[Sammelthread] MacOS Monterey 12.x DEV-Beta Erfahrungen

  • wellini Du hattest eine SSDT-GPU-SPOOF drin, in der die Grafikkarte als K4000 bezeichnet wurde.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Hallo Realzac, da du der einzige bist, der von der Signatur her einen Hacki mit IvyBridge

    CPU benutzt, hätte ich gerne deine config.plist mit Angabe der OpenCore Version zur Vorlage.

    Meine BigSur Bootsticks mit OpenCore 0.65 und 0.67 funktionieren nicht mit Monterey (auch mit anderen Bootparameter wie "-lilubetaall". Mitten beim booten wird der Bildschirm schwarz und die Kiste startet komplett neu. Gruß Franziska1993

    Desktop macOS Betriebssysteme (siehe Spoiler):

  • Für alle die es interessiert: Die HD4600 wird supported bleiben, der zuständige Kext ist der HD5000er, der auch vom Mac Mini 2014, der offiziell supported ist, gebraucht wird.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • julian91 trim als Fehlerquelle kann ich bei mir inzwischen sicher ausschließen. Ich habe den Login Window Prozess im Verdacht hier scheint etwas schief zu gehen zumindest wenn ich das System.log an der Stelle richtig interpretiere. Die Verzögerung die ich im Boot habe findet sich nämlich auch im log wieder. Ich schau es nachher mal genau nach und stelle die entsprechenden Schnipsel aus dem log mal hier online.

    würde mich echt hart wundern... beide anderen System die nicht auf der Samsung SSD sind booten in unter 30sec :-/ bin aber mal gespannt

    ASRock Z97M Anniversary

    i7

    16GB Ram

    RX 5500

  • Hab heut auch etwas Zeit gefunden macOS12 Beta mal anzutesten.

    OC Version immer noch 0.6.7 habe aber alle Kexte erneuert.

    System rennt 1A samt allen iCloud Diensten und Apple Watch entsperren.

    Intel 11 Chipsatz wird nun richtig erkannt. War in Big Sur nicht so.


    • Gigabyte z390 Gaming M
    • i7-9700k
    • MQUPIN Gigabit-Netzwerkkarte, BCM94360CS2 (nativ)
    • Sapphire RX 580 Nitro+
    • OpenCore 0.6.3
    • 11.0.1 (20B28

  • Fall es jemanden hier auch trifft wie mich:


    Wenn alle Kexte neuesten Stand haben und trotzdem Blackscreen auftritt: es liegt am Monitor


    Jedenfalls bei meinem 34GN850-B gibt er kein Bild aus, kannste machen was du willst. An nem 2009er HD TV nun macht er brav weiter. Mal sehen ob er dann nach dem Install die Grafik erkennt.


    Was für nen Ritt, hatte schon gedacht ich spinne.

  • bisher noch keine großen bugs bis auf das booten erlebt. normale use geht 1a musik , streaming etc. bin mal gespannt was noch kommt :D


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian2_pic.png

  • Habe es auf meinem Intel PC (Skylake CPU, Z170 MB) installiert und hatte keine Probleme, ausgehend von MacOS BS 11.3 und OpenCore 0.7.0.


    Funktionieren tut einiges nicht: Bluetooth Dongle wird nicht erkannt, kein Ton vom Mainboard Chip (Realtek ALC1150) - allerdings via GraKa, die IGPU der CPU wird nicht eingebunden (beim Booten wird es 50x versucht), nur 1 Monitor an der GraKa (Vega 56) wird aktiviert.


    Definitiv noch Beta.

    Intel PC: Mainboard: Asus Z170 Pro Gaming - Prozessor: Intel Core i7-6700K + Grafikkarte: MSI Radeon Vega 56 8 GB - Bootloader: OpenCore 0.7.6 - Betriebssystem: macOS Monterey 12.0.1


    AMD PC: Mainboard: X470 Aorus Gaming Ultra - Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 - Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 580 8 GB - Bootloader: OC 0.7.4 - Betriebssystem: macOS Big Sur 11.6.1

  • Hum also der Boot Verzögerung bin ich nicht weiter auf die Spur gekommen. Was ich habe/sagen kann ist:


    1. Trim hat in meinem Fall keinen Einfluss auf das Verhalten habe es mehrfach getestet mit TRIM enabled (trimforce enable) und disabled in beiden Fällen genau gleichlanges Lag (Monterey liegt bei mir auf einer Toshiba Q300 SATA SSD)

    2. Aktivieren der automatischen Anmeldung hat einen deutlichen Einfluss das Lag verschwindet damit nämlich nahezu vollständig.


    Gerade Punkt zwei lässt mich vermuten das das Problem irgendwo mit dem LoginWindow zusammenhängt.

  • Dachte immer das Startproblem hat mit der Grafik Initialisierung zu tun. Fehler X/


    Kann das mit der automatischen Anmeldung bestätigen. Monterey startet damit sogar gefühlt etwas schneller als BigSur. Desktop ist dann sofort da.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Habe jetzt unter OC 0.7.0 Monterey per Clean Install auf eine 2. SSD installiert. Soweit ok, außer:


    Bekomme mit meiner NW-Karte keine IP per DHCP zugewiesen ( klappt unter BigSur immer), wenn ich die IP usw. manuell eintrage bekomme ich keine NW-Verbindung. W-Lan, Bluetooth, Sound funktionieren.


    Unter Monterey ist mein 2.Monitor plötzlich der erste, aber nur bei der Anmeldung im OS.



    Update: nach nochmaligem Cleaninstall habe ich an 1 NW-Port wider Verbindung, der 2 ist weiter ohne Funktion.

    „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ - Albert Einstein

    Edited 2 times, last by StevePeter ().

  • Meine Erfahrungen:


    Auf dem Hackintosh habe ich zuvor auf OC0.7 stabil aktualisiert. Update angestossen und lief ohne Probleme durch. Bisher keine besonderen Vorkomnisse. Alles stabil.


    Auf dem MBP 13" (Mid 2014) lief das Update ebenfalls ohne Probleme durch. Hier musste ich, wegen der fehlenden offiziellen Unterstützung, den OpenCore Legacy Patcher installieren. Hierbei musste ich auf die Nightly zurückgreifen. Auch hier lief die Installation ohne Probleme. Hardware scheint komplett kompatibel zu sein.

  • Nach einigen Tests:


    Bluetoothdongel wird im Hacktool angezeigt, funktioniert jedoch nicht.

    Hintergrundbild geht nach jedem reboot auf default,

    Boot ohne Anmeldung 3x so schnell!

    Themes läßt sich nicht ändern, egal was ich probiere und welchen Resources ich nehme.

    2.) 10.14.6 auf x250 i7 2.6GHz 8GB HD5500 auf 500GB SSD mit Clover

    3.) 10.15.7 + Win10 auf Q520 mit OC

    4.) 10.10.5 auf AMD Phenom x6 II

    5.) 10.6.3 auf eeePC

  • 2. Aktivieren der automatischen Anmeldung hat einen deutlichen Einfluss das Lag verschwindet damit nämlich nahezu vollständig.

    werd ich gern mal daheim testen, geb dann info hier


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian2_pic.png

  • Habe auf meinem Hacki auch macOS 12 schon getestet, läuft jedoch trotz aktuellem oc 0.7 noch nicht so rund (BT und Wlan geht sowieso noch nicht). Eine Frage: Ist es möglich die Safari app von Monterey unter BigSur zu benutzen? Also könnt ich einfach die App unter Monterey auf einen Stick ziehen und dann auf den Hacki mit Big Sur benutzen?

    Edited once, last by PaddyM ().

  • 2. Aktivieren der automatischen Anmeldung hat einen deutlichen Einfluss das Lag verschwindet damit nämlich nahezu vollständig.


    Gerade Punkt zwei lässt mich vermuten das das Problem irgendwo mit dem LoginWindow zusammenhängt

    Habe mal die automatische Anmeldung aktiviert, vom Start (Icon Opencore) bis Desktop ca. 37 sec.

    aut. Anmeldung deaktiviert bis auf 1 sec. identisch.


    Gruss

    Schmalen

  • PaddyM das weiß ich zumindest nicht - ich würde dir vorschlagen, es einfach zu testen, geht ja eigentlich recht flott :)

    Edit: Okay mich hat das ehrlichgesagt auch interessiert, deswegen habe ich es jetzt kurz getestet hihi ^^
    Funktioniert leider nicht, die erste Hürde: Er sagt, man braucht macOS 12.0 um das Programm auszuführen. Keine große Sache, einfach rechtsklick -> Paketinhalt anzeigen -> Contents -> MacOS -> Safari-Datei mit dem Terminal-Logo ausführen.

    Dann wird zwar Safari (die Monterey version) gestartet (Safari -> Über Safari zeigt v 15.0, bei BigSur ist es normalerweise noch v 14.1.1) aber das Layout ist das "alte" von BigSur. Da hat Apple wohl noch an ein paar anderen Stellen tiefer im Betriebssystem herumgeschraubt... Aber naja, jetzt wissen wir bescheid :)

  • Peam super danke fürs testen, schade ein Versuch war es wert ^^ Muss echt sagen das einzige was mich an Monterey reizt ist der neue Safari (auch wenn es wahrscheinlich viele nicht nachvollziehen können)

  • PaddyM Na klar kann ich das nachvollziehen. Rate mal warum ich es getestet habe ;)
    Denn nach all den Berichten, dass itlwm + Bluetooth unter Monterey noch nicht so richtig will, installiere ich Monterey vorerst noch nicht auf meinem Laptop, auf meinem Standrechner funktioniert soweit alles und das reicht mir schon vollkommen aus :)
    (Der ist nicht auf itlwm angewiesen, jedoch funtkioniert Bluetooth bei mir auch nicht. Aber mal ehrlich, ich benutze Bluetooth am Rechner sowieso kaum.)

  • PaddyM Kann das auch nachvollziehen, die neue platzsparende Optik gefällt mir tatsächlich echt gut!

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!