[Sammelthread] MacOS Monterey 12.x DEV-Beta Erfahrungen

  • Hast du secureBoot für den ersten Reboot auf disabled? Kann danach wieder an, muss aber beim ersten Boot auf disabled stehen.


    Bester Weg ist eine EFI auf nem Stick wo die disabled ist und einmal dann von dem booten für das Update

  • kaneske


    Ja steht alles auf no bzw disabled, kein OC, DRAM 2166, kein Syn call Cores etc - deswegen bin ich auch der Schlauchfuchs. Das sieht nach irgendeinem Hardwarekack aus aber ich habe keinen Plan was es sein könnte - bei Kern 10 erfolgt die Kernelpanic

  • Welche TSCSync hast du im Einsatz?

  • kaneske


    Version 1.0.4.

    Kexte sind alle aktuell. Was ist mit den USB-Ports auf den Radeon 6900 XTs - die sind nicht gemapt in Nicos SSDT_SAGE_10G.aml - aber das kanns ja wohl nicht sein oder?


    Zeitpunkt der letzten Überprüfung

    Freitag, 17.09.2021, 17:33:01


    Überprüfe AppleALC ...

    👍🏼 Du bist auf dem neuesten Stand. (1.6.4)

    ─────────────────

    Überprüfe CpuTscSync ...

    👍🏼 Du bist auf dem neuesten Stand. (1.0.4)

    ─────────────────

    Überprüfe Lilu ...

    👍🏼 Du bist auf dem neuesten Stand. (1.5.6)

    ─────────────────

  • Die USB-Ports der Grafikkarten haben mit denen auf dem Board nicht viel zu Tun und gehören entsprechend auch nicht in einen USB-Port-(einschränkenden)-Kext: die sind über einen eigenen Controller angesteuert. Sonst könnten sie auch nicht ihre Haupt-Aufgabe, nämlich als Grafik-Output, dienen.


    :hackintosh:

  • edifant bau dir mal diese CPUTSCSync ein.

    Files

  • kaneske


    Danke - werden dann am Montag berichten


    Danke hat geklappt!!

  • Kleines Monterey Bastel-Update, oder so.


    Passend zu den offiziell bei Apple bekannt gemachten WLAN Problemen der 12er Beta bekam ich am WE eben Diese. Das Reset der Netzwerkumgebung durch Löschen der Dateien in Lib/Pref/... half nach Reboot sofort. Mein LAN Problem ist nach Test von 4 Versionen der RTL8111 aber noch immer da. Kranker Nebeneffekt: Das HP Printer Install Tool (Ein Stück Drecks-Software) findet den Drucker im Netz nicht, da wohl stur die LAN Karte und niemals der "wirklich laufende Adapter" gefragt wird. Was für ein Quark. Monterey findet den Printer - aber eben ohne Scanfunktion. Nun ja.


    Vollkommen ohne eine Idee "warum" habe ich nun einen plötzlichen BT Effekt gehabt. BT ging ja trotz voll unterstützer Karte seit der BETA Installation nicht. Versuche mit diversen kexten wie schon geschrieben alle negativ. Heute Abend hole ich den Hacki aus dem Sleep, und plötzlich ist BT "an". Bäm. Ja, also WTF? Bis auf ein paar XCode Updates nix geändert.... Wann kommt doch gleich Beta 7 oder das Release :-)


    (Netflix läuft, DRM Material sauber. Habe heute mit dem Ipad Sidecar versuchen wollen - da wird mir nirgends was angezeigt? Was mache ich falsch?) - Update - Thread gefunden und gelesen...

  • vermutlich wieder mit secureboot model ändern .. so here we go again , ich seh nämlich nix


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian2_pic.png

  • Jep wie befürchtet , ohne j137 bekomme ich es nicht angezeigt ... mit dann allerdings schon


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian2_pic.png

  • Sorry - "ohne j137" - klär mich auf - wo muss ich hinsehen?


    Update: Och- Das SMBIOS? richtig? (Bin auf MacPro7,1 - so seh ich auch nix...)

  • Also der Weg war bei mir Misc -> Secruity -> Securebootmodel = j137 -> neustarten -> Update wird angeboten , wärend dem update wieder zurück auf "Disabled" eintragen und dann beim neustart nach dem download sollte es durchrennen...


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian2_pic.png

  • ...same here wie bei julian91

    ASUS WS X299 SAGE/10G • Intel Core i9-7920X 12-Core 2.9GHz • 96GB RAM • ASRock Radeon VII Phantom Gaming • 2x Samsung 970EVO NVMe M.2 SSD 500GB
    Custom Wasserkühlung • Thermaltake TheTower 900 • 1x LG 38UC99-W @ 3840 x 1600 (75Hz) via DP • SAMSUNG TV UE46ES7090 @ 1920 x 1080 (60Hz) via HDMI
    WINDOWS 7 ENTERPRISE • WINDOWS 10 ENTERPRISE INSIDER (PRO950 NVMe) • macOS 10.15.x latest Build (on Samsung 960 EVO NVMe) • OpeCore always latest

  • Und bei mir läuft das rollback.
    werde mal versuchen ob es mit j137 durchläuft das Update.
    so wollte es schon mal nicht


    edit:


    Round 2 , diesmal lasse ich j137 mal drin ...


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian2_pic.png

  • Hier mußte ich nur die beiden Kommandozeilen absetzen


    1)

    sudo /System/Library/PrivateFrameworks/Seeding.framework/Resources/seedutil unenroll


    2)

    sudo /System/Library/PrivateFrameworks/Seeding.framework/Resources/seedutil enroll DeveloperSeed


    danach "Softwareupdates suchen" jetzt wurde mir das Update angeboten.....

  • glaube der macpro 7.1 hatte ne andere nummer anstatt j137 bin mir grade nicht sicher


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian2_pic.png

  • siehe hier :


    • Default — Recent available model, currently set to x86legacy. • Disabled — No model, Secure Boot will be disabled.

    • j137 — iMacPro1,1 (December 2017).

    • j680 — MacBookPro15,1 (July 2018).

    • j132 — MacBookPro15,2 (July 2018).

    • j174 — Macmini8,1 (October 2018).

    • j140k — MacBookAir8,1 (October 2018). Minimum macOS 10.14.1 (18B2084)

    • j780 — MacBookPro15,3 (May 2019).

    • j213 — MacBookPro15,4 (July 2019).

    • j140a — MacBookAir8,2 (July 2019).

    • j152f — MacBookPro16,1 (November 2019). Minimum macOS 10.15.1 (19B2093)

    • j160 — MacPro7,1 (December 2019).

    • j230k — MacBookAir9,1 (March 2020).

    • j214k — MacBookPro16,2 (May 2020).

    • j223 — MacBookPro16,3 (May 2020).

    • j215 — MacBookPro16,4 (June 2020).

    • j185 — iMac20,1 (August 2020). Minimum macOS 10.15.6 (19G2005)

    • j185f — iMac20,2 (August 2020). Minimum macOS 10.15.6 (19G2005)

    • x86legacy — Macs without T2 chip and VMs. Minimum macOS 11.0.1 (20B29)