Intel UHD 630 wird nicht erkannt.

  • Hallo liebe Community,


    habe mal einen Hackintosh aufgesetzt, läuft auch super und funktioniert alles bis auf die Grafikkarte (Grafikchip).
    Ich habe einen Intel Core i3-8100 und dementsprechend auch den Intel UHD 630 Grafikchip.
    Wenn ich jedoch auf "Über diesen Mac" klicke wird mir als Grafikkarte nur "Display 8mb" angezeigt.

    Gibt es eine Möglichkeit dieses Problem zu beheben? Ich suche den ganzen Tag schon finde jedoch keine hilfreichen Tutorials die auch funktionieren.

    Meine Specs:
    - Intel Core i3-8100

    - Nvidia GTX 1050
    - HP Motherboard (PC: Hp Pavillon 590-p0xxx)


    Ich hoffe jemand kann mir helfen.
    LG

  • HackinCore

    Changed the title of the thread from “i3-8100 Intel UHD 630 Coffe Lake wird nicht erkannt.” to “Intel UHD 630 wird nicht erkannt.”.
  • Zum Beispiel diese Anleitung mal abarbeiten Hier

  • HackinCore Dein Eintrag in der config.plist könnte dann so etwa sein...... (Device Properties)

  • bananaskin ja, bin diesem Tutorial gefolgt aber trotzdem steht immer noch da "Display 8mb" und es hat sich nichts geändert.
    In dem Programm Hackintool steht außerdem bei Current Framebuffer info nichts drin?!

    EDIT: config.plist angefügt.

  • HackinCore


    bitte mal die Config im Anhang testen. Da habe ich mal die empfohlenen Einstellungen vom Dortania Guide rein geschrieben.

    Files

    • config.plist

      (34.77 kB, downloaded 8 times, last: )

    Dell Optiplex 3020 SFF / Core I5 4590 / Intel HD4600 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO / Aukru USB Nano Bluetooth Adapter V4.0/ OpenCore 0.77 / Magic Mouse 2 / Magic Keyboard 2 / Magic Trackpad 2 / MONTEREY 12.1 (21C52)


    Real Mac / MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2012 /2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO/ Intel HD Graphics 4000 / BigSur 11.6.2 (20G314) via Opencore 0.76


  • HackinCore


    und wenn du den Eintrag bei AAPL, ig-platform id auf 00009B3E änderst?

    Dell Optiplex 3020 SFF / Core I5 4590 / Intel HD4600 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO / Aukru USB Nano Bluetooth Adapter V4.0/ OpenCore 0.77 / Magic Mouse 2 / Magic Keyboard 2 / Magic Trackpad 2 / MONTEREY 12.1 (21C52)


    Real Mac / MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2012 /2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO/ Intel HD Graphics 4000 / BigSur 11.6.2 (20G314) via Opencore 0.76


  • neugestartet, gebootet aber immer noch keine Veränderung :(

    schabulske

  • HackinCore

    also laut Whatevergreen FAQ gibt es noch ein paar andere Werte für AAPL ig Platform ID. Kannste ja mal testen:

    0300923E

    0300913E

    0300983E

    0300C89B

    0300C59B

    0300C49B


    Bin leider auch kein Experte für deine Grafikeinheit. Sorry :emojiSmiley-06:

    Dell Optiplex 3020 SFF / Core I5 4590 / Intel HD4600 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO / Aukru USB Nano Bluetooth Adapter V4.0/ OpenCore 0.77 / Magic Mouse 2 / Magic Keyboard 2 / Magic Trackpad 2 / MONTEREY 12.1 (21C52)


    Real Mac / MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2012 /2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO/ Intel HD Graphics 4000 / BigSur 11.6.2 (20G314) via Opencore 0.76


  • schabulske Hey danke, aber ich glaub ich weiß wo das Problem liegt. Ich habe ja eine NVIDIA GTX 1050 in meinem PC, da ich vorher mein Bildschirm an der Grafikkarte angeschlossen habe und nicht am Mainboard ging es wahrscheinlich nicht ...

    Jedoch wenn ich mein Bildschirm am Mainboard anschließe steht dort "Kein Eingangssignal" wenn ich mein PC hochfahre, ja klar weil ja die EGPU angeschlossen ist.
    Gibt es eine Möglichkeit dass ich für macOS immer die interne GPU verwende und für Windows die Nvidia Grafikkarte?

  • Achso :facepalm:


    Dann kann das auch nichts werden. Dann bitte natürlich nur die IGPU nutzen und natürlich daran den Monitor anschliessen. Bitte dann den erstmal den vorgeschlagenen Wert von Dortania nutzen 07009B3E und alle meine anderen Vorschläge vergessen.


    Ich glaube du kannst unter Bootargs das Argument -wegnoegpu setzen damit die Nvidia Karte ausgeschlossen wird. Alternativ kannst du bestimmt auch im Bios auswählen ob er die interne Grafik nimmt oder die Nvidia

    Dell Optiplex 3020 SFF / Core I5 4590 / Intel HD4600 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO / Aukru USB Nano Bluetooth Adapter V4.0/ OpenCore 0.77 / Magic Mouse 2 / Magic Keyboard 2 / Magic Trackpad 2 / MONTEREY 12.1 (21C52)


    Real Mac / MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2012 /2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO/ Intel HD Graphics 4000 / BigSur 11.6.2 (20G314) via Opencore 0.76


  • Hatte meine nVidia im Hackbook auch zuerst per -wegnoegpu abgeschaltet. Das Problem dabei ist, dass die eGPU immer noch Strom vom Akku zieht. Seit dem spoof gehörte das der Vergangenheit an und ist dem boot-arg vorzuziehen...(bei Laptops).

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • LetsGo ne frage, ich habe jetzt die Nvidia Grafikkarte deaktiviert, neu gestartet und meinen Monitor an das Mainboard angeschlossen. Wenn ich aber jetzt mein PC starte bekomme ich kein Bild und es steht da „kein Eingangssignal“…


    ist die IGPU vielleicht irgendwie noch deaktiviert oder so? Im BIOS sehe ich auch keine Einstellung wo ich das ändern könnte.


    EDIT: Ich verzweifel langsam ;/

  • Darf mann Fragen was für ein Port du benutzt HDMI oder Display Port ?


    Dein SMBIOS was du grade benutzt ist auch nicht richtig es sollte iMac19,2 oder Macmini8,1 sein :)

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0

  • HackinCore


    Was das iGPU Thema betrifft kann nicht viel weiterhelfen. Aber so einen Blackscreen Fall hatten wir erst vor Kurzem.

    Dell Optiplex 7070 MFF Black Screen vor Installation


    Möglicherweise benötigst du auch ein iGPU Patching: https://dortania.github.io/Ope…hing/#intel-igpu-patching

  • Hallo LetsGo ich habe jetzt das iGpu patching gemacht und es zeigt jetzt Intel UHD 630 7MB an. Als ich neugestalten habe sah das ganze dann wie im bild unten aus…

    Habe auch noch zusätzlich einen 2. USB Stick erstellt mit der alten config.plist, komme mit der noch in macOS zurück.

    Habe außerdem dieses Tutorial befolgt und einen patch erstellt.

  • Falsche ID, falsche Framebuffer....

    hast du schon mal mit meinen Einstellungen probiert (Post#3)

    wahrscheinlich nicht