Neuer Hackintosh als Tonstudio Mutterschiff ;)

  • Hallo zusammen,


    nachdem mein alter Hackingtosh ein wenig zu langsam wird, würde ich gerne einen Neuen aufbauen.


    Was haltet ihr von folgender Konstellation:

    I9 10980 18 core

    Asus creator x299 mit thunderbolt und 10gbit (das hätte ich)

    Saphire Rx580 (die hätte ich auch aus einem alten Rechner bis irgendwann mal GraKa wieder bezahlbar sind, sonst hätte ich eine 5700 genommen)

    8 x 32GB Hyper Fury X 3200 (4 davon hätte ich)

    Be Quiet 850W Netzteil (das hätte ich)

    Artic Liquid Freezer 360?

    Be Quiet Silent Base 802?

    Speedlink 7411 USB Bluetooth?

    M2 Samsung Evo 2TB

    MacOS Catalina oder Big Sur?


    Der Rechner soll die neue Zentrale für Audioproduktion in Logic X bei mir werden, daher der Fokus auf CPU (habe sehr rechenaufwändige Plugins und sehr viele Spuren) und 256 GB RAM (sehr viele Kontakt Libraries mitunter ein komplettes Orchester)

    GraKa muss für3x 4k Monitore reichen sonst keine Graphik Anwendung. An thunderbolt hängen 5 UAD Thunderbolt 2 Interfaces/Satelites


    Würd mich über Tipps sehr freuen, also vielen dank schon mal.

    i9 10980

    ASROCK Creator X299 (mit Thunderbolt TitanRidge & Aqunatia 10Gbit onboard)

    RX580

    256 GB Vengeance

    3 x M2 (Samsung 2TB; WD 2TB und 0,5TB)

    4x Seagate Ironwolf 10TB

    Alphacool Eisbär 420

    BeQuiet 802

    BeQuiet 1000W

  • Sieht soweit gut aus, ich würde dir eine andere WiFi/BT Variante empfehlen. BCM94360CS2 oder 94360NG auf Adapter.


    Thunderbolt SOLLTE gehen, hab da aber keine Aktien drin.


    Netzteil ist hart an der Grenze, die Liquid Freezer auch, zumindest wenn du an ETWAS OC bei der CPU denkst…(sowas wie alle Kerne gleichen Boost bei 4.2-4.4).


    Ich würde eine gute 1000W+ PSU (Corsair, BeQuiet DarkPowerPro) und eine 420-480er AiO (wenn es unbedingt eine sein muss) von AlphaCool nehmen.

  • Wenn kein Wifi benötigt, dann würde ich ebenso einen Bluetooth USB-Stick nutzen.
    Das Board kenne ich nicht, kann daher nix zu Thunderbolt sagen.
    Eine 420er AIO von Alphacool ist sehr gut. Erprobte Technik aus dem Custom-Bereich fertig konfektioniert. Lässt sich reparieren, auffüllen und erweitern. Gutes Produkt.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Moment…ASUS Creator X299???


    Entweder ASRock oder MSI aber kein ASUS…


    da er 10G und TB3 beschreibt meint er sicherlich dieses von ASRock:


    https://www.asrock.com/mb/Intel/X299%20Creator/index.asp


    - AQ107 NIC - sollte laufen mit Patch von Mieze


    - TAUSCHBARE onboard WiFi/BT Lösung (AX200 Intel), also eine 94360NG rein da…Sache schlank erledigt!

    https://www.ebay.de/itm/203049906420

    - TB3 hmm hab keinen Dunst, denke aber das geht damit klar…zwar nicht patched aber via SSDT zumindest Basic…


    - Cooling:

    420er AiO:
    https://www.ebay.de/itm/263280484211

    360er AiO:

    https://www.ebay.de/itm/254994399642


    Das sind exemplarische Links, bitte selber nach einem Anbieter deiner Wahl schauen ;-)

  • 420er ist besser. Aber nicht die verlinkte, das ist die „alte“ Eisbär. Es gibt eine aktuellere mit besseren Schläuchen und Verbindungen. Die hat Blingbling RGB (braucht man nicht, aber daran zu erkennen). Vorteil der neuen: vernickelt statt Kupfer blank.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Hey vielen Dank für das Feedback


    sorry natürlich ASRock Creator 299


    Wifi brauche ich nicht unbedingt, also Bluetooth USB


    ich finde nur die 420er mit Kupfer:


    https://www.aquatuning.at/wass…Y2l_5X-PWJbgaAt8pEALw_wcB


    ist eine Titan Ridge TB die bessere Option als die OnBoard Thunderbolt, hatte gehofft die onboard Variante ist vielleicht stabiler als eine Karte?


    Sollte ich das Netzteil definitiv von 850 auf 1000 upgraden? Langlebigkeit und Stabilität hat definitiv Vorrang

    i9 10980

    ASROCK Creator X299 (mit Thunderbolt TitanRidge & Aqunatia 10Gbit onboard)

    RX580

    256 GB Vengeance

    3 x M2 (Samsung 2TB; WD 2TB und 0,5TB)

    4x Seagate Ironwolf 10TB

    Alphacool Eisbär 420

    BeQuiet 802

    BeQuiet 1000W

  • ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • ah ok danke nicht ganz einfach zu finden

    i9 10980

    ASROCK Creator X299 (mit Thunderbolt TitanRidge & Aqunatia 10Gbit onboard)

    RX580

    256 GB Vengeance

    3 x M2 (Samsung 2TB; WD 2TB und 0,5TB)

    4x Seagate Ironwolf 10TB

    Alphacool Eisbär 420

    BeQuiet 802

    BeQuiet 1000W

  • Hi,


    ich habe mein neues Tonstudio Mutterschiff zusammengebaut, soweit so gut, läuft :) Ich hatte Catalina mit OpenCore 0.7.2 fast fertig installiert als der Rechner kurz vor dem finalen MacOS Screen wieder neu gebootet hat und seitdem stecke ich hier (admin is creating ... disk image. siehe screenshot) fest egal was ich im EFI Ordner auch anpasse. (ASROCK Bios 1.3)


    Bin der Dortania Installation gefolgt aber vielleicht habe ich irgendwo einen Bug produziert oder der Crash hat einen Fehler gefunden der eine nochmalige Installation verhindert. ist mein erster selbst gebauter Hackintosh, blöde Fehler sind also nicht ganz auszuschließen.


    Wäre super dankbar wenn jemand einen Tipp hat, weiß nicht recht weiter, auch nicht warum ich schon mal die Installation fast fertig hatte, um dann wieder und wieder in diesen Freeze Screen zu laufen.

    Images

    Files

    • EFI.zip

      (2.33 MB, downloaded 3 times, last: )

    i9 10980

    ASROCK Creator X299 (mit Thunderbolt TitanRidge & Aqunatia 10Gbit onboard)

    RX580

    256 GB Vengeance

    3 x M2 (Samsung 2TB; WD 2TB und 0,5TB)

    4x Seagate Ironwolf 10TB

    Alphacool Eisbär 420

    BeQuiet 802

    BeQuiet 1000W

  • al6042

    Changed the title of the thread from “Neuer Hackingtosh als Tonstudio Mutterschiff ;)” to “Neuer Hackintosh als Tonstudio Mutterschiff ;)”.
  • Hast du versucht die Installation mal komplett neu zu machen? Mit Löschen der Festplatte?


    BIOS Einstellungen passen alle zu 100%???
    100% sicher?


    Anderer USB Port getestet?


    EFI kann ich morgen erst ansehen, bin nicht am Rechner!

  • so hab alles nochmal gemacht und bin mal bis zum Catalina Homescreen gekommen


    Brauchst den efi ordner nicht anschauen hab nochmal alles geändert, ich schau mal wie weit ich noch komme und meld mich dann nochmal, danke erst mal

    i9 10980

    ASROCK Creator X299 (mit Thunderbolt TitanRidge & Aqunatia 10Gbit onboard)

    RX580

    256 GB Vengeance

    3 x M2 (Samsung 2TB; WD 2TB und 0,5TB)

    4x Seagate Ironwolf 10TB

    Alphacool Eisbär 420

    BeQuiet 802

    BeQuiet 1000W

  • bräuchte Hilfe:


    Der Catalina Rechner läuft, Thunderbolt, Ethernet läuft, aber ich habe seltsames Graphic Verhalten wenn ich Logic öffne und das Playback starte, läuft Audio aber die Fenster frieren ein, bis ich sie anklicke dann zeigen sie kurz den Playbar/Lautstärke Pegel etc. um dann wieder einzufrieren, während im Hintergrund das Audioplayback aber weiterläuft.Um also einen Song zu verfolgen müsste ich unablässig auf das Logic Fenster oder Mixer Window klicken?? IRgendetwas behindert sich da oder ist nicht richtig eingebunden. Was auch nicht funktioniert ist Video Wiedergabe in Youtube?

    Die verwendete GraKa ist aus meinem bisherigen Audio Ahck da läuft sie perrfekt, die kann es nicht sein.

    Irgendeine Idee wie ich das zum Laufen bekommen kann. Der Rechner soll zu 99% mit Logic genutzt werden das sollte also irgendwie funktionieren

    Files

    • EFI.zip

      (9.59 MB, downloaded 8 times, last: )

    i9 10980

    ASROCK Creator X299 (mit Thunderbolt TitanRidge & Aqunatia 10Gbit onboard)

    RX580

    256 GB Vengeance

    3 x M2 (Samsung 2TB; WD 2TB und 0,5TB)

    4x Seagate Ironwolf 10TB

    Alphacool Eisbär 420

    BeQuiet 802

    BeQuiet 1000W

  • Meines Wissens läuft die RX580 Out-of-the-Box und sollte eigentlich keine Probleme machen. Was steht denn in "Über diesen Mac" (bitte Screenshot)?

  • Es ist so wie g-force sagt... Die rx580 läuft out of the Box... Lediglich die Karten von Powercolor sollen wie ich mal iwann hier gelesen hab zicken machen

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - Intel Iris Plus - 500GB SSD - 16 GB RAM - Big Sur - MacBookPro16,3 - OpenCore 0.7.4

    ASUS B150-i Pro Gaming/Wifi/Aura  Intel® Core™ i7-6700 Skylake - HD 530 - 500GB SSD - 16 GB RAM - Big Sur - iMAC17,1 - OpenCore 0.7.2

    MSI B150-i Gaming Pro  Intel® Core™ i5-6400 Skylake - HD 530 - 500GB SSD - 12 GB RAM - Monterey - iMAC17,1 - OpenCore 0.7.2

    Intel NUC6I7KYK  Intel® Core™ i7-6770HQ Skylake - Iris Pro 580 - 256 GB SSD - 16 GB RAM - Big Sur - iMac17,1 - Open Core 0.7.2 (in Arbeit)

    Dell Latitude 7280  Intel® Core™ i7-7600u Kaby Lake - HD 620 - 500GB SSD - 16 GB RAM - Monterey - MacBookPro15,2 - OpenCore 0.7.4

    Toshiba Kira 101  Intel® Core™ i7-4500u Haswell - HD 4400 - 256GB SSD - 8 GB RAM - Big Sur - MacBookPro11,1 - RIP

  • Hecatomb666 Ist für diese Karte dann überhaupt WEG erforderlich? Meine GT710 soll auch OOTB laufen, ich habe aber immernoch (ohne Probleme) "WhatEverGreen" drin.

  • Das ist ne gute Frage... Ich hab an meinem System mit der rx580 WEG auch noch drin

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - Intel Iris Plus - 500GB SSD - 16 GB RAM - Big Sur - MacBookPro16,3 - OpenCore 0.7.4

    ASUS B150-i Pro Gaming/Wifi/Aura  Intel® Core™ i7-6700 Skylake - HD 530 - 500GB SSD - 16 GB RAM - Big Sur - iMAC17,1 - OpenCore 0.7.2

    MSI B150-i Gaming Pro  Intel® Core™ i5-6400 Skylake - HD 530 - 500GB SSD - 12 GB RAM - Monterey - iMAC17,1 - OpenCore 0.7.2

    Intel NUC6I7KYK  Intel® Core™ i7-6770HQ Skylake - Iris Pro 580 - 256 GB SSD - 16 GB RAM - Big Sur - iMac17,1 - Open Core 0.7.2 (in Arbeit)

    Dell Latitude 7280  Intel® Core™ i7-7600u Kaby Lake - HD 620 - 500GB SSD - 16 GB RAM - Monterey - MacBookPro15,2 - OpenCore 0.7.4

    Toshiba Kira 101  Intel® Core™ i7-4500u Haswell - HD 4400 - 256GB SSD - 8 GB RAM - Big Sur - MacBookPro11,1 - RIP

  • Da es bei mir gut funktioniert, habe ich auch keine Lust (mehr) auf Experimente. Eigentlich sind meine GT710 und die RX580 des TE echte "Selbstläufer", die keine Probleme machen.

    Das Problem von Steverayxx schaut aber ziemlich nach einem GraKa-Problem aus. Vielleicht ist da auch einfach zuviel drin in der EFI :think: ?

  • Ich vermute es liegt entweder an deiner Thunderbolt Konfiguration (fehlerhaft) oder an der fehlenden USBPortMap


    Nehm mal die UAD ab und teste ob das Problem besteht wenn du über onboard Audio das Playback laufen lässt…


    Deine Thunderbolt SSDT passt zur IOReg?

  • hier der Eintrag

    Thunderbolt habe ich abgehängt und Logic scheint besser zu laufen, vielleicht ist es wirklich thunderbolt oder die UAD Software, allerdings auch ohne UAD, habe ich diese Graphik Weirdness, kann mich zB nicht hier im Forum anmelden weil der Anmeldebutton schlichtweg nkeine Funktion hat, als hätte man die GUI von einem Plugin schlecht programmiert

    i9 10980

    ASROCK Creator X299 (mit Thunderbolt TitanRidge & Aqunatia 10Gbit onboard)

    RX580

    256 GB Vengeance

    3 x M2 (Samsung 2TB; WD 2TB und 0,5TB)

    4x Seagate Ironwolf 10TB

    Alphacool Eisbär 420

    BeQuiet 802

    BeQuiet 1000W

  • Stell mal bitte one IOReg hier ein. Weißt du wie das geht?


    IoRegistry Explorer:

    https://github.com/vulgo/IOReg…ORegistryExplorer-2.1.dmg


    dann file->Save und das Ergebnis dann zippen und hochladen.


    In welchem Slot steckt die Thunderbolt Karte?


    Wie hast du deine Thunderbolt SSDT erstellt?


    Mork vom Ork hat doch auch das Board oder? Glaube auch mit Titan Ridge… hat das Teil nicht auch die PLX switches?