Partitionierung

  • Ich habe folgende Herausforderung.


    • Ich habe eine exFAT-Partition für den Austausch Windows/OSx. Die Partition ist ziemlich gross, darum möchte ich ein UN!X reinsetzen. Nicht die komplette Partition sondern lediglich einen Teil. Habe jetzt ein Partitionierungs-Tool gesucht, das in der Lage ist, eine exFAT zu schrumpfen. Habe nach einer halben Stunde Suche aufgegeben. Weiß von Euch jemand ein Tool? Bis jetzt sehe ich nur die Möglichkeit, die exFAT aufzulösen, indem ich die Dateien auf andere Partitionen verstreue, exFAT lösche und repartioniere. Da es ziemlich viele Dateien sind, warte ich lieber noch ein paar Tage, vielleicht kriegen wir eine Lösung hin.

    ========

    Schützt unsere Kinder, das wichtigste, das die Menschheit hat.

    =====

    42

    (H2G2)

    We have the first snowflake. Now let's build a blizzard. - Douglas Adams

    Edited once, last by HAI: VFAT -> exFAT, VFAT ist kein Filesystem, deshalb v wie virtuell ().

  • Eine Möglichkeit ist GParted, gibt es auch als LiveCD/USB. Allerdings empfiehlt es sich immer, vorher ein Backup der Daten zu machen!

  • SabineT vielen Dank für den Tip!


    Es muss richtigerweise "exFAT" nicht "VFAT" heißen. Die zwei sind miteinander verwandt. (Werde das oben präzisieren)


    Die "extented fat" wird von den Herstellern von USB-Sticks als Standard formatiert und ist damit sehr verbreitet.


    Die VFAT stammt von Windows95 und ist kein Filesystem, deswegen Virtual. Sie ist in diesem Fall ein Treiber. Dieses Feature ist so gut wie ausgerottet.


    exfat für gparted leider nicht möglich.

    (da VFAT kein Filesystem ist, taucht es dort nicht auf.)


    gparted, Doku


    ========

    Schützt unsere Kinder, das wichtigste, das die Menschheit hat.

    =====

    42

    (H2G2)

    We have the first snowflake. Now let's build a blizzard. - Douglas Adams

  • Du kannst es mal hiermit versuchen

    https://www.diskgenius.com

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • Nightflyer Danke, schaue ich mir an.

    ========

    Schützt unsere Kinder, das wichtigste, das die Menschheit hat.

    =====

    42

    (H2G2)

    We have the first snowflake. Now let's build a blizzard. - Douglas Adams

  • hab ich doch eben geschrieben oben

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • Schaut gut aus Männer, probiere es unter Windows aus.

    ========

    Schützt unsere Kinder, das wichtigste, das die Menschheit hat.

    =====

    42

    (H2G2)

    We have the first snowflake. Now let's build a blizzard. - Douglas Adams

  • Der Titel des Threads könnte präziser formuliert werden, damit er bessere Lösungsvorschläge bewirken kann.

    iMac19,1: Big Sur, Windows10, BL: OpenCore v063, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • nee, so war das nicht gemeint. Alles gut

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • Wolfe


    Überhaupt kein Problem. Sag was an.

    Vorschlag "Partitionierung exFAT".

    ========

    Schützt unsere Kinder, das wichtigste, das die Menschheit hat.

    =====

    42

    (H2G2)

    We have the first snowflake. Now let's build a blizzard. - Douglas Adams

  • Das einzige Tool das Partitionen mit exFAT vergrößern oder verkleinern kann scheint wohl DiskGenius zu sein. Läuft allerdings unter Windows.

    Werde es mal testen. Habe hier ein externes Laufwerk mit exFAT, das ich gerne in zwei Partitionen aufteilen möchte.



    https://www.diskgenius.com

    Big Mac / Gigabyte Z490 Vision G / Sapphire RX580n / 64 GB RAM / SATA-Controller


    Little Mac / Gigabyte GA-Z77-DS3H / Nvidia GeForce GTX 1050 TI OC High Sierra iMac13,2 / HD4000 Catalina iMac 13,1 / 32 GB RAM

  • Das geht prima, hab ich gestern probiert.

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • HAI

    Changed the title of the thread from “>> Partitionierung <<” to “Partitionierung”.
  • Alles klar. Hat bei mir auch bestens funktioniert.

    Jetzt liegt BigSur auf dieser Festplatte.

    ========

    Schützt unsere Kinder, das wichtigste, das die Menschheit hat.

    =====

    42

    (H2G2)

    We have the first snowflake. Now let's build a blizzard. - Douglas Adams

  • Das Programm "Partition Master von "EaseUS" hat bei mir auch immer bestens funktioniert. Ist ein kostenloses Programm

    aber soweit ich weis nur für Windows.


    Ich weis zwar nicht genau wie die aktuelle Version (16) ist da ich immer nur die Version 10.8 verwende, aber für solche

    Anwendungsfälle wie du wolltest, also exFat schrumpfen, wird die Software auch hinbekommen.

  • Danke bounty96 bin unter Windows. Anderswo schaut es düster aus.


    Habe bei "EaseUS"/Inet mal gesucht, finde auf Anhieb exFAT nicht.


    Probiere es mal aus, bin schon sehr bald wieder am Schrumpfen. :emojiSmiley-06:


    Ich denke, Du solltest aktualisieren, mit einer Partitionstabelle ist nicht zu spaßen. Üblicherweise gibt es noch eine Kopie. Bei mir war sie mal weg, das hat dann ziemlich lange gedauert, weil der komplette Bereich (Festplatte) gescannt werden muß. Linux hat "testdisk" hatte aber eines für den Mac gefunden. Müsste ich nachschauen, falls mal notwendig.

    ========

    Schützt unsere Kinder, das wichtigste, das die Menschheit hat.

    =====

    42

    (H2G2)

    We have the first snowflake. Now let's build a blizzard. - Douglas Adams

  • Schaut mal, ob "MiniTool Partition Wizard" mit exFAT umgehen kann. Bei mir funktioniert das.

  • Ich denke, Du solltest aktualisieren, mit einer Partitionstabelle ist nicht zu spaßen.

    Nein ich denke nicht dass ich aktualisieren sollte. Ich seh einfach keinen Grund darin immer die neueste Version von

    irgendwas zu verwenden. Und Mehrwert bieten mir die neuesten Versionen auch nie. Meistens eher das Gegenteil.


    Aber ich muss auch sagen dass ich mit solchen Partitionierungstools noch nie "am lebenden Objekt" gearbeitet habe.

    Mit so einer Software gehe ich nur an leere Festplatten bzw. USB Stick ran. Ich vertraue dem Frieden da nicht xD