Eine ältere Version von Final Cut kaufen ... es geht!

  • Moin,

    also ... ich hatte eine Trial-Version von Final Cut Pro auf meinem Hacky - das war 10.4.10 unter Mojave. Die war abgelaufen und ich habe jetzt den großen Sprung nach vorne geschafft und Catalina ans Laufen bekommen.
    299,- sind ja keine Unsumme - also, dachte ich mir: "Du kaufst dir jetzt Final Cut Pro und experimentierst weiter mit Video ..."
    Dummerweise habe ich dann festgestellt, dass es inzwischen nur 10.6.1 gibt und die läuft erst ab Big Sur - klasse!
    Nun habe ich eine trickreiche Lösung gefunden: Ich habe auf dem MacBook nämlich Big Sur drauf - also die Software über das Macbook gekauft und dann mit dem Hacky in den Store und den Download versucht.
    Das gab erstmal die Kauf-kann-nicht-abgechlossen-werden-Meldung. Und später beim folgenden Downloadversuch gab es dann die Meldung Version passt nicht - mit der dezenten Frage, ob ich nicht eine ältere Version downloaden will.
    Ja, klar!
    Und schon habe ich 10.5.4 am Laufen.
    Das ist sicher auch interessant für Leute, die auf ihrem Schätzchen Mojave haben und ihre 32-bit-Programme noch nutzen wollen.

    Images

    TYAN S7050 Mainboard
    2x Intel Xeon E5 2687W v2 CPUs, wassergekühlt
    AMD RX 6900 XT Referenz-Layout, wassergekühlt
    1x NEC PA271W, 1x NEC PA243W
    64GB DDR3 DIMM, 1866 Mhz ECC wassergekühlt
    1x SSD Samsung 860 Evo 500GB mit Big Sur 11.6.3
    Areca 1223-8I mit Raid 1 4TB
    Prodigy Cube - externe Soundkarte
    BCM94360CS2 mit Mac Tastatur und Magic Mouse


    MacBook Pro late 2013 Retina
    MacBook 3.1
    MacBook 6.1


    Lenovo D10 Board mit 2x Xeon X5470, und 32GB DDR2 Ram u. AMD HD 5870 Grafik

  • Ah der alte iOS Trick. Gut zu wissen das es unter Mac OS ebenfalls funktioniert.

  • Das war auch auf macOS schon immer so, z.B. bekommst Du auf älterer macOS-Version auch nicht die aktuellen Versionen von Pages und Co., sondern bekommst immer die tatsächlich noch lauffähige Version zum Download angeboten.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  BCM94360NG  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  macOS 12.6.3 / 13.2 RC

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  32" LG 4k  SSD 250GB+512GB  macOS 12.6.3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  4k-TV 42"  BCM94360CD  Ulansen PCIe USB3/USB-C Karte  SSD 2x250GB + 480GB  macOS 10.15.7 / 12.6.3 / 13.2 RC

    MacMini2014: i5  2,8GHz  16GB DDR3  Intel Iris 5100  30" Apple-Cinema  1,12 TB Fusionsdrive  macOS 12.6.2

    iPhone8 64GB: iOS 16.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 16.3

  • MacPeet

    Wäre es demnach möglich sich auf Catalina eine ältere FCPX Lizenz zu kaufen, dort ggf. FCPX 10.5.4 zu installieren und/oder auf Big Sur mit der selben Lizenz FCPX 10.6.1 installieren zu können?

  • nochmal: kaufen auf einem aktuellen Mac, herunterladen auf dem alten. (für ersteres ist auch ein Mac eines Freundes/Bekannten möglich, wenn er Dich dort in den AppStore einloggen lässt; danach ausloggen nicht vergessen).

  • Wie es grundsätzlich funktioniert hatte der TE ja bereits ausführlich beschrieben, durch den Post #3 war ich mir halt nur nun unsicher und hab meine Frage wohl ungünstig formuliert. Gemeint hatte ich eigentlich:


    "Kann ich eine alte App-Version auf einem alten OS kaufen, und trotzdem die neue auf einem moderneren OS installieren?"


    Das die Antwort darauf "nein" ist, was den TE ja dazu veranlasste diesen Beitrag zu erstellen, sollte meine Frage eigentlich klären/verdeutlichen.

  • Man kann immer nur die aktuelle Version kaufen. Aber nachdem man gekauft hat, kann man die zur OS-Version passende laden, soweit diese noch verfügbar ist. Ein Download von Versionen nach Wunsch des Downloaders ist nicht möglich, sondern nur die letzte "kompatible".

    Hilft Dir das?

  • Also 1:1 wie der iOS App-Store, verstanden, danke.