[Sammelthread] MacOS Monterey 12.x DEV-Beta Erfahrungen

  • Hab das am E6540 jetzt mal gestartet, ohne Backup oder sonstiges, bin mir ziemlich sicher das es klappt.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Core I5 7500 mit IGPU / iMac 17,1 /OC 0.7.0

    Update problemlos aber Grafik nur mit -lilubetaall

    -lilubetaall ist nun mal Pflicht bei ganz neuem System, was früher auch nicht anders war bei BigSur, Catalina, etc.


    Bei mir hier keine Probleme beim Update auf Monterey auf dem Lenovo T450s mit der IntelHD 5500 (SMBIOS MBP12,1 und OC0.6.9), geht alles noch. Auch die WLAN ...NG tut's noch.

    Sound war dank -lilubetaall auch sofort da.



    Ich habe direkt die BigSur-Platte upgedatet. Es kam keine erneute Frage zur Anmeldung von iCloud und Co., alles lief sofort.

    Neue Einträge in iCloud betreffs Privacy gibt es natürlich.

    Schön, dass diese Hardware noch nicht rausgeflogen ist. Freu mich.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  11.6.2 / 12.1 RC

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB  macOS 12.1 RC

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7 / 12.1 DP4

    iPhone8 64GB: iOS 15.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 15.2

  • Bin gespannt was macOS 12 so an Neuem mit sich bringt, den neuen Safari am iPhone find ich cool.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Läuft alles sauber hier... nur bootzeigt liegt nun bei 2:36min :o (Samsung NVM SSD ohne Trim)

    ASRock Z97M Anniversary

    i7

    16GB Ram

    RX 5500

  • Auch jemand das Phänomen mit dem Lilu Eintrag im Verbose und der damit verbundenen Situation, dass es nicht weiter geht?

  • Komisch, Update lief einwandfrei durch, danach kam auch der Login Screen, aber nachdem ich zwei Tasten gedrückt hatte gab es einen Freeze, mal gucken ob das der IO80211Family ist:/.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Beta Installation auf dem MSI Desktop durch.

    Zur Installation habe ich lediglich den OpenCore und den Clover EFI-Ordner auf Stand gebracht. Installation verlief äußerst schnell und ohne irgendein Problem.

    -lilubetaall nicht verwendet da die neusten Kexte dank unserer sehr schnellen Entwickler bereits auf dem Monterey Stand sind. :klatschen:


    Einziges Problem nach der Installation. Die Radeon RX 560 braucht etwa 1 Minute bis diese initialisiert wurde. Eventuell fehlt es da noch am Whatevergreen Update oder sonst wo. Nach dem Start ist die Karte voll da und macht keinerlei Probleme. Sieht man auch auf den Bildern "Über diesen Mac" das da noch was fehlt.


    Startverhalten und laufender Betrieb zwischen Clover und OpenCore absolut identisch.


    Ansonsten ist mir bis jetzt nichts aufgefallen ausser das es noch nie so einfach war eine neue Version aufzuspielen wie bei diesem Monterey. :gibtsnicht:

    Beim Zenbook hatte ich heute Morgen nicht so viel Glück, ist da aber sicher eine Kleinigkeit welche es zu finden gilt.


    Hier Bilder für Interessierte.


    Clover:




    OpenCore:




    Radeon Setting:


    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Startet und läuft einwandfrei nach einer unbeaufsichtigten Installation.:hurra:

  • Ich habe mit meiner rx 570 nichts festgestellt. anonymous writer

    Ich nutze auch keine aktuelle whatevergreen Version, und opencore ist auch nicht aktuell (0.6.6).

    SMBios ist iMacPro1,1.

  • Auf dem NUC ist die Installation durchgelaufen, nachdem ich die Intel WLAN- und BT-Kexte deaktiviert hatte.

    Muss mal schauen ob es dazu schon neuere Versionen gibt.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Geht es dir darum, dass der imac von 2011 nicht mehr unterstützt wird? bluebyte Der wird schon seit Mojave nicht mehr unterstützt... Mein Z490M steht auch nicht dort, läuft ja trotzdem.. :/

  • Geht jetzt doch am Dell, er hat ewig zum booten gebraucht, aber Monterey ist schneller, als alles was ich je hatte. Guckt euch mal diesen Screenshot an…

    Edit: Für die erste Beta aber schon echt gut!

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Geht es dir darum, dass der imac von 2011 nicht mehr unterstützt wird? bluebyte Der wird schon seit Mojave nicht mehr unterstützt... Mein Z490M steht auch nicht dort, läuft ja trotzdem.. :/

    Danke [hehee]

  • Läuft bei euch mit dem neuem Safari die Seite: https://www.mydealz.de/ ?

    Bei mir läuft die Seite nicht. Anderer Browser funktioniert.

    Zeug:

  • läuft hier mit Safari auf Monterey ohne Probleme, soweit ich sehe:

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  11.6.2 / 12.1 RC

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB  macOS 12.1 RC

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7 / 12.1 DP4

    iPhone8 64GB: iOS 15.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 15.2

  • Und auch auf dem ASUS X299 SAGE/10G ist es nun sauber durchgelaufen:

    -

    ASUS WS X299 SAGE/10G • Intel Core i9-7920X 12-Core 2.9GHz • 96GB RAM • ASRock Radeon VII Phantom Gaming • 2x Samsung 970EVO NVMe M.2 SSD 500GB
    Custom Wasserkühlung • Thermaltake TheTower 900 • 1x LG 38UC99-W @ 3840 x 1600 (75Hz) via DP • SAMSUNG TV UE46ES7090 @ 1920 x 1080 (60Hz) via HDMI
    WINDOWS 7 ENTERPRISE • WINDOWS 10 ENTERPRISE INSIDER (PRO950 NVMe) • macOS 10.15.x latest Build (on Samsung 960 EVO NVMe) • OpeCore always latest

  • Mork vom Ork wollt grad posten: Bin auch (wieder) online von meinem X299 SAGE. Leider ich hab immer noch die boot issues mit dem freeze bei/rund um Lilu. Heut nachmittag ca. 3h ohne Probleme, dann Freeze und crash beim booten.


    Jetzt ne Stunde und viele Versuche später bootet er plötzlich wieder durch....


    PS: Der boot freeze war mit mehreren EFIs reproduzierbar, egal ob 0.6.9, latest oder nightly builds der kexts etc...

  • ich nutze auf meinen beiden X299 Systemen keine Kexte wie LILU, WhatEverGreen, AppleALC oder dergleichen. Ich fahre beide Systeme auch noch mit FakeSMC. Beide Systeme jedoch mit nahzu identischer OpenCore 0.7.0 Version.

    ASUS WS X299 SAGE/10G • Intel Core i9-7920X 12-Core 2.9GHz • 96GB RAM • ASRock Radeon VII Phantom Gaming • 2x Samsung 970EVO NVMe M.2 SSD 500GB
    Custom Wasserkühlung • Thermaltake TheTower 900 • 1x LG 38UC99-W @ 3840 x 1600 (75Hz) via DP • SAMSUNG TV UE46ES7090 @ 1920 x 1080 (60Hz) via HDMI
    WINDOWS 7 ENTERPRISE • WINDOWS 10 ENTERPRISE INSIDER (PRO950 NVMe) • macOS 10.15.x latest Build (on Samsung 960 EVO NVMe) • OpeCore always latest