Mac OS Montery

  • Moin,


    Ich wollte mal hier in der Community nachfragen ob es bis jetzt irgendwelche großen Probleme mit dem neuen update hat. Da ich meinen Hackintosch geschenkt bekomme habe und natürlich nicht weiß was ich tun sollte / Machen muss falls er mir jetzt beim Update kaputt geht, dachte ich mir ich frage mal hier nach bevor am Ende Gar nichts mehr geht


    Als kleine info, Mein Arbeitskollege hatte ihn auf Mojave aufgebaut und denn über das Systemupdae von Apple auf Big Sur geupdatet ohne Probleme.


    Nun stelle ich mir natürlich die frage ob es dieses mal auch ohne Probleme gut gehen wird, oder ob besam end doch in ein Disaster endet


    Über hilfreiche tipps und antworten währe ich sehr dankbar


    Lg Max

  • :welcome3:

    Welche Hardware ist in den PC verbaut?

    Bootloader aktuell?

  • Uff da hab ich keine Ahnung von, bin einfach dankbar das das Ding läuft, habe ihn ja vom Arbeitskollegen geschenkt bekommen. Daher weiß ich quasi 0 über das Ganze hier 😅

  • Was ist es denn für ein PC? Weißt du vielleicht welches motherboard oder CPU?

    Was steht unter "Über diesen Mac"?

  • Dual Core I5?

    Als nächstes lade dir den Kext Updater (Kext Updater - Neue Version 3.x) herunter, führe ihn aus, und erstelle einen report damit. Den lädst du dann hier hoch?

  • Habe ich verlinkt.


    Dort stehen Infos über deine HW und Bootloader drin.

  • Ich würde zunächst einen Bootstick erstellen.

    iMac19,1: Monterey, Windows10, BL: OpenCore v075, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: WD SN850 NVME 500GB, Samsung 860 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • Muss ich wirklich „Bootstick“ erklären?

    iMac19,1: Monterey, Windows10, BL: OpenCore v075, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: WD SN850 NVME 500GB, Samsung 860 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • Du nimmst einen Stick in FAT formatiert, und kopierst dort den "EFI" Ordner hinauf. Dieser Ordner sollte derzeit auf deiner EFI Partition liegen. Diese kannst du bspw. Mit dem Kext Updater mounten.


    Um einiges zu erleichtern, lies dir den Beginner's Guide durch.

  • Das Motherboard wäre eine Hilfreiche sache


    Steht eigendlich auf dem Board selber drauf..


    Dann kann Ich Dir bei gelegenheit ein passendes OC 0.7.4 mit cfg hochladen.


    Eine Passende Grafikarte hast du zum Glück ja :gänsefuss: