update auf Monterey bricht ab und statet neu

  • Wenn Du unter Plattforminfo->Generic->AdviceFeatures noch auf true stellst sollte dem eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

  • hat alles geklappt musste nur das ganze noch mal von vorne beginnen dann hat es funktioniert

    ich denke ich werde noch ein passendes simbios erzeugen müssen

    ______________________________________________________________________________________

    1. HacMac: Gigabyte B360M Aorus Gaming k3 Intel Core i5 8 Generation Radeon RX 570 8GB Ram

    2. MacBook Pro 13" 2019

    3 Dell Latitude 7490 (MacBook Pro 15,2 2018)

  • griven

    ich hätte da noch ein frage und zwar habe ich heute festgestellt das mit der Konfiguration FaceTime Netflix usw nicht funktionieren wollen

    habe heute ein FaceTime Gespräch führen wollen und leider ist kein Bild zu meinen Rechner übertragen worden ist, aber die Bildübertragung von mir zu meinen Gesprächspartner hat funktioniert, darauf hin habe ich meine zur hardware passende iMac 19.2 config versucht sprich ich habe mein IGPU aktiviert, jetzt funktioniert zwar FaceTime aber die anderen dienste wie das appletv immer noch nicht. Gibt es da einen Zunamen hang oder lieg das Problem wo anders

    ______________________________________________________________________________________

    1. HacMac: Gigabyte B360M Aorus Gaming k3 Intel Core i5 8 Generation Radeon RX 570 8GB Ram

    2. MacBook Pro 13" 2019

    3 Dell Latitude 7490 (MacBook Pro 15,2 2018)

  • Da gibt es schon einen Zusammenhang. Ich denke das ist noch nicht ganz richtig konfiguriert denn für appletv und Co. muss DRM laufen. Ich bin aktuell @work kann demnach nicht viel beitragen im Moment aber schau Dir bei Gelegenheit mal das hier an: https://dortania.github.io/Ope…nstall/universal/drm.html das Thema wird da recht gut abgehandelt. Wenn Du damit nicht weiter kommst gerne heute Abend mehr.

  • @Eiskalt71


    Für dich kommt als RX560 Besitzer eher SMBIOS iMacPro1,1 in Frage. Damit hast du volle DRM Unterstützung. ATV+, Netflix, Prime, usw ...

    Allerdings sollte damit auch FaceTime Problemlos gehen.

    Wo da der Fehler steckt ist leider noch nicht ganz ersichtlich.

    • Gigabyte z390 Gaming M
    • i7-9700k
    • MQUPIN Gigabit-Netzwerkkarte, BCM94360CS2 (nativ)
    • Sapphire RX 580 Nitro+
    • OpenCore 0.6.3
    • 11.0.1 (20B28

  • a1k0n

    also habe mir ein neues smbios für iMac Pro 1,1 erstellt und passt, warum auch immer, trotzten Danke nochmal.

    griven

    auch nochmal danke

    ______________________________________________________________________________________

    1. HacMac: Gigabyte B360M Aorus Gaming k3 Intel Core i5 8 Generation Radeon RX 570 8GB Ram

    2. MacBook Pro 13" 2019

    3 Dell Latitude 7490 (MacBook Pro 15,2 2018)

    Edited 2 times, last by Eiskalt71 ().

  • Na sehr gerne doch wo wir helfen können machen wir das auch ;)

    Mich freut's das es nun läuft und tut wie es soll. Jetzt bleibt ja dann eigentlich nur noch Dir viel Spaß mit dem nun wieder auflebenden Hack zu wünschen.

  • Leider bekomme ich auch kein Monterey drauf. Auch bei mir installiert er und bricht dann ab und startet jedes mal wieder zurück zu Big Sur. Folgendes habe ich bisher gemacht:


    "...SecureBootModel=Default beim ersten mal nicht klappt, dann probiert es mal mit Disabled."

    Wenn Du unter Plattforminfo->Generic->AdviceFeatures noch auf true stellst sollte dem eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

    Ich habe auch die Update Datei gelöscht und mehrmal das Update neu angestoßen. Im Anhang befindet sich meine aktuelle EFI.


    LG

    Files

    • EFI.zip

      (21.88 MB, downloaded 6 times, last: )
  • Deine EFI müsste ne 0.7.1 oder 7.2. sein. Ich würde Dir zunächst mal dringend ein Update Deiner EFI empfehlen.


    Edit:

    Versuche es mal damit. Habe Deine EFI mit Kexts auf Version 0.7.5 aktualisiert.

    Files

    • EFI.zip

      (23.52 MB, downloaded 11 times, last: )

    Meine erstes Projekt

    INTEL NUC8i3BEH mit 32 GB DDR4-RAM, 500GB SSD, installiert MacOS Big Sur. OpenCore.

    Inzwischen läuft auch die festverbaute Intel-WLAN/Bluetooth-Karte, sowie der SD-Karten-Leser! :) - Macmini 8.1


    Mein zweites Projekt:

    AsRock H310-CM mit Intel Core I3-9100F, 16 GB DDR4-RAM, ASUS Rx560 4GB, MacOS Big Sur, OpenCore - iMac19.1


    Mein drittes Projekt:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, WLAN-Karte BCM94369CS2 mit Flex-Adaper auf M.2, MacOS Monterey, OpenCore - MacBookPro 15.2


    Mein viertes Projekt:

    Gigabyte Z490M mATX, Intel Core i5-10500, 16 GB DDR4-RAM, ARock Radeon RX5500, 500GB NVMe M.2, BCM94360CS2 - MacOS Monterey OpenCore - iMac 20.2

    Edited 2 times, last by RenStad ().

  • Kein Problem, freut mich, wenn es funktioniert. Ich habe aber noch zwei Tipps für Dich.


    1. Trage unter Plattforminfo/Generic/ROM die Mac-Adresse Deines Ethernet-Adapter ein und vielleicht ist es sogar empfehlenswert, MLB und SystemSerialNumber neu zu erzeugen (vorher bei Apple abmelden). Denn Du hattest Deine EFI mit aktiver Serial.Nr hier eingestellt und hab diese auch nicht geändert. Man läuft so immer Gefahr, dass irgendjemand diese EFI nimmt und die Nummern nicht ändert.


    2. Beim nächsten Problem aber bitte einen eigenen Thread eröffnen. Denn Dein Problem hatte nichts mit diesem Vorgang hier zu tun. Ich meine, dass das Forum übersichtlicher bleibt, wenn es in einem Strang immer nur um die Abarbeitung eines Problems geht. Sammelthreads gibt es hier zwar auch, aber die sind als solche gekennzeichnet.

    Meine erstes Projekt

    INTEL NUC8i3BEH mit 32 GB DDR4-RAM, 500GB SSD, installiert MacOS Big Sur. OpenCore.

    Inzwischen läuft auch die festverbaute Intel-WLAN/Bluetooth-Karte, sowie der SD-Karten-Leser! :) - Macmini 8.1


    Mein zweites Projekt:

    AsRock H310-CM mit Intel Core I3-9100F, 16 GB DDR4-RAM, ASUS Rx560 4GB, MacOS Big Sur, OpenCore - iMac19.1


    Mein drittes Projekt:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, WLAN-Karte BCM94369CS2 mit Flex-Adaper auf M.2, MacOS Monterey, OpenCore - MacBookPro 15.2


    Mein viertes Projekt:

    Gigabyte Z490M mATX, Intel Core i5-10500, 16 GB DDR4-RAM, ARock Radeon RX5500, 500GB NVMe M.2, BCM94360CS2 - MacOS Monterey OpenCore - iMac 20.2

  • 1. Trage unter Plattforminfo/Generic/ROM die Mac-Adresse Deines Ethernet-Adapter ein und vielleicht ist es sogar empfehlenswert, MLB und SystemSerialNumber neu zu erzeugen (vorher bei Apple abmelden). Denn Du hattest Deine EFI mit aktiver Serial.Nr hier eingestellt und hab diese auch nicht geändert. Man läuft so immer Gefahr, dass irgendjemand diese EFI nimmt und die Nummern nicht ändert.

    Dickes Danke noch mal! Hatte leider wenig Zeit zuletzt, aber danke für den Tipp!

    2. Beim nächsten Problem aber bitte einen eigenen Thread eröffnen. Denn Dein Problem hatte nichts mit diesem Vorgang hier zu tun. Ich meine, dass das Forum übersichtlicher bleibt, wenn es in einem Strang immer nur um die Abarbeitung eines Problems geht. Sammelthreads gibt es hier zwar auch, aber die sind als solche gekennzeichnet.

    Alles klar, weiß ich Bescheid. Genau der Übersicht wegen wollte ich keinen neuen Thread erstellen, denn das Problem war ja das Gleiche, die Ursache eine andere, das wusste ich ja vorher nicht. Und jemand, bei dem das Update genau so abbricht, wird hier nun 2 Ursachen finden. Aber verstanden!

  • Hautsache alles läuft jetzt und du schaust ab und zu mal vorbei. Es gibt immer was zu lernen. Viel Spaß.

    Meine erstes Projekt

    INTEL NUC8i3BEH mit 32 GB DDR4-RAM, 500GB SSD, installiert MacOS Big Sur. OpenCore.

    Inzwischen läuft auch die festverbaute Intel-WLAN/Bluetooth-Karte, sowie der SD-Karten-Leser! :) - Macmini 8.1


    Mein zweites Projekt:

    AsRock H310-CM mit Intel Core I3-9100F, 16 GB DDR4-RAM, ASUS Rx560 4GB, MacOS Big Sur, OpenCore - iMac19.1


    Mein drittes Projekt:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, WLAN-Karte BCM94369CS2 mit Flex-Adaper auf M.2, MacOS Monterey, OpenCore - MacBookPro 15.2


    Mein viertes Projekt:

    Gigabyte Z490M mATX, Intel Core i5-10500, 16 GB DDR4-RAM, ARock Radeon RX5500, 500GB NVMe M.2, BCM94360CS2 - MacOS Monterey OpenCore - iMac 20.2