[Sammelthread] MacOS Monterey 12.x DEV-Beta Erfahrungen

  • Aluveitie Das Problem beim Hackintool ist nicht, dass der Kext nicht funktioniert, was er ja tut, sondern dass häufig nicht alle Ports angezeigt werden, mit USBMap geht das ohne Probleme.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • @HackBoock Ah, danke. Schon etwas länger her seit ich mein USB mapping gemacht habe...

    AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore

    Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal

  • Aluveitie  HackBook Pro

    Ich benutze unter Big Sur 11.0.1 lediglich den usbinjectall.kext. Das mit dem Port Mapping höre ich zum ersten mal. Vielleicht hatte ich bisher immer Glück. Usbmap hab ich schonmal angeschaut, aber ich weiss nicht wie ich das starte , hab das was von github geladen, aber aus der Anleitung werde ich nicht schlau. Grüße

  • Nina1986 Was USBInjectall genau macht weiss ich nicht da es unter AMD nicht funktioniert. Aber du hast ja deine Mapping Kext bereits, du musst jetzt eigentlich nur entscheiden was du rausstreichst damit du unter die 15 Port Limite kommst ohne alle anderen USB 3 Ports zu verlieren.

    AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore

    Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal

  • Aluveitie ganz genau das werd ich auch tun. Zugegebenermaßen verwende ich eh nur die front usb, 2stk, davon ist einer usb2.0 und 3.0.Grüße


    Edit: Habe nun mal nur 13 Usb Ports zugewiesen, und die nun ausgewählten werden in dem Mapping auf Monterey angezeigt im Hackintool. Er erkennt den 3.0 Stick sofort, zeigt mir aber kein Laufwerk an, manchmal kommt es gleich, manchmal dauert es ewig, manchmal garnicht. Liegt das hier noch an der Beta? Usb 2.0 hingegen funktioniert perfekt.

    ist hier vielleicht SSDT Patching besser? grüße

    Edit: Hab das Problem quasi von selbst irgendwie gefunden, wenn ich den 3.0 Stick in den USB Port einstecke wir der manchmal iohub erkannt anstatt als PenDrive, erst nach etwas spielen wird er als Pendrive erkannt. Ist mir ehrlich gesagt noch nie aufgefallen, manchmal wird er auch nur als 2.0 erkannt. Ab in die Tonne mit dem Stick. [hehee]

  • Ja, hab auch schon Stunden an einem Fehler gehangen bis ich dann rausgefunden hab, das der USB Stick das Problem ist... die sind manchmal qualitativ recht mangelhaft.

    AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore

    Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal

    Edited once, last by Aluveitie ().

  • Boot und Bluetooth Problem unter Monterey


    Ich versuche grad meine Killer AX1650 unter Monterey zum laufen zu bekommen.

    WLAN läuft soweit, aber bekomme das Bluetooth nicht zum laufen.


    Laut Hackintool wird beides als AX200 erkannt, jedoch kann ich mein Bluetooth nicht aktivieren.


    Der Boot selbst dauert leider auch noch voll lange, schätze das hängt mit dem Bluetooth zusammen.


    Nutze die aktuellste Bluetooth Infektion kexte.

    Hat dafür einer eine Lösung oder ein Tipp wonach ich noch schauen könnte?

    Images

    ASUS Rog Strix z490-I Gaming  Intel® Core™ i9-10900K Comet Lake - Intel UHD 630 - BCM94360NG Modul - 500GB NVMe - 32GB RAM - OpenCore 0.7.6

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u Comet Lake - Intel Iris Plus - Killer WLAN / Bluetooth Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro16,3 - OpenCore 0.7.6

    Dell Latitude 7280  Intel® Core™ i7-7600u Kaby Lake - HD 620 - BCM94360NG Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro15,2 - OpenCore 0.7.6

    ASUS H170 G11CB-DE006T  Intel® Core™ i5-6400 Skylake - HD 530 - BCM94360NG Modul - 256GB SSD - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - iMAC17,1 - OpenCore 0.7.4

    Intel NUC6I7KYK  Intel® Core™ i7-6770HQ Skylake - Iris Pro 580 - Intel WLAN / Bluetooth Modul - 256GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur - iMac17,1 - Open Core 0.7.4

  • wie siehts im USB aus?

    Grüße

    Arkturus

  • Arkturus konnte es nach etwas googeln beheben. Hab blutoothinjekt entfernen müssen und den bluetool fix up hinzugefügt. Nun läuft wlan und Bluetooth ohne Problem 😅

    Ich möchte mich hier an dieser Stelle auch nochmal bei anonymous writer ganz herzlich bedanken... Er hat mir die Tage auch sehr geholfen, und das obwohl er im Urlaub war und seine Zeit hätte besser nutzen können. Nochmals 1000 dank an dich !!!

    Der Dell XPS 7390 läuft jetzt auf jeden Fall bis Monterey, auch mit dem verlöteten wlan Modul.

    ASUS Rog Strix z490-I Gaming  Intel® Core™ i9-10900K Comet Lake - Intel UHD 630 - BCM94360NG Modul - 500GB NVMe - 32GB RAM - OpenCore 0.7.6

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u Comet Lake - Intel Iris Plus - Killer WLAN / Bluetooth Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro16,3 - OpenCore 0.7.6

    Dell Latitude 7280  Intel® Core™ i7-7600u Kaby Lake - HD 620 - BCM94360NG Modul - 500GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - MacBookPro15,2 - OpenCore 0.7.6

    ASUS H170 G11CB-DE006T  Intel® Core™ i5-6400 Skylake - HD 530 - BCM94360NG Modul - 256GB SSD - 16GB RAM - Big Sur / Monterey - iMAC17,1 - OpenCore 0.7.4

    Intel NUC6I7KYK  Intel® Core™ i7-6770HQ Skylake - Iris Pro 580 - Intel WLAN / Bluetooth Modul - 256GB NVMe - 16GB RAM - Big Sur - iMac17,1 - Open Core 0.7.4

  • Hecatomb666 Na dann viel Spaß mit dem Gerät

    Die Nachricht wurde nach meinem Wissen beantwortet, kein Gewähr auf Richtigkeit

  • moin Monterey Fans,


    ich habe hier mal die bereinigte EFI meines DELL Latitude E7240 mit DW 1550 angehängt.

    Die Beta 6 läuft bis auf einen Fehler, der im Logfile so ausgeschrieben wird:


    00:995 00:888 Dependency com.apple.iokit.IOHIDSystem fallback to com.apple.iokit.IOHIDFamily succeeded. Please fix your kext!

    01:046 00:051 Dependency com.apple.iokit.IOHIDSystem fallback to com.apple.iokit.IOHIDFamily succeeded. Please fix your kext!


    Habe ich da was übersehen?

    Files

    System 1 -> (MacMini 6,2) OS X 10.15.7
    System 2 -> (iMac 14,4): Optiplex 7010, OpenCore 0.7, OS X Big Sur
    System 3 -> (MBP 11,4): E7240, OpenCore 0.72, OS X 12 Beta 6

  • Tacho,


    also zu "meinen" Bluetooth Problemen seit beta 6 :


    Die Treiber scheinen gegenüber Big Sur komplett neu aufgesetzt zu sein.

    Zumindest in der b6 ist da was anders, denn da sind die BT devices bei meiner Kiste nach einem Wake from Sleep erstmal tot.


    Eigenartigerweise konnte ich Funktion wieder herstellen, nachdem ich per CLI und sudo su den bluetoothd per "killall -HUP bluetoothd" einmal durchgetreten habe.


    Muss sich also irgendwas beim Update zerlegt haben ?!


    Grüße

  • Leider funktioniert das bei mir nicht:


    admin@iMac-Pro-von-Roland ~ % su "killall -HUP bluetoothd"

    Password:

    su: Sorry

    admin@iMac-Pro-von-Roland ~ % sudo "killall -HUP bluetoothd"

    Password:

    sudo: killall -HUP bluetoothd: command not found

    admin@iMac-Pro-von-Roland ~ %

    MacBook Pro M1 max 14" - macOS 12.0.1

  • mach es ohne die double quotation ;)

    Bye

    Stefan


  • Leider bin ich ein „alter“ Trottel kann mir bitte jemand das Kommando für dummy‘s aufschreiben ?

    Mit su "killall -HUP bluetoothd" komme ich nicht weiter sudo statt su ändert nichts.

    MacBook Pro M1 max 14" - macOS 12.0.1

  • plutect Hatte auch Probleme seit Beta 6 mit BT. und nur den BT injector kext zu entfernen brachte auch nichts bei mir zumindest.


    Meine configuration für den hp800 G1 unter Monterey ist wie folgt bei den BT Treibern

    für die Azure BCM94352HMB



    EDIT: was ich nun allerdings bemerkt habe, ist das die BT Tastatur sehr träge wirkt beim Tippen.


    Edited once, last by schmalen ().

  • Ich habe hier die FV-HB1200 - BCM94360. WLAN läuft, BT leider trotz Bluetool fix nicht. Ich verstehe das doch richtig - Ich muss für die BETA 6 "nur" das Bluetool fix .kext einbetten, sonst keinen mehr - oder habe ich nun in den Posts noch eine .kext übersehen? (AMD Ryzen Setup).


    Danke!