Kann mir jemand beim OpenCore Update helfen?

  • Ich muss nachwievor mit Stick Booten sonst geht gar nichts


    edit: ich versuche es jetzt mal mit einem install von macOS Monterey ob das wieder repariert was auch immer kaputt gegangen ist 🙈

    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören :party:




    FRACTAL DESIGN Define R5 Black
    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
    Atheros Killer E2201 LAN
    Intel Core i7-4790K
    32GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
    Gigabyte RX 580 8Gb
    be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
    Desktop PCI-E 1X Wifi WLAN+Bluetooth 4.0 receiver with Apple Broadcom BCM94331CD
    OS X 11.0 Opencore | Windows 10 Home Basic

  • oki, dann mache dies und übertrage so möglich dann die efi :)

  • So war der Plan 😅


    Edit: Das hat leider nicht funktioniert er bootet beim nächsten Neustart wieder in Big Sur. ich bin echt ratlos


    Ich hänge jetzt nochmal die beide config.plist an einmal die von der platte die nicht bootet und einmal vom stick der immer funktioniert und den ich nicht ändern möchte.


    Apropros ich habe dem Monterey Install stick auch das neue EFI eingefügt der Bootet auch nicht von sich aus. Irgendwo muss der Wurm drin sein den ich nicht finde.

    Files

    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören :party:




    FRACTAL DESIGN Define R5 Black
    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
    Atheros Killer E2201 LAN
    Intel Core i7-4790K
    32GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
    Gigabyte RX 580 8Gb
    be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
    Desktop PCI-E 1X Wifi WLAN+Bluetooth 4.0 receiver with Apple Broadcom BCM94331CD
    OS X 11.0 Opencore | Windows 10 Home Basic

    Edited once, last by NoiseFreak: Edit ().

  • NoiseFreak


    Bitte mal probieren

    Files

    • EFI Noise.zip

      (17.88 MB, downloaded 4 times, last: )

    Dell Optiplex 3020 SFF / Core I5 4590 / Intel HD4600 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO / Aukru USB Nano Bluetooth Adapter V4.0/ OpenCore 0.76 / Magic Mouse 2 / Magic Keyboard 2 / Magic Trackpad 2 / MONTEREY 12.0.1 (21A559)


    Real Mac / MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2012 /2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO/ Intel HD Graphics 4000 / BigSur 11.6.1 (20G224) via Opencore 0.76


  • Danke für deine Hilfe schabulske aber die M2 wird immer noch nicht vom BIOS als Boot Festplatte erkannt.


    Sollte ich vielleicht mal alle anderen Festplatten abklemmen?


    Ich weiß echt nicht mehr weiter

    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören :party:




    FRACTAL DESIGN Define R5 Black
    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
    Atheros Killer E2201 LAN
    Intel Core i7-4790K
    32GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
    Gigabyte RX 580 8Gb
    be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
    Desktop PCI-E 1X Wifi WLAN+Bluetooth 4.0 receiver with Apple Broadcom BCM94331CD
    OS X 11.0 Opencore | Windows 10 Home Basic

  • NoiseFreak

    funktioniert denn meine EFI die ich dir hochgeladen habe via USB?


    Ja alle Platten ausser die M2 abzuklemmen kannst du mal probieren

    Dell Optiplex 3020 SFF / Core I5 4590 / Intel HD4600 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO / Aukru USB Nano Bluetooth Adapter V4.0/ OpenCore 0.76 / Magic Mouse 2 / Magic Keyboard 2 / Magic Trackpad 2 / MONTEREY 12.0.1 (21A559)


    Real Mac / MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2012 /2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO/ Intel HD Graphics 4000 / BigSur 11.6.1 (20G224) via Opencore 0.76


  • schabulske ich habe es nicht auf dem USB Stick getestet da es die einzige Option ist wie mein Rechner Bootet.

    daher lasse ich den lieber unangetastet.


    Ich nehme jetzt erstmal alle anderen Festplatten raus.

    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören :party:




    FRACTAL DESIGN Define R5 Black
    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
    Atheros Killer E2201 LAN
    Intel Core i7-4790K
    32GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
    Gigabyte RX 580 8Gb
    be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
    Desktop PCI-E 1X Wifi WLAN+Bluetooth 4.0 receiver with Apple Broadcom BCM94331CD
    OS X 11.0 Opencore | Windows 10 Home Basic

  • NoiseFreak


    Achso du bootest via deinem USB Stick und dann kannst du die M2 in MacOS sehen und die dementsprechende EFI mounten?


    Und dann kopierst du meine EFI in die EFI Partition von deiner M2 und danach beim reboot ohne USB erkennt er deine Platte nicht. Habe ich das so richtig verstanden?

    Dell Optiplex 3020 SFF / Core I5 4590 / Intel HD4600 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO / Aukru USB Nano Bluetooth Adapter V4.0/ OpenCore 0.76 / Magic Mouse 2 / Magic Keyboard 2 / Magic Trackpad 2 / MONTEREY 12.0.1 (21A559)


    Real Mac / MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2012 /2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO/ Intel HD Graphics 4000 / BigSur 11.6.1 (20G224) via Opencore 0.76


  • schabulske genau so mache ich es, was mir jetzt aufgefallen ist da ich nur noch die M.2 drin habe gab es da wohl Schwierigkeiten mit Windoof

    Die Markierten werden mir jetzt nur noch angezeigt und wenn ich dann Windows Boot Manager (CT1000....) auswähle wird auch OpenCore geladen. Dann werden mir 3 Platten zur Auswahl gestellt


    Links: Windows

    Mitte: MacOS installer

    Rechts: Hackintosh M.2 Daten


    egal ob Mitte oder Rechts, kommt das Apple Logo und der Ladebalken allerdings passiert dann nichts weiter er lädt also nicht


    Wenn ich dann wieder von meinem Stick OpenCore Lade habe ich auch die 3 Auswahl Möglichkeiten und mit der Hackintosh M.2 Daten komme ich dann wieder auf mein System.


    Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören :party:




    FRACTAL DESIGN Define R5 Black
    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
    Atheros Killer E2201 LAN
    Intel Core i7-4790K
    32GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
    Gigabyte RX 580 8Gb
    be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
    Desktop PCI-E 1X Wifi WLAN+Bluetooth 4.0 receiver with Apple Broadcom BCM94331CD
    OS X 11.0 Opencore | Windows 10 Home Basic

  • Das ist mir schon klar 5T33Z0 nur bevor ich das mit dem OpenCore Update versucht habe stand vor der platte UEFI: CT.... und jetzt steht da Windows Boot Manager (CT....) das wundert mich dabei hat der Windows Boot Manager auf der Platte nichts zu suchen für Windows habe ich eine eigene Festplatte. Das ist was ich nicht verstehe und warum der nicht durch bootet.

    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören :party:




    FRACTAL DESIGN Define R5 Black
    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
    Atheros Killer E2201 LAN
    Intel Core i7-4790K
    32GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
    Gigabyte RX 580 8Gb
    be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
    Desktop PCI-E 1X Wifi WLAN+Bluetooth 4.0 receiver with Apple Broadcom BCM94331CD
    OS X 11.0 Opencore | Windows 10 Home Basic

  • NoiseFreak

    evtl. bist du opfer dessen geworden- und hier steht wie man soetwas korregieren kann - Boot-Eintrag im BIOS verschwunden - Wege zur Wiederherstellung


    edit- gucke auch mal wie die "mentale" lage ist, und ob du das thema für heute ruhen läßt, da das zum glück dein hobby ist- mußt du ja nix überstürzen und kannst dann morgen weitermachen


    lg :)

  • Ich schau mir das morgen früh auch mal gern an... Ist ja echt spannend hier😅


    schönen Abend euch allen

    ASUS Rog Strix z490-I Gaming  Intel® Core™ i9-10900K Comet Lake - Intel UHD 630 - Intel WLAN / Bluetooth Modul - 500GB NVMe - 32GB RAM - OpenCore 0.7.6

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u Comet Lake - Intel Iris Plus - Killer WLAN / Bluetooth Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro16,3 - OpenCore 0.7.6

    Dell Latitude 7280  Intel® Core™ i7-7600u Kaby Lake - HD 620 - BCM94360NG Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro15,2 - OpenCore 0.7.6

    ASUS H170 G11CB-DE006T  Intel® Core™ i5-6400 Skylake - HD 530 - BCM94360NG Modul - 256GB SSD - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - iMAC17,1 - OpenCore 0.7.4

    Intel NUC6I7KYK  Intel® Core™ i7-6770HQ Skylake - Iris Pro 580 - Intel WLAN / Bluetooth Modul - 256GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur - iMac17,1 - Open Core 0.7.6

  • So ich hab jetzt nochmal die alte EFI vom Stick auf die Platte kopiert und jetzt startet er wieder. Allerdings muss ich jetzt die Windows Boot Manager auswählen der Lädt dann OpenCore keine Ahnung warum der das falsch anzeigt.


    Also bin ich wieder ganz am Anfang

    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören :party:




    FRACTAL DESIGN Define R5 Black
    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
    Atheros Killer E2201 LAN
    Intel Core i7-4790K
    32GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
    Gigabyte RX 580 8Gb
    be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
    Desktop PCI-E 1X Wifi WLAN+Bluetooth 4.0 receiver with Apple Broadcom BCM94331CD
    OS X 11.0 Opencore | Windows 10 Home Basic

  • Mach mal NVRam Reset. Wie sieht denn deine EFI Struktur aus? Nur die Ordner Boot und OC, oder auch Microsoft?

  • Naja von 0.6.3/0.6.4 auf 0.7.5 ist ein mega Sprung und was noch viel wichtiger als der Mega Sprung ist ist das BootStrap Thema und ich denke genau hieran hakt es hier auch (0.6.3 hatte das ja noch per Default aktiv). NoiseFreak ich schlage folgendes Vorgehen vor:


    1. USB Stick mit aktueller (0.7.5) und sauber startfähiger OpenCore Version parat haben (einfach einen kleinen USB Stick auf Fat32/MBR formatieren und da den EFI Ordner drauf).
    2. Sicherstellen das der Rechner mit dem Stick macOS sauber startet
    3. Rechner vom Stick in den OpenCore Bootpicker booten und NVRAM Reset machen
    4. Rechner erneut vom Stick starten und jetzt die EFI vom Stick auf die EFI Partition der Platte transferieren
    5. Bei allen Platten von denen der Rechner NICHT starten soll Die EFI Partitionen bereinigen (AUSSER DER WINDOWS Platte natürlich)


    Wenn Du das alles sauber umsetzt sollte am Ende der Rechner wieder von der Platte starten. Im Anhang mal OC so aktualisiert wie ich denke das es bei Dir passen sollte.

    Files

    • EFI.zip

      (17.74 MB, downloaded 9 times, last: )
  • Werde ich mal versuchen


    Kannst du griven Punkt 3 und 5 nochmal näher erläutern? Ich verstehe was du meinst weiß aber nicht wie es geht


    Danke euch

    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören :party:




    FRACTAL DESIGN Define R5 Black
    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
    Atheros Killer E2201 LAN
    Intel Core i7-4790K
    32GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
    Gigabyte RX 580 8Gb
    be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
    Desktop PCI-E 1X Wifi WLAN+Bluetooth 4.0 receiver with Apple Broadcom BCM94331CD
    OS X 11.0 Opencore | Windows 10 Home Basic

  • Klar kann ich das ;)


    • Punkt2: Der Rechner muss mit der EFI auf dem Stick sauber booten und es darf dabei zu keinen Problemen mit macOS kommen erst wenn das gegeben ist kannst Du die Folgeaktionen anstoßen.
    • Punkt5: Nach und nach die EFI Partitionen auf allen Platten mal mounten und gucken was da so drauf ist die sollten mit Ausnahme der Platte von der der Rechner startet und der Windows Platte nämlich alle leer sein. Auf der Windows Platte darf/sollte ein EFI Ordner vorhanden sein in dem Sich die Ordner Boot und Microsoft befinden sonst aber nichts. Das Bereinigen dient letztlich dazu das nicht irgendwelche Bootoptionen im Bios auftauchen die nicht gebraucht werden.
  • Danke für die Erläuterung griven


    also mit der EFI von dir auf einem Stick lädt zwar OpenCore und mir wird auch die macOS platte angezeigt aber es läd leider nicht durch.


    Punkt 2. war klar


    Punkt 3 ist unklar ich weiß nicht wie ich den NVRAM reset bei OpenCore durchführe und google hilft mir nicht wirklich. es war mein ich mal zu Ozmosis zeiten im bootmenu cmd+shift+p+r oder so ähnlich die tastenkombi funktioniert aber nicht mehr zumindest nicht dass ich was gemerkt hätte.


    In dem OC EFI vom neuen stick kann ich die maus auch nicht benutzen.


    Braucht ihr mehr Screenshots oder sowas?

    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören :party:




    FRACTAL DESIGN Define R5 Black
    Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
    Atheros Killer E2201 LAN
    Intel Core i7-4790K
    32GB Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
    Gigabyte RX 580 8Gb
    be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
    Desktop PCI-E 1X Wifi WLAN+Bluetooth 4.0 receiver with Apple Broadcom BCM94331CD
    OS X 11.0 Opencore | Windows 10 Home Basic

  • Guten Morgen 🙌


    Ich mach mir mal jetzt ein Kaffee und dann schau ich auch mal

    ASUS Rog Strix z490-I Gaming  Intel® Core™ i9-10900K Comet Lake - Intel UHD 630 - Intel WLAN / Bluetooth Modul - 500GB NVMe - 32GB RAM - OpenCore 0.7.6

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u Comet Lake - Intel Iris Plus - Killer WLAN / Bluetooth Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro16,3 - OpenCore 0.7.6

    Dell Latitude 7280  Intel® Core™ i7-7600u Kaby Lake - HD 620 - BCM94360NG Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro15,2 - OpenCore 0.7.6

    ASUS H170 G11CB-DE006T  Intel® Core™ i5-6400 Skylake - HD 530 - BCM94360NG Modul - 256GB SSD - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - iMAC17,1 - OpenCore 0.7.4

    Intel NUC6I7KYK  Intel® Core™ i7-6770HQ Skylake - Iris Pro 580 - Intel WLAN / Bluetooth Modul - 256GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur - iMac17,1 - Open Core 0.7.6