[Sammelthread] MacOS Monterey 12.x DEV-Beta Erfahrungen

  • max.b1963 Top funktioniert der auch für Late 2012 iMac?

  • Hallo Forum,

    ich brauche mal eure Hilfe bezüglich der Monterey Beta.

    Willkommen beim Monterey TSC Sync Problem.

    https://github.com/acidanthera/bugtracker/issues/1676


    Zwischenlösung ohne Sleep.

    Kurzanleitung: High Sierra, Mojave ,Catalina und BigSur auf ASUS Zenbook UX330UAK


    Habe ich alles bereits mal gepostet.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Hallo anonymous writer,


    danke für deine hilfreiche Antwort.


    Ich hatte nicht unter der Installhife für Laptops die Antwort auf meine Frage

    vermutet, werde den Kext morgen mal ausprobieren.


    Gruß Franziska1993

    Desktop macOS Betriebssysteme (siehe Spoiler):

  • schmalen

    Sollte gehen. Mache gerade einen Clean Install um das auszuprobieren. Verschiedene User haben reported, dass es geht (siehe Post #494 im Link unten)


    https://forums.macrumors.com/t…cs-thread.2299557/page-20

    Laptop Acer V5-572p / i3 1,8 GHz 3217U / HD4000 (Ivy Bridge) / 4GB RAM / SMBIOS MacBookPro12,1 / WLAN DW1550 / Big Sur 11.3 / Opencore 0.6.9

  • Dank neuestem BrcmPatchRAM nebst BlueToolFixup.kext mag mein Yoga nun auch sein Bluetooth wieder kennen und was noch viel wichtiger ist verwenden :)

  • anonymous writer :
    Danke für den Hinweis! Habe auf meinem x79 Board den gleichen Kernel Panic bekommen und konnte diesen nun mit dem BootArg: cpus=8 fixen. Wird keine permanente Lösung sein, aber so komme ich zumindest in den Installer :-)

    About 25 minutes remaining ...


    Update:
    Hat geklappt ^^

  • Scrollen mit Touchpad: zwei Finger statt einen nutzen.

    Sorry, das funktioniert hier nicht. Nutze den VoodooPS2Controller.kext 2.1.6 by Rehabman. Die neueren funktionieren hier garnicht. Da geht nix mehr.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • karacho
    Dann probiere mal mit gedrückter Alt-Taste.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Hat auf meinem B365M Board mit i9 Prozessor und iGPU nun auch geklappt. Brauchte aber trotz neuesten Kexts und OC 070 -lilubetaall.


    Quicksilver mit Monterey - finde ich schön :-)


    Mein erster Versuch auf dem Ryzentosh brachte mich fast zur Verzweiflung - bis ich kapierte, daß DAS noch nicht geht.

  • apfelnico Das funktioniert leider auch nicht. Habe jedoch nochmals den neuesten Treiber von Acidanthera installiert. Danach wie gehabt, konnte den Zeiger zwar bewegen, aber keinen klick ausführen. Es erschien in der Mitte vom Desktop immer der Text "Keine Fenster". Dann habe ich die Reihenfolge der Plugins der VoodooPS2Controller.kext in der config.plist mal geändert, so dass der Trackpad an zweiter Stelle steht. Siehe da, die Tastatur passt nun erstmal wieder (das @ kommt mit ALT-GR+Q wie es sich gehört, zuvor nur mit FN+Q), und Apps kann ich auch starten per Trackpad (mit Doppelklick im Ordner Programme oder einfachem klick im Dock). Zweifingerscrollen klappt aber immer noch nicht. Habe es mir jetzt in den Systemeinstellungen erstmal so eingestellt, dass die Scrollbalken jetzt immer, und nicht automatisch bei Mouseover, angezeigt werden. Nun habe ich mir den Quelltext mal runtergeladen und schaue mir demnächst mal die .dsl Dateien in ACPI genauer an.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • karacho , hast du die Reihenfolge vom VoodooInput.kext auch mal verändert?

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • anonymous writer Nein, bisher noch nicht. Habe, als ich mit dem Laptop anfing mal gelesen, dass dieser zuerst geladen werden muss/sollte. Bisher habe ich es dabei belassen.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • Zuerst diesen laden ist dann sicher richtig.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Jou, obwohl das ja "nur" ein "Plugin" in der eigentlichen VoodooPS2Controller.kext ist. Das verstehe wer will, ich verstehe es nicht (bsp. Lilu). Der muss zuerst geladen werden, damit die andern kexte wie WEG, AppleALC etc. und andere die davon abhängen auch funktionieren. Bei VoodooPS2 ist das alles verwirrend. Ein unbedarfter User, der sich die Beschreibung auf der github Seite nicht durchliest, wird nie zum erfolg kommen, weil der nur den VoodoPS2Controller.kext in seine config.plist einträgt. Das sollte irgendwie besser/anders gelöst werden. Meine Meinung.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • Man darf es hier fast nicht schreiben ohne buh rufe zu bekommen, aber Clover macht so was automatisch richtig.


    Das mit dem vorher laden liegt sicher daran das der VoodooInput.kext ein komplett eigenständiger Kext ist wo die Basis für Trackpad mitbringt. Wird ja auch von anderen Entwicklern wie vom I2C Team verwendet.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Nebenbei gibt es jetzt wohl auch eine Lösung für Intel Bluetooth Unterstützung:


    Auszug aus https://openintelwireless.gith…th-work-on-macos-monterey

    What additional steps should I do to make Bluetooth work on macOS Monterey

    1. Make sure IntelBluetoothFirmware.kext v1.1.3 or newer is used.
    2. Exclude the injection of IntelBluetoothInjector.kext for macOS Monterey from the Bootloader's config
    3. Include BlueToolFixup.kext from acidanthera/BrcmPatchRAM

      (opens new window)

    Den hier erwähnten BlueToolFixup.kext erhält man über die Nightly-Version des BrcmPatchRAM-Pakets.

    Den v1.1.3 des IntelBluetooth gibt es eben noch nicht über den Kext Updater, dafür aber direkt vom Hersteller -> https://github.com/OpenIntelWi…rmware/releases/tag/1.1.3



    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Man darf es hier fast nicht schreiben ohne buh rufe zu bekommen, aber Clover macht so was automatisch richtig.

    Das kann ich nicht beurteilen, da ich seit Mitte 2019 OC benutze und noch nie zuvor einen Laptop vor 2020 aufgesetzt habe. Aber ich glaube es dir gerne, das Clover das anders angeht was die Plugins in kexten angeht.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • erhält man über die Nightly-Version des BrcmPatchRAM-Pakets.

    Hab jetzt da noch nicht reingeschaut, aber was hat der Broadcom mit dem Intel zu tun?

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • In dem BRCM-Paket ist aktuell der BlueToolFixup.kext drinnen, der sowohl für Intel- als auch Broadcom-BT-Teile genutzt werden kann.
    Ist also nicht unbedingt Hersteller-abhängig, aber auch eine Option für die Broadcom-BT-User mit aktuellen Problemen.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Das mit dem vorher laden liegt sicher daran das der VoodooInput.kext ein komplett eigenständiger Kext ist wo die Basis für Trackpad mitbringt.

    Achso, ich vergaß. Wenn es so ist, dann gehört der m.M.n nicht in den Plugins Ordner eines anderen kexts (hier VoodooPS2Controller.kext). Wie ich weiter oben schon schrieb, ist das mit diesem sehr schlecht gelöst.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...