY gibt es allerdings geschwindigkeitstechnische unterschiede.

    Die Günstigeren Varianten sind nicht so schnell wie die preistechnisch etwas teureren.

    wenn du sowieso nur PCIE 3.0 hast bringt dir die PCIE 4 Variante keinen nennenswerten Vorteil.

    Entsprechend deiner Infos würde diese reichen.

  • Ich hab mir 2 von diesen Teilen geholt - https://www.mindfactory.de/pro…WDS200T1X0E-_1383319.html


    Hab die Schnauze voll von Samsung, Gigabyte - da ziemklicher Schrott unter MacOS

  • Ich habe auf einer Asus Hyper m.2 x16 Karte zwei von der Sorte am Laufen:
    https://www.amazon.de/gp/product/B07MTQTNVR?th=1


    Eine für Windows und die andere als Datengrab für macOS.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN oder Pinnwand... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Samsung NVMe SSDs sind für macOS nicht zu empfehlen, deren TRIM Implementierung macht Probleme. Entweder wird TRIM nicht richtig ausgeführt oder man hat 1-2 Minuten lange Bootzeiten.

    • Apple Mac Studio | M1 Ultra | 64GB RAM | 1TB
    • AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore
      Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal
  • Ich hatte schon vor einigen Monaten Gelegenheit, diese Kingston zu testen: https://www.kingston.com/germa…nvme-m2-solid-state-drive

    Die Kingston war in allen Werten der Samsung überlegen - und das sage ich als eigentlicher Samsung-Fan.

  • Die Transferraten sind recht überbewertet. Die SSDs können die meistens nicht lange aufrecht erhalten und im Alltag machen sie selten einen spürbaren Unterschied.

    • Apple Mac Studio | M1 Ultra | 64GB RAM | 1TB
    • AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore
      Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal
  • Ich würde dir eine WD empfehlen. Und da die SN850 wenn du PCI4.0 haben willst, oder die SN750 weil du ja eigentlich was günstiges suchst:


    https://geizhals.de/western-di….html?v=l&hloc=at&hloc=de

  • die WD 750 Black 1TB gerade bei Mediamarkt Trier für 109 Euro

    Mediamarkt Ebay

    IMacPro 1.1 - Monterey 12.3 / OC 079
    Gigabyte Z170 XP SLI
    Intel CPU i7 6700k @4,6 GHz
    48 GB DDR 4 Ram @2666 MHz
    RX 5600XT 6GB
    1TB . M2 WD Black
    Broadcom BT / Wlan Combo (OOB Device)

  • Ich würde dir eine WD empfehlen. Und da die SN850 wenn du PCI4.0 haben willst, oder die SN750 weil du ja eigentlich was günstiges suchst:


    https://geizhals.de/western-di….html?v=l&hloc=at&hloc=de

    Hast du die 850 am laufen? Hat die Probleme mit dem Trim?

    Ich bin hab zwar kein PCIe 4 aber ich würde jetzt nicht ausschließen, hier vielleicht wieder was in 2023 zu machen!

    Die SSD läuft ja auch mit PCIe 3, zwar dann nicht so schnell, aber vielleicht später. :-)


    Grüße Robert

    Hackintosh: (WIP)

    Intel Core i9-10900k (Corsair H115i Pro) / Gigabyte Z490 Aorus Master / 64GB RAM (Crucial DDR4-3200)

    2TB WD 850 NVMe (OS & Apps), 1TB WD SN750 NVM (Fast Data), 4TB WD40EZRZ (Slow Data), 4TB WD10EZAZ (Time Machine)

    AMD XFX Radeon RX 580 8GB / Samsung 49 Zoll C49RG94SSU / Fenvi T919

    Fractal Design Define 7 (schwarz) / Be Quiet Dark Power 11 1000W

  • Läuft hier auf PCIe3.0 bestens....

  • Bisher kamen bei meinen Hacks in der Regel diverse Samsung SSDs zum Einsatz, wirklich sehr gute Performance. Neulich habe ich testweise auf einem Laptop eine SK Hynix genommen und plötzlich verschwanden die RTC Wakeups, die mir ständig Sleep kaputt gemacht haben. Also bestellte ich mir eine WD SN750 aus dem Warehouse. Neuinstallation und siehe da - RTC Wakeups immer noch weg, Sleep geht einwandfrei. Ich kann es nicht zwingend miteinander verknüpfen, vielleicht war in meiner Installation etwas verhunzt, war nur meine Erfahrung.

    Lenovo Yoga S740 i9 / OpenCore

    GA-Z590 Vision D / i9-10900F / 32GB / Radeon VII / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / RX580

  • ich hatte extra wegen der Trim Problematik meine Samsung 970 gegen die WD 850 (2 TB) getauscht. Läuft allerbestens .

    Das ist auch gerade der Grund warum ich schaue, ich hab ne 970 Evo Plus drin.

    Welche halt leider die Trim Probleme wohl halt. Nun wollte ich das OS auf die WD machen und die 970 für schnelle Daten nutzten.

    Aber ob die mir dann auch etwas verhunzt, mal schauen.

    Ansonsten wird die auch ersetzt, die günstigen 1tb nvme ssds kosten auch nicht mehr die Welt

    Hackintosh: (WIP)

    Intel Core i9-10900k (Corsair H115i Pro) / Gigabyte Z490 Aorus Master / 64GB RAM (Crucial DDR4-3200)

    2TB WD 850 NVMe (OS & Apps), 1TB WD SN750 NVM (Fast Data), 4TB WD40EZRZ (Slow Data), 4TB WD10EZAZ (Time Machine)

    AMD XFX Radeon RX 580 8GB / Samsung 49 Zoll C49RG94SSU / Fenvi T919

    Fractal Design Define 7 (schwarz) / Be Quiet Dark Power 11 1000W

  • 2TB für 193,00€


    Klingt OK für mich...

    Lenovo Yoga S740 i9 / OpenCore

    GA-Z590 Vision D / i9-10900F / 32GB / Radeon VII / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / RX580

  • 2TB für 193,00€


    Klingt OK für mich...

    Wenn dann gleich die 850, dann spar ich mir nächstes Jahr die Neuanschaffung.

    Hackintosh: (WIP)

    Intel Core i9-10900k (Corsair H115i Pro) / Gigabyte Z490 Aorus Master / 64GB RAM (Crucial DDR4-3200)

    2TB WD 850 NVMe (OS & Apps), 1TB WD SN750 NVM (Fast Data), 4TB WD40EZRZ (Slow Data), 4TB WD10EZAZ (Time Machine)

    AMD XFX Radeon RX 580 8GB / Samsung 49 Zoll C49RG94SSU / Fenvi T919

    Fractal Design Define 7 (schwarz) / Be Quiet Dark Power 11 1000W