Apple Event "Unleashed" am 18. Oktober

  • Warum der giftige Unterton ? TheWachowski

    Egal ob beim ersten oder beim letzten Post in diesem Thread, fiel mir eben nur erneut auf…

  • Warum der giftige Unterton ? TheWachowski

    Egal ob beim ersten oder beim letzten Post in diesem Thread, fiel mir eben nur erneut auf…

    Ist bei mir so nicht angekommen...

    Lenovo Yoga S740 i9 / OpenCore

    GA-Z590 Vision D / i9-10900F / 32GB / Radeon VII / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / RX580

  • Nun hab ich es doch getan. 16" M1 Max (10C+32C) mit 32GB RAM und 1TB SSD. Bei M@Campus für Privatkunden rund 200€ billiger als bei Apple, 0% Finanzierung über 10 Monate damit es nicht so weh tut - perfekt. Mal sehen wann die Kiste hier aufschlägt.

    wo hast du bestellt? mir sagt M@Campus nix, will auch ...

  • Wenn sie dann irgendwann nicht mehr ausreicht, hilft auch Speicher aufrüsten nichts, die GPU braucht einen neueren PCIe Standard um sie ausnutzen zu können und schnellere CPUs sind auf einen anderen Sockel umgezogen.

    Das ist jetzt aber mal Quatsch, hier gibt es genug Leute die aktuelle AMD Karten mit PCIe 4.0 auf PCIe 3.0 betreiben, weil die GPUs die Bandbreiten die PCIe 4.0 bietet nicht mal ausreizt.

    Selbst eine 3090 kann nur 24 GB/s statt 32 GB/s.

    Erst mal müssen die Komponenten den neuen Standard ausfüllen und nutzbar machen, bevor man sagen kann es lohnt sich aufzurüsten.

    PCIe 5.0 wird jetzt ein paar Jahre bleiben und endlich mal was voran bringen.

    Allein Nvidia hatte mit Turing den Sprung auf PCIe 4.0 verschlafen gehabt, was will man machen, den Fehler machen sie bestimmt nicht noch mal.

    WSR:

    GR:

    Mac:

  • DSM2

    Echt? Wo war ich denn giftig? Wenn das so rübergekommen sein sollte, tut mir das leid, war nicht so gemeint. Deshalb habe ich ja auch wiederholt "meine Meinung" geschrieben.


    Wolfe

    Ich auch nicht. Aber man liest es immer wieder. Als würde Apple irgendwelche Netze auswerfen, in denen sich der mündige user verheddert und dann auf ewig verdammt ist deren Hard- und Software zu verwenden. Alle die ich kenne, haben sich das Ökosystem ganz bewusst ausgesucht. Aber so ist es halt.


    Bob-Schmu

    Du musst aber auch alles ganz genau nehmen, oder? Das war doch nur (unter anderem eines von mehreren) Beispielen um Himmels Willen. Ich habe doch auch eine 6900XT auf einem PCIe3 Board. Aber das ist doch nicht was ich meine. Mein vorangegangener Rechner war ein i7 3770K. Mit was hätte ich den bitteschön noch aufrüsten sollen? Da ging kein schnellerer RAM (da neuer Standard), keine bessere GPU (da kein PCIe3) und auch keine andere CPU (da alter Sockel). Selbst die SSD hätte ich mit keiner NVME upgraden können, da damals nur M2 aktuell war und wie gesagt auch kein PCIe3.
    Dass jemand nach einem Jahr schon upgraded (wie ich es mit der GPU gemacht habe) ist ja eher die Ausnahme und kein wirklich praxisnahes Beispiel, da innerhalb so kurzer Zeit die Leistungssprünge nicht gegeben sind, die Aufwand und Preis rechtfertigen. Ich habe auch nur deshalb meine beiden VEGAS gegen die 6900XT getauscht, weil der Markt es aktuell hergibt, sich die High End zum UVP zu kaufen und die beiden alten zu Mondpreisen (habe für die eine knapp über und die andere knapp unter 700€ verkauft) abzustoßen. Sonst wäre das Preis-/Leistungsmäßig ein Witz gewesen.

    Jetzt äußere ich mich aber nicht mehr zu dem Thema. Noch einmal ganz freundlich, damit ich nicht wieder missverstanden werde (nur Spaß ;-) ) : Ich finde die MacBooks gut, ich fand schon die M1 Maschinen gut und ich mag den Kurs den Apple gerade beim Mac einschlägt. Andere müssen das nicht tun, aber die Verkäufe sprechen da ja eine recht eindeutige Sprache.

    Some men see things as they are and say 'why?', I dream things that never were and say 'why not?'

    Edited 2 times, last by TheWachowski ().

  • https://www.matcampus.de/ denke ich doch...

    kann da jeder einkaufen?


    ziehe meine Frage zurück:

    https://www.matcampus.de/preise.html

    Must have tool für Hackintoshler: Kext Updater, sowie OCAT


    Macs seit 1994
    Hackintosh seit 10.2016
    "Apple mag meine Zielgruppe nicht mehr - der Hackintosh ist mein neuer Weg"


    iMacPro1,1GA-H170-GAMING 3 | BCM943602CS Combo Karte Flughafen Computer | i5-6400 IntelHD530 | RX 580 | 16GB | SSDs
  • Da melde ich mich mal an. Mal sehen, wie die Preise im Vergleich zu Corporate Angeboten sind.

    Must have tool für Hackintoshler: Kext Updater, sowie OCAT


    Macs seit 1994
    Hackintosh seit 10.2016
    "Apple mag meine Zielgruppe nicht mehr - der Hackintosh ist mein neuer Weg"


    iMacPro1,1GA-H170-GAMING 3 | BCM943602CS Combo Karte Flughafen Computer | i5-6400 IntelHD530 | RX 580 | 16GB | SSDs
  • Hab Mal eine Frage an die erfahrenderen Vorbesteller: Ist der Abbuchungsbetrag für die Bestellung bei euch in der Wallet schon vorgemerkt ? Oder taucht der später erst auf ? Krieg das nicht mehr ganz zusammen, wie das beim MacMini damals war 😂

    bei mir find ich den für mein 16" M1Max irgendwie nicht. Kann es kaum abwarten ☺️

  • Kann sich manchmal etwas ziehen, keine Sorge die vergessen die Abbuchung schon nicht! 😅

  • Es ist eigentlich unfassbar schön das es wieder einen USB-Port, CardReader und HDMI gibt.


    Das spart Unmengen von Adaptern und Stress in vielen Situationen.


    Ganz zu schweigen von dem come back des Strom-Magnet-Anschluss.


    Alleine das macht den neue MacBook Pro - professionell.


    8)


    Und endlich keine TouchBar mehr Gott sei Dank!!!!!!!


    Ich selber werde das letzte 16" mit Intel AMD Radeon 8GB noch eine lange Zeit nutzen, es war mir bisher auch unter Davinci nie zu langsam.


    Aber die neuen machen in allen Kategorien einen sehr überzeugenden Eindruck.

    XEON 14core 64RAM 2x Radeon VII Catalina

  • So, jetzt is es passiert. MacBook Pro 14 Zoll, M1 Max mit 24-Core-GPU, 32 GB RAM und 1 TB SSD hab ich mir gestern bestellt. :-) 10 % Education-Rabatt über Unimall.

    Ich finde zwar, wenigstens noch ein Thunderbolt/USB-Port mehr wäre schon angebracht gewesen, aber gut, das ist halt Apple :-D Ansonsten hat mich das Ding schon begeistert.

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • onlyWork USB Port ? Hat er doch gar nicht!


    Grundsätzlich gibt es Punkte die ich einfach nicht verstehe…


    HDMI 2.0 und somit limitiert auf 4K und 60 Hz Output. Hätten sich dann den HDMI Port meiner Meinung nach lieber sparen können und lieber einen 4 Thunderbolt Port bereitstellen.


    Apple TV ist mit HDMI 2.1 ausgestattet aber das neuste Apple Device fährt immer noch 2.0 ?
    Versteh einer die Logik…


    Selbe Story für den Kartenleser, immer noch das altbacken Ding anstatt dem neuen Standard.

  • Ist der Abbuchungsbetrag für die Bestellung bei euch in der Wallet schon vorgemerkt ? Oder taucht der später erst auf ?

    Ich hab eben deshalb vorhin mit dem Support telefoniert, weil ich irritiert war, dass er nicht auf meiner VISA erscheint. Die haben mir dann gesagt, die Zahlung wird erst kurz vor dem Versand autorisiert, also alles gut. :-)

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • Noch immer kein Mac Pro.


    Ich bin wirklich gespannt wie Sie das lösen wollen.


    Erweiterbarkeit mit System on Chip Beastern ersetzen?
    Oder M2 mit AMD GPU und wechselbaren Arbeitsspeicher?

    XEON 14core 64RAM 2x Radeon VII Catalina

  • Drittanbieter GPUs kann man zu 100% ausschließen, da spricht mittlerweile alles dagegen. Wie die Erweiterbarkeit aussehen wird ist fraglich. DIMM Slots für den RAM wird es aber mit Sicherheit nicht geben. Da bräuchte es für die benötigte Bandbreite eine enorme Anzahl an Modulen mit extrem kurzen Verbindungen zum SoC. Das wäre einfach nicht sinnvoll zu realisieren.


    Ich tippe auf einen wie auch immer gearteten Zusammenschluss von zwei M2 Ultra Chips alias M2 Extreme oder auch ein komplett unabhängig von den M-Chips entwickeltes SoC. Die Aufrüstbarkeit wird sich wahrscheinlich auf ein paar PCIe Slots und eventuell NAND Module wie beim letzten Intel Mac Pro beschränken. Im Bestfall sitzt das SoC auf einer Compute Card, welche ausgetauscht werden kann, um neue Apple Chips oder mehr RAM nachrüsten zu können.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • @CMMChris

    Das spiegelt auch diese Nachricht in der ct wieder:

    https://www.heise.de/news/Mac-…engst-fertig-7190836.html


    "Gurmans Angaben zufolge, die er im Interview mit einem YouTuber machte, wartet Apple auf den noch nicht verfügbaren "M2 Extreme". Dieser ist eine verbesserte Variante des aktuellen M2-Chips, der derzeit in MacBook Air M2 und MacBook Pro 13 M2 verwendet wird. Offenbar wollte das Unternehmen vermeiden, den mittlerweile veralteten M1, der seit 2020 in verschiedenen Varianten angeboten wird, in seine Workstation einzubauen. Stattdessen soll die lange erwartete neue Mac-Pro-Generation gleich auf dem aktuellen Stand sein."


    "Allerdings sei nicht damit zu rechnen, dass die Maschine noch 2022 verkauft wird"

    XEON 14core 64RAM 2x Radeon VII Catalina

  • Laut Gurman sollte Apple ja einen M1 Mac Pro bereit gehabt haben, aber dann doch entschieden auf M2 zu warten. Wohl aufgrund von Supply Chain issues...

    • Apple Mac Studio | M1 Ultra | 64GB RAM | 1TB
    • AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore
      Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal
  • Ja ich glaube auch im Marketing klingt ein M2 Extreme Mac Pro besser als M1 Mega Ultra.

    Das bedeutet, der Mac wird eine Art high end Apple Studio.

    Also eigentlich ein Extreme Mac Mini ^^


    Theoretisch könnte es dann auch wieder einen iMac Pro mit M2 Extreme geben...



    Allerdings wird AMD und NVIDIA auch Ihre neuen Serien auflegen und da wird es dann sehr interessant ob nächstes Jahr ein PC mit mehreren Radeon 7900 XT oder RTX 4090 nicht gleich das neue System on a Chip Apple Pro Modell in den Schatten stellen wird.

    Nicht in der CPU Leistung, aber eben viel wichtiger, in der GPU Leistung.


    Und wieviel Abstand wird es zwischen einem Apple Studio Update mit M2 zum Mac Pro geben?

    XEON 14core 64RAM 2x Radeon VII Catalina