R9 Fury X Bericht

  • Hallo Hallö Hallöle, Ich bins Meddesel der absolute OpenCore Verprügler heute wollte ich über den Erfolg meiner Radeon Fury X berichten dadurch das es nicht viele Leute gibt die darüber berichten das sie funktioniert also war sie längere zeit in einem Zwiespalt.


    griven hat mich angesprochen meine Erfahrungen zu teilen und wenn ich schon eine Radeon R9 Fury X im besitz habe informiere ich euch direkt nochmal.


    Also erstmal Plug&Play ist sie nicht, dafür mussten einige dinge getan werden. Als erstes hatte meine Karte noch kein UEFI VBios drauf also musste ich sie erstmal an einen Windows PC stecken und flashen den Link dazu tu ich unter diesem Abschnitt hinzufügen das BIOS wurde als Firmware Update direkt von AMD herausgegeben und funktioniert auch mit einer Radeon R9 Nano das VBios Update fügt UEFI Kompatibilität hinzu da die meisten Modelle nur CSM Enabled waren und wie man weiß mag MacOS CSM nicht so sehr. Also hatte ich als zweites Probleme mit dem SMBios vom iMacPro1,1 wo sich dann alles aufgehangen hat außer der Cursor, das Problem hat sich aber relativ schnell durch das SMBIOS vom MacPro6,1 gelöst.


    Also! Das wärs dann, wenn ihr noch eine R9 Fury X/Nano im Schrank habt braucht ihr keine neue kaufen sondern ein bisschen werkeln.


    Das wars!

    Euer Meddesel 😉


    Link zum VBIOS:

    https://www.amd.com/en/support/gpu-firmware-download

    Link zum Flashing Tool:

    https://www.techpowerup.com/download/ati-atiflash/


    (Falls ich hier falsch bin moved es bitte in den richtigen Thread)

    Haggindosh Nicht-Zum-Laufen-Bring Virtuoso, Computer Bauer und OpenCore Verprügler
    (Kann nur sehr wenig Code schreiben, aber ich kanns zumindest entziffern und übersetzen)

    Edited 4 times, last by meddesel ().