Startup Sound Boot Chime funktioniert nur temporär

  • Hey,


    ich mache gerade 'ne witzige Geschichte durch. Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Mein Ziel ist der Einbau des typischen Apple Startsounds. Ich bin dabei nach der Anleitung des Dortania Guides vorgegangen.

    - Nach dem Neustart habe ich ResetNVRAM durchgeführt.

    - Jetzt startet der Rechner neu und gibt den Startsound wieder

    - Starte ich den Rechner wieder neu, dann gibt es keinen Sound mehr

    - Starte ich ihn widerum neu und führe den ResetNVRAM durch gibt es wieder Sound, allerdings bis zum nächsten Neustart


    Hat irgendjemand eine Idee, woran dies liegen kann?

  • Ich glaube, der Bootchime wird nur nach dem Einschalten abgespielt, nicht aber bei soft reboot/Neustart.

  • Ich glaube, der Bootchime wird nur nach dem Einschalten abgespielt, nicht aber bei soft reboot/Neustart.

    Das gleiche Phänomen taucht auch auf, wenn ich ihn runterfahre, den Strom wegnehme, ihn wieder zugebe und neustarte :think:

  • Ich habe bei jedem Neustart/Soft-Reboot den Startsound immer direkt vor dem Erscheinen des Boot-Pickers, auch ohne NVRam-Reset. Lass uns mal einen Blick auf config.plist/UEFI/Audio werfen.


    GA-Z97X-Gaming 7 | i7-4790K | Aorus RX580 | Monterey | OC
    GA-B250N-Phoenix WiFi | i7-7700 | Nvidia GTX730 | Big Sur | OC
  • Ich glaube, der Bootchime wird nur nach dem Einschalten abgespielt, nicht aber bei soft reboot/Neustart.

    So ist es bei mir auch. Nur beim Einschalten.

    • Gigabyte z390 Gaming M
    • i7-9700k
    • MQUPIN Gigabit-Netzwerkkarte, BCM94360CS2 (nativ)
    • Sapphire RX 580 Nitro+
    • OpenCore 0.6.3
    • 11.0.1 (20B28

  • So ist es bei mir auch. Nur beim Einschalten.

    Damit kann ich ja leben. Das Thema ist nur:

    Ich mache einen Reset NVRAM, dann wird neu gebootet und der Sound kommt. Soweit kein Problem. Dann mache ich den Rechner aus und schalte ihn am nächsten Tag wieder an, dann kommt der Sound nicht mehr. Er kommt nur einmalig und das dann wenn ich diesen Reset durchführe.

    Hier ist meine config.plist

    Files

    • config.plist

      (26.16 kB, downloaded 4 times, last: )

    Edited once, last by Voronin ().

  • Das kommt davon weil du mit "MinimumVolume" & "VolumeAmplifier" rumgespielt hast.

    Lass alles auf default, der grund das es nach dem Nvram reset funktioniert und danach nicht mehr ist;

    Bei nvram reset werden die werte vom nvram gelöscht, beim starten hat es kein wert den es vorgibt.

    Beim nächsten reboot hingegen schreibt MacOS in den nvram den Ton pegel rein und somit klappt's nicht mehr.


    So sollte es bei jedem start ohne probleme funktionieren.


    Gruss Coban

    Edit:

     MSI-Z590Pro Wifi | Intel® Core™ i9-10900k CometLake | 32GB DDR4 RAM | Radeon RX 570 Red Devil | Nvme WD Black SN750 1TB | BCM94360NG | OpenCore aktuell / macOS Catalina 10.15.7 / BigSur 11.6.2 / Monterey 12.1 / Win 10 Pro / Win 11 Pro / Ubuntu 21.04

     MSI-B150M Mortar | Intel® Core™ i7-6700 Skylake | 64GB DDR4 RAM | Intel® HD Graphics 530 | Samsung NVMe 960 EVO / 1x2 TB HDD | BCM943602BAED DW1830 | OpenCore aktuell / macOS Catalina 10.15 / Windows 10 Pro / Ubuntu 21.04

     Lenovo S340-15IIL | Intel® Core™ i7-1065G7 IceLake | 12GB DDR4 RAM | Intel® Iris Plus Graphics G7 | Nvme Intel SSDPEKNW512G8L/SSD Samsung 256GB | BCM94360NG | OpenCore aktuell / macOS Catalina 10.15.7 / BigSur 11.6.2 / Monterey 12.1 / Win 10 Pro / Win 11 Pro / Ubuntu 21.04


    " Chasch nöd s Föifi und s Weggli ha."

  • Genau das ist es gewesen. Es war die Einstellung des VolumeAmplifier. Da ist die Beschreibung im Dortainia Guide ganz schön bekloppt.

    Vielen, vielen Dank.

  • Generell ein überflüssiges Feature, das zudem den Boot-Vorgang verzögert und einen nach dem 5. mal so sehr nervt, dass man es wieder deaktiviert.


    In Clover kann man den chime immerhin so einstellen, dass er parallel zum Boot-Vorgang abgespielt wird und nicht sequenziell (erst chime, dann boot).

  • Generell ein überflüssiges Feature, das zudem den Boot-Vorgang verzögert und einen nach dem 5. mal so sehr nervt, dass man es wieder deaktiviert.


    In Clover kann man den chime immerhin so einstellen, dass er parallel zum Boot-Vorgang abgespielt wird und nicht sequenziell (erst chime, dann boot).

    Na ich finde, dass es ein nettes Schmankerl ist. :gänsefuss: