MSI H110M Gaming i3-7350K, 8GB DDR4, Intel HD630 -> MacOS Big Sure?

  • Guten Tag,


    gleich vorweg, ich freue mich, eine deutsche Mac Community gefunden zu haben.

    Spoiler war der Ursprungseinstiegspost, lohnt nicht.

    Neue Konfiguration, siehe #3


    Edited 4 times, last by Chrischii: Anderes Gerät ().

  • Moin , ich sag mal so dein Hauptproblem wird die Grafik sein da meines Wissens nach die 4570 damals schon recht bescheiden bis garnicht auf Snow Leopard funktioniert hat da dieser Chipsatz nie unterstützt wurde und findige Kollegen die 4650 auf die 4570 angepasst haben was aber auch nur sporadisch funktioniert hat .Kurze Zeit später wurden die Chipsätze ganz aus den Treibern entfernt.


    Ehrlicher gut gemeinter Tipp - Lass es ;) erspart dir ne Menge Frust.

  • Chrischii

    Added the Label Umsetzung prüfen
  • Chrischii

    Changed the title of the thread from “ACER Aspire 7735G höchstmögliches Mac OS” to “MSI H110M Gaming, 8GB DDR4, Intel HD630 Big Sure?”.
  • Moin und danke AkimoA für diese ernüchternde aber ehrlichte Antwort.

    Dann muss ich mich mal nach einem anderen Notebook umschauen, wie dem auch sei, ich habe meinen alten Selbstbau PC entmottet und bräuchte hierbei Hilfe.

    Die Frage, die sich mir stellt, ob ich mit dieser Konfiguration evtl. Big Sure ans laufen bekomme?


    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i3-7350K CPU @ 4.20 GHz

    Installierter RAM: 8,00 GB DDR-4 2133MHz

    Grafikkarte: Intel HD630 [Onboard]

    Netzwerk: Realtek RTL8811AU Wireless LAN 802.11ac USB 2.0 Network Adapter


    Wäre mein erstes Mal, ein Hackintosh zu basteln bzw. aufzusetzen, daher würde ich mich über Tipps freuen.


    EDIT: Zum Installieren würde ich wenn möglich einen 128GB M.2 USB3.0 Stick nutzen, oder macht das Probleme?

  • Chrischii

    Changed the title of the thread from “MSI H110M Gaming, 8GB DDR4, Intel HD630 Big Sure?” to “MSI H110M Gaming i3-7350K, 8GB DDR4, Intel HD630 -> MacOS Big Sure?”.
  • :welcome2:


    Das Setup sieht gut aus ich weiss zwar nicht was du von IOpenCore hältst aber hier ist der passende Guide für deine Hardware https://dortania.github.io/Ope…nfig.plist/kaby-lake.html :)

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0

  • hallo Chrischi ,

    ich würde mir ersteinmal gedanken machen, ob es sinnig wäre zuerst win zu installieren um damit die usb-ports für big sur zu mappen, und dann evtl. ersteinmal gucken, ob es mit catalina gewuppt werden kann, im anschluß hättest du dann schonmal die usb-vorraussetzungen für bs wenn dich der weg dorthin führt :)


    lg :)


    edit-auch die frage des bootloaders wäre sinnig

  • OSX-Einsteiger ich danke dir für die Hilfe, ich bin schon die ganze Zeit am Prokeln, nur auf diese Seite bin ich nicht gestoßen^^

    Werde ich mir mal durchlesen, OpenCore sollte es schon werden, da ich darüber mehr Video Material finde :D


    apfel-baum den Gedanken hatte ich Anfangs, allerdings wollteich im Ursprung Zeit sparen und erstmal Hack(Mac)-OS ausprobieren, da ich 0 Erfahrung damit habe.

    Mein Problem ist halt, ich muss erstmal versuchen einen Stick über Windows zu bauen.


    Arbeite gerade mit dieser Anleitung aus dem Forum.

    Ich gebe gleich mal Rückmeldung, in wie weit was funktioniert hat und was nicht.

    Danke schonmal

  • die erstellung des stickes via windows ist mittlerweile problemloser geworden, als stichworte wären da "gibmacos" siehe dortania guide , sowie "plistedit plus" beides ist frei


    -edit2 - und systemübergreifend vorhanden


    edit- die zeit welche du dir jetzt mit komischen wegen verbaust- kannst du anhand u.a. des usb-portmappings wieder reinholen. zum dmg hat dich ja OSX-Einsteiger bereits hingewiesen

  • mir liegen aber 12 GB OS als DMG vor :D

    Das musst du dir wieder aus denn Kopf schlagen , das zählt unter Distros .


    Du hast doch bestimmt die Forum Regeln gelesen :)[wech]

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0

  • Das musst du dir wieder aus denn Kopf schlagen , das zählt unter Distros .


    Du hast doch bestimmt die Forum Regeln gelesen :)[wech]

    Ja, die habe ich gelesen, aber das mit den Distros ist mir nicht hängen geblieben, aber gut, macht Sinn.

    Wie kann ich denn dann an Big Sure mit meinem Windows Notebook drankommen, weil ne Recovery finde ich nicht über das Tool, aus der Anleitung

  • wie das so geht wurde dir z.b. via dortania und gibmacos bereits an die hand gegeben - du benötigst dazu auch noch python -ebenfalls frei

    lg


    edit- und eine recovery brauchst du nicht- wenn du eine "volle" hast.. -das kann dann auch offline erfolgen, da nix mehr zusätzlich von seitens apple heruntergeladen werden muß- dein usb-stick ist groß genug dafür


    edit 2 - https://dortania.github.io/Ope…ide/winblows-install.html

  • Nimm erstmal Catalina updaten kann mann ja immer noch


    macOS Internet Recovery Stick: Installation ohne Mac oder VM

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0

  • Soviel Input, ich danke euch herzlichst :D

  • eh man das vergisst- bitte nehme dir zeit und mache genügend pausen dabei, lieber etwas warten, sacken lassen, eh man sich übernimmt und sachen falsch umsetzt, sich wundert das es nicht läuft, manchmal steckt der fehler dann im detail, dem stick oder auch den bioseinstellungen


    lg :)

  • Na das kennt man doch von Windows, nur dass bei Windows meist die Updates alles kaputt machen ;)


    EDIT: Erste Problem selbst gelöst, neues Problem ist folgendes, komme nicht hierüber hinaus:



    Hier meine EFI und das Log:


    EFI.zip  opencore-2021-10-08-180913.txt

  • um welche osx version handelt es sich?


    ---

    anhand deiner efi - siehe spoiler



    probiere es mal mit der angehängten config.plist

    edit- wie und womit hast du die efi erstellt?

  • Danke apfel-baum allerdings hat die Config auch keinen Erfolg gebracht, mir ist gerade aber noch was komisches aufgefallen.

    Sollte bei Choose Operating System nicht mein MacOS Catalina 10.15 oder so stehen?

    Erstellt habe ich den Stick hiernach: Creating the USB | OpenCore Install Guide (dortania.github.io)



  • Gib mir ein paar Minuten :)


    apfel-baum


    In deiner config.plis sind auch keine Kext eingetragen kann das sein ? Das reicht aber noch nicht [hehee]

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0

  • Das macht man doch mit Propertree?

    Eigentlich habe ich das gemacht :/

  • hier ein neuer versuch - die "-2000" entfernen, vermutlich läuft es so noch nicht- aber ich bin mir da nicht sicher

    wie hast du catalina auf den stick übertragen?

  • apfel-baum


    Würdest du noch mal in denn Kext Ordner schauen da fehlen die .kext Endungen [hehee]

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0