System bootet nur in Recovery (Catalina) nach OC Update

  • Hi leute, hab das Update gemacht (funktionierende efi an mehreren orten gespeicht als backup). Im picker menu sehe ich allerding meine hackintosh oder recovery nicht mehr! Hat jmd eine idee woran das liegen kann. Danke im Vorraus.


    ach ja habe zwar back ups, aber ich depp hab net nachgedacht wie ich diese wieder auf meine hackintosh ssd bekomme. Und der dummy usb stick mit der eigentlich funktionierenden efi geht auch net, da steht unsuportet.

  • 5T33Z0


    Ok, du bist genial. Danke


    Darf ich noch fragen warum ich in osx Installation/ Wiederherstellung weitergeleitet werde? Sobald ich im picker Hackintosh auswähle. Im picker ist zwar auch recovery, jedoch habe diesen nicht ausgewählt!


    Weil catalina, seit dem ich es aufgesetzt habe tadellos funktioniert hat. Frage ich mich nun warum ich es wiederherstellen soll?


    Edit: seit ich diesen Beitrag erstellt habe, suchte ich nebenbei im netz nach ähnlichen fällen. Und irgendwie hat keiner das selbe Problem. :/ zu min im deutsch sprachigen Raum. :wallbash:

  • FalkeDesigns Das weiß ich nicht und das ist auch das erste Mal, dass ich davon höre. Würde es mal durchlaufen lassen. Ist eventuell ein Update.

  • 5T33Z0


    hallo, sag mal kann ich eigentlich nicht direkt auf Big Sur aktualisieren? Wenn ich zb ein Installation stick erstelle, wie ich den vor ein Jahr im Zuge der OC/Catalina Installation gemacht habe?


    aktuell erstelle ich gerade ein Time Machine Backup und im Anschluss versuche ich, wie du gesagt hast die Wiederherstellung nach dem OC Update durchzuführen.

  • FalkeDesigns wenn du trotz ausgewählter Systemplatte im Picker in die Recovery geleitet wirst, hast du vermutlich SecureBootModel aktiviert und einen EC Wert vergeben? Dann muss du noch Bless absetzen…und das im Recovery

  • kaneske


    hi danke für deine Antwort, kannst du das noch mal für idioten (ich) erklären?


    soll ich secure boot deaktivieren?


    und was bless absetzten ist, sagt mir leider nichts.


    Edit: hab mal nachgeschaut, securebootmodel steht auf Type=String | Value=Default

  • kaneske


    anbei die config.plist [floet]:saint:


    ich hätte noch nebenbei eine frage die mich beschäftigt. kann mein System langsamer laufen, wenn ich den falschen Mac model auserwählt habe?


    Beispiel: habe Imac19,1 auserwählt. Wenn ich mich net irre läuft der im Originalen mit i5 und Radeon Pro 570X. kann es sein das dadurch mein System langsamer ist als was er kann?

  • oh, tatsache. danke.


    die frage beschäftigt mich dennoch? macht es ein unterschied? Hinter dem Link von dir steht zum Bsp. all Imacs mit 8GB ram. Würde es heissen das mein Hack nur 8 von 32GB Ram nutzen würde? :think:

  • Nein, er nutzt das was da ist.

    Einen iMac bekommst du ja auch mit mehr RAM.


    Deine Plist schaue ich mir mal an.

    In der Zeit eine ernsthaft nett gemeinte Frage: hast du dich denn damit beschäftigt was Hackintosh ist und wie das zusammenspielt?

    Ich glaube wir lagern das auch mal aus.

  • kaneske



    ja schon aber dennoch verstehe ich das meiste nicht. Ich könnte aber auch nie so in die Thematik wie Ihr einsteigen und verstehen. Mein Handwerk ist Architektur, davon verstehe ich was.

    Und warum man sich für Hackintosh entscheidet liegt ja auf der Hand. :)

  • FalkeDesigns deine plist ist ja schon etwas älter als aktuelleOC Version haben will.


    Nutzt du die mit aktuellem OC Release???


    Zeig mal deine aktuelle EFI komplett bitte.

  • Hi, anbei die EFi.


    Vielen dank für deine Unterstützung. wie gesagt letzten Dezember habe ich alles aufgebaut (mit euerer Unterstützung), seit dem habe ich zwar versucht OC zu aktualisieren (die Erfahrung fehlte einfach). Es hat aber jedesmal nicht funktioniert, bis ich diesen Beitrag gesehen habe. Das es nun einfacher ist.


    Deshalb OC Version 0.65


    Vielen Dank. Das ist für mich nicht selbstverständlich, dass du das machst.

    Files

    • EFI.zip

      (2.43 MB, downloaded 10 times, last: )
  • 5T33Z0


    Vielen dank für den Update.


    1. habe den EFI auf einem Stick gesetzt und über den stick gebootet, dann Hackintosh ausgewählt. Ergebnis = unsuported (immer mit NVRAM Restet)

    2. EFi auf meine SSD gesetzt und Hackintosh auserwählt und er leitet mich wieder zur Wiederherstellung. Habe mal diese durchgeführt, jedoch ohne erfolg. Ich werde immer wieder zur Wiederherstellung weitergeleitet.

    3. Habe nun über Windows alles wieder mit meine EFI überschrieben und es hat nicht direkt funktioniert. Da kamen dann irgendwelche Fehler. Hab dann Recovery auserwählt und bin jetzt wieder da wo ich am Anfang war.


    Ich werde jetzt, auch um euch nicht mit all den Kleinigkeiten zu nerven, eine neue SSD kaufen und noch ein Hackintosh aufsetzten. In dem werde ich dann OC immer wieder updaten damit ich einfach nicht zu weit mit den Versionen auseinander liege.


    Im dem Zuge werde ich mich in Zukunft noch intensiver mich mit der Thematik auseinander setzten um einfach exakter mit euch zu kommunizieren. Ich werde mich dann wieder melden wenn es so weit ist, wenns ok ist.


    Vielen dank für die Geduld, die Ihr hier mitgebracht habt. :andiearbeit::)

  • Klingt nach Konfigurationsproblem. Hast Du die Einstellungen – wie empfohlen – noch einmal mit dem OpenCore Install Guide verglichen?