Neuling braucht Hilfe beim Update von Catalina auf Big Sur

  • Hallo Froren-Gemeinde,


    mein Name ist Michael und ich bin seit heute stolzer Besitzer eines Hackintosh mit Catalina und Dualboot Win10.
    i7 8700k, 32 GB RAM, 2 SSD, 1 HDD, Vega 64 OC 8 GB und eine tolle Wasserkühlung.


    Ich habe den Rechner gebraucht gekauft und das Catalina war schon drauf installiert. Jetzt möchte ich den updaten da ich gern alles so aktuell wie möglich haben will.

    Allerdings bin ich totaler Laie da ich den ja nicht selbst installiert habe. Dualboot soll erhalten bleiben.


    Das ich nicht einfach so das update starten kann habe ich schon herausgefunden. Ich muss vorher ja ein paar Sachen aktualisieren.
    Eine Komplettsicherung aller Partitionen mit Acronis habe ich bereits gemacht.


    Da fangen dann aber meine Probleme an. Ein paar Programme sind drauf die damit zu tun haben. Das Hackintool sagt mir zum Beispiel dass meine opencore veraltet ist (0.61) und lädt mir die 0.71 herunter.

    Aber wie installiere ich die?


    Der kext-updater findet auch neue Versionen die er mir auf den Desktop lädt. Aber hier die gleiche Frage: wohn damit?
    Muss ich noch mehr updaten?


    Ich hatte bisher auch kein MacOS, bin also auch da Neuling.

    Wäre also sehr nett wenn sich jemand meiner annimmt und mir erklärt wie ich vorgehen muss.


    Vielen Dank!
    Michael


  • Kannst du deine EFI hochladen?

    Die Nachricht wurde nach meinem Wissen beantwortet, kein Gewähr auf Richtigkeit

  • hallo Tastenchef ,

    neu bei osx86- hackintosh- dann bitte lesen Beginner's Guide - der Einstieg in das Hackintosh-Universum

    damit ein grundverständnis da ist -

    bitte trage deine hard-software ein - so kann dir jetzt und später wesentlich besser geholfen werden.

    wie das geht? Systeminformationen eintragen


    lg :) und :welcome:


    edit- opencore "einfach so" updaten ist eher schwierig- um für opencore-dem bootloader ein verständnis zu erlangen- weiterer lesestoff -https://dortania.github.io/Ope…-Guide/prerequisites.html


    edit 2 infos zu deiner cpu - sie ist ein coffeelake - https://ark.intel.com/content/…cache-up-to-4-70-ghz.html


    edit 3- ich hoffe, das der vorbesitzer neue serials erzeugt hat- oder seine entsprechend geändert hat...

  • Danke für die Hinweise, dann werde ich mich erstmal ein wenig einlesen.

    Evtl lasse ich das auch mit dem Update wenn das zu schwierig wird, das System läuft ja soweit gut inkl. WLAN und Bluetooth.

  • Tastenchef

    "schwierig" ist relativ- wenn du den guide gelesen und dich generell mit osx86 befasst hast- was du müssen wirst- ist es einfacher, wo du auch im richtigen forum gelandet bist. gesagt werden muß auch noch- hier gilt hilfe zur selbsthilfe- dir wird bei eigenständigkeit, mitarbeit weitergeholfen-


    da hier auf freiwilliger und nicht geschäftlicher basis geholfen wird- also nix mit 24/7/365

    das machen die hier im ihrer freizeit


    lg :)


    edit- wenn es der vorbesitzer gut gemacht hat- kannst du mit dem kext-updater , kexte sind quasi das equivalent zu treibern bei windows- die boardspezifischen kexte herunterladen lassen.

    das tool ist übrigens von Sascha_77 - hier vom forum

  • edit 3- ich hoffe, das der vorbesitzer neue serials erzeugt hat- oder seine entsprechend geändert hat...


    Nein hat er nicht (ich habe ihn eben gefragt). Gibt es da auch eine schöne Anleitung die ich lesen könnte wie ich das mache? Kann ich auch irgendwie den Benutzernamen (da steht auch noch der Vorbesitzer drin) und das Passwort ändern?


    Danke!

  • Ja das habe ich mir angelesen.


    Momentan hänge ich beim mounten der efi partition.

    habe Clover Configurator geladen, der zeigt mir bei Mount EFI 3 Partitionen an. Aber egal welche ich auswähle es passiert irgendwie nichts:

  • dev/disk1 und dev/disk0 du kannst beide mal "mounten" und dort hineingucken- wenn dort efi-ordner mit kexten sind bist du auf dem richtigen weg -

  • Er zeigt mir keine der Partitionen im Finder oder auf dem Desktop an. Ich klicke auf Mount EFI und wähle die Partitionen aus und nichts ändert sich.

  • wenn du via cc die partition -auf mount efi partition drücken, mountest- wird der efiordner geöffnet, bzw. erscheint auf dieser dem desktop

  • Warum so eine alte Version vom CCG?

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Habe es jetzt über das Terminal scheinbar hinbekommen.


    Sehe eine Partition mit entsprechenden Kext:


  • bitte den efi-ordner- ohne apple-ordner zippen und ins forum hochladen, auf den ordner rechte maustaste -ordner kompromieren danke :)

  • Einen "Apple"-Ordner habe ich in meiner EFI nicht. Ist das dann überhaupt die richtige? (komprimiert ist die über 10 MB)

  • Dann lad den gezippten Ordner hoch den Apple Ordner gibt es nur manchmal

    Die Nachricht wurde nach meinem Wissen beantwortet, kein Gewähr auf Richtigkeit

  • Sind sogar 63 MB, also zu groß. Was kann ich da weglassen beim packen?

  • Lad mal nur die Config.plist hoch

    Die Nachricht wurde nach meinem Wissen beantwortet, kein Gewähr auf Richtigkeit