[Sammelthread] MacOS Monterey 12.x DEV-Beta Erfahrungen

  • Dieses Mal musste ich zur Installation SecureBootModel auf Disabled und zusätzlich ApECID auf 0 stellen. Ansonsten war keine Installation möglich. OpenCore hat hier ein ungelöstes Sicherheitsproblem mit der Installation von Monterey.


    Nach der Installation erneut aktivieren dieses Sicherheitsfeature war dann kein Problem.


    Facetime mit der HD Pro Webcam C920 funktioniert wieder.:thumbup::thumbup:

    apfelnico , du hast aber auch Recht. Die Kamera hängt an einem Hub denn Apple leider an Mangel von Kompatibilität zu nicht Apple Produkten manchmal nicht erkennt. Das Problem lag aber dieses Mal sicher an der Beta 2.


    Airplay vom iPhone zum Hack funktioniert nach wie vor Traumhaft. 1A Bild und Tonqualität. :thumbup::thumbup::thumbup:


    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Passt perfekt ging sauber durch

    :top:

    Bootloader: Open Core

    MoBo: Gigabyte Z590 Vision G

    WiFi : intel AX3000 WiFi 6 / BCM4360

    CPU : Intel Core i9 10850K 10x 3.60GHz
    GPU : Radeon RX 5700 8GB
    Mem : 32 GB DDR4 3600 4x 8GB
    SSD M2: OSX 11 / OSX 12
    SSD M2: WIN11 / Linux
    Case: Corsair Carbide Series 275R

  • Es funktioniert super gut

  • Update ist auch hier ohne jegliche Probleme durchgelaufen ;)

    Was direkt ins Auge fällt ist das Apple fleissig weiter an Safari geschraubt hat die Tabs nehmen nun wieder die gesamte Breite des Fensters ein und der Button zum Neuladen der Seite ist vom Tab weg wieder in die URL Eingabezeile gewandert.



    Tab Gruppen gibt es natürlich nach wie vor.


  • So jetzt geht auch BlauZahn so wie es oll :top:

    Bootloader: Open Core

    MoBo: Gigabyte Z590 Vision G

    WiFi : intel AX3000 WiFi 6 / BCM4360

    CPU : Intel Core i9 10850K 10x 3.60GHz
    GPU : Radeon RX 5700 8GB
    Mem : 32 GB DDR4 3600 4x 8GB
    SSD M2: OSX 11 / OSX 12
    SSD M2: WIN11 / Linux
    Case: Corsair Carbide Series 275R

  • Es funktioniert super gut

  • Dieses Mal musste ich zur Installation SecureBootModel auf Disabled und zusätzlich ApECID auf 0 stellen.

    Same here. Und da ich eigens generierte Keys im UEFI-BIOS installiert (DB, KEK, PK und SecureBoot dort im UEFI-BIOS auch enabled hatte), und auch die Bootdateien von OC damit signiert hatte, führte ein auswählen der Update-Macintosh HD nach kurzem durchlauf jedesmal zu einem reboot. Die Beta 2 liess sich jedoch noch starten. So habe ich dann wieder ein EFI-Backup ohne SecureBoot und unsignierten OC Bootdateien installiert und SecureBoot im UEFI-BIOS wieder disabled. Trotzdem wieder reboots beim auswählen der noch immer vorhandenen Update-Macintosh HD. Musste dann das Update nochmal neu herunterladen, erst dann klappte es.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • (DB, KEK, PK und SecureBoot dort im UEFI-BIOS auch enabled hatte)

    Das wollte ich eigentlich auch immer machen, habe aber nicht herausbekommen was man da im BIOS konkret eintragen muss.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Ich bin nach dieser Anleitung vorgegangen (ist auf Russisch, musst die Seite über translate.google.de aufrufen)


    -> https://habr.com/en/post/273497/


    Da ich noch Linux auf einer anderen Platte im Rechner habe, war es recht einfach. Wie der Autor schreibt, soll aber auch mit einem Linux-Live System klappen.


    Edit: Den dort aufgeführten Schritt mit der RU.efi würde ich mir an deiner Stelle sparen, weil man damit nach dem Boot in einer Anwendung landet. Der soll eigentlich auch nur zum Test herhalten, ob SecureBoot auch korrekt funktioniert.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • Danke karacho ,

    die Seite habe ich auch versucht. Bin aber nicht damit zurecht gekommen. Wenn ich wieder Zeit habe versuche ich es nochmal.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Habe gestern Monterey in einem neuem APFS-Volume installiert. Lief alles wunderbar und musste nur SecureBootModel auf Disabled setzen. Sowohl bei der Neuinstallation (Beta 2) und am Abend auch beim Update auf Beta 3.



    Erster Eindruck:

    • bootet schnell (kein Unterschied zu Big Sur, eventuell einen Tick schneller)
    • In der Konsole ist es bei mir unter system.log verdächtig ruhig. Während in Big Sur im Sekundentakt Meldungen hereinkommen z.B. Spotlight Aktivitäten, scheint unter Monterey eigentlich nur der Bootvorgang auf. Liegt das an einer Einstellung?
    • Ansonsten kann ich nach der kurzen Zeit nur Gutes berichten. Alles läuft stabil. Sleep und Wake funktionieren wie gewohnt und mit LAN habe ich auch keine Probleme.
  • Beta 3 ist durch auf dem Optiplex ohne Probleme und ohne irgendwelche

    Bin auch mit meiner DELL Optiplex 3070 sehr gut durchgekommen. Schauen wir mal, ob der Sleep wider geht:)

  • auf den ersten Blick bei der Beta 3 alles gut. Nach WakeUp sah alles gut aus. Dann aber Freese auf allen Apps. Nach Reboot immer noch Freezes, aber kein Totalabsturz.


    Es geht hier um T470

    Grüße

    Arkturus

  • Juhuuu, Ethernet funktioniert jetzt mit meiner Intel NIC. Dann werde ich mal meine Daten aus dem TM Backup wiederherstellen und das Ganze testen.

    iMacPro1,1: GA-Z77-DS3H Rev. 1.1 / Intel Core i5-3570K @ 3.4GHz / 24GB DDR3 / Sapphire Pulse RX 580 8GB / Crucial CT500MX500SSD1 SSD 500GB + WD Red WD30EFRX 3TB / macOS Monterey 12.1 (21C51) / OpenCore 0.7.6

  • Kein Problem, alles sauber.

    Ausser das die CPUTscSync aus dem Lilu Plugin Portfolio nicht will und nun auf TSCAdjustReset umgestellt ist keine weiteren Probleme.


  • hallo ich habe probiert monterey beta public zu installieren, aber nach 1 min auf bildschirm zeigt eine mouse und ich soll einschalten. Ich benutze usb mouse und magic mouse 2 beiden funktionieren nicht. Ich füge meine OC order zu .

    Viel Dank

    Files

    • EFI 2.zip

      (9.91 MB, downloaded 20 times, last: )
  • Wo hast du die EFI her?

    Schon alleine im Kext Ordner sind 4 oder 5 Ethernet Kexts.

    Die Einträge bei ACPI scheinen mir auch seltsam. (Olarila)?

    Dein Mausproblem hängt mit den USP Ports zusammen.


    Mach dir mal eine vernünftige EFI nach dem Dortania OpenCore Install Guide

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • Hat problemlos die Beta 3 upgedated. Funktioniert bei euch Musik auf´s I-Phone übertragen?

  • Ausser das die CPUTscSync aus dem Lilu Plugin Portfolio nicht will

    TSC Sync ist unter Monterey derzeit broken und funktioniert nicht. Einer der Gründe warum ich wieder auf Big Sur zurück bin, ohne das TSC Sync Plugin geht mein Rechner nicht in den korrekten Sleep und andauernd eine Kernel Panic, samt Verlust meiner Dokumente etc., hab ich dann doch nicht ertragen. Ich mein - ist ja quasi Gewohnheit, den Rechner in den Sleep zu schicken.


    Auch der USB-Bluetooth hat nicht korrekt funktioniert - die scheinen wohl auch derzeit Broken zu sein.