Neuer "Benchmark" :) OpenCore Build erstellen

  • apfelnico


    Was genau meinst Du damit?

    Hier fauchen keine Lüfter, wenn ich das build_oc.tool ins Terminal ziehe auf dem Lenovo T450s.

    Da läuft nur entspannt viel Text im Terminal durch und irgendwann ist es fertig.

    Lüfterbewegungen kann ich nicht feststellen.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  10.15.7 / 11.4 DP3

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB + HDD 1TB  11.4 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7

    iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 14.5.1

  • Hmm, meiner "gibt alles" und faucht zwischendurch mal kräftig. :)

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Ist bei mir auch so. Der Prozessor läuft auf Hochtouren beim Erstellen. Aber das sollte doch auch so sein oder nicht?

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • nöö, hier bleibt der Lenovo T450s dabei ganz ruhig

    Es dauert zwar etliche Minuten, bis die Binaries via Terminal-Befehl erstellt sind, aber ansonsten ist der Rechner hier ruhig.

    Ich denke aber, dass es hier nicht am build_oc.tool im Terminal liegt, sondern wohl eher am PM des Rechners selbst, oder?

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  10.15.7 / 11.4 DP3

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB + HDD 1TB  11.4 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7

    iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 14.5.1

  • Jo meine Fauchen auch. Liegt aber an der Lüfterkurve da die bei ca 60 hoch geht. Hab ich aber selten. Max Temp war jetzt beim compilieren 70 Grad.

  • Am Laptop sieht das so aus.


    Ganze 14 Minuten. Der Desktop kann das deutlich schneller.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Da hab ich ja etwas "vom Zaun gebrochen". Ist ein neuer "Benchmark" da? :)

    Und nun gern wieder zum Thema.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Du hast Recht, gehört nicht zum Thema, aber ich möchte dennoch nochmal antworten. Zur Not kann man diese Beträge ja auslagern.

    Ich habe es eben auch nochmal zum Test gemacht. Der Lenovo T450s braucht auch über 10 Minuten zur Erstellung.

    Der Ruhepuls des Lappi's liegt bei 38 Grad. Wenn das Tool durchläuft, dann geht es fast durchgängig im 60 Grad-Bereich.

    Im Intel Power Gadget geht er dann auch mit Spitzen im 3GHz-Bereich.

    Der Lüfter des Lappi's springt allerdings erst an, wenn die Temp im HWMonitor auf den roten Bereich geht, so ab 70 Grad oder bei 80 Grad.

    Diese werden hier allerdings nicht erreicht, daher auch meine Aussage, der Rechner verhält sich unauffällig bei dem build_oc.tool.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  10.15.7 / 11.4 DP3

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB + HDD 1TB  11.4 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7

    iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 14.5.1

  • Habe es mal verschoben dann kann ich noch meinen real Benchmark vom Desktop hinzufügen demnächst. [wech]


    Lüfter am Laptop gehen bei mir schon ab 60 Grad an.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Der benchmark ist opencore zu kompilieren? :D

    Haha, muß ich mal probieren. 10400F gegen I7 3537U Notebook...

  • Naja das mit den Lüftern ist ein sehr subjektives Ding würde ich meinen ;) Ich weiß noch damals beim T61 haben wir die Lüfterkurven über DSDT Hacks realisiert weil der unter macOS (auch unter Linux aber dafür gab es ein Tool) den Quirl konstant auf niedriger Drehzahl gehalten hat egal wie heiß die Kiste wurde legendär auch der mit "Turbo Boost" (für den Lüfter) belegte blaue ThinkVantage Button :p


    Zum Thema: Das Yoga hebt beim OC bauen fast ab liegt aber daran das das Yoga generell ziemlich schnell ziemlich warm wird sprich hier hat Lenovo beim Kühlsystem ordentlichen Murks gebaut (Lüfter auf Anschlag und Temperatur im Max bei rund 70 Grad) der Desktop geht im Peak auch kurzzeitig auf bis zu 70 Grad CPU Proximity hoch was hier aber nur dazu führt das der Lüfter am Radiator einmal kurz gelassen hochdreht und gut.

  • Ich habe dies eben mal am Macmini M1 gemacht.

    Die Erstellung war bereits in nicht mal 3 Minuten durch im Terminal.

    Überwachungstools habe ich hier nur MenuMeters und Macs Fan Control, jeweils neuste Version, bzw. Beta.

    Beide zeigen dabei einen Anstieg von etwa 10 Grad, vom Mitte 20 Grad-Bereich auf Mitte 30 Grad-Bereich.

    Der Lüfter (Exhaust) bewegte sich hierbei natürlich nicht, blieb im Minimalbereich bei 1700.

    Diese Aufgabe scheint den M1 kaum zu jucken.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  10.15.7 / 11.4 DP3

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB + HDD 1TB  11.4 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7

    iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 14.5.1

  • Danke für den Hinweis. Einige dieser Daten sieht man aber auch in der Aktivitätsanzeige, oder?

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  10.15.7 / 11.4 DP3

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB + HDD 1TB  11.4 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7

    iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 14.5.1

  • Auf dem Desktop Rechner i7 9700 5,1 Minuten. Wobei das eigentliche Rechnen nur 2 Minuten dauert. Rest ist download.

    CPU Lüfter fährt auf MAX.



    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Der macht er keinen schlechten Job, der China PC



    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX 560 |16GB |250GB SSD |macOS 11.3.1| *
    IiMac20,1 NVISEN Y-MU01 |i7-10510U |16GB |256GB SSD |macOS 11.3.1 & 11.4 b3 | *
    MacBookPro14,1 XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 10.3.1 | *
    MacBookPro16,1 RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD |macOS 11.3.1 & 11.4 b3 | *
    MacMini8,1 HYSTOU P05B |I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 11.3.1 | *
    MacMini8,1HYSTOU S210H |I9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 11.3.1 & 11.4 b3| *

    | * BootLoader OpenCore REL-070-2021-05-14


    MacMini8,1 MINISFORUM U850 |I5-10 |210U |16GB|250GB SSD |macOS 11.2.3| *


  • NoirOSX


    Beschreibe dies mal genauer, bitte. Dein Bild verwirrt mich etwas, im Vergleich zu den anderen Post's hier.

    Dein Bild zeigt erst einmal ewig 40 Grad an, dann aber geht's hoch auf ca. 90 Grad.

    Wie lange dauert die Geschichte im Terminal und wie verhalten sich die Lüfter auf dem China PC dabei?

    Dies war die eigentliche Frage bei der ganzen Geschichte dieses Thread's, was man auch als inoffiziellen Benchmark bezeichnen kann, welchen ich sogar noch besser finde, als jede teilweise käufliche Benchmark-Soft.

    Es geht ja hier nur um die kleine Aufgabe das Build im Terminal zu erstellen, was ja nur zum Teil die CPU belastet, der Rest ist Download. Die GPU ist hier irrrelevant, denke ich.

    Interessant sind natürlich die unterschiedlichen Meldungen zu dieser kleinen Aufgabe. Hier zeigt sich ja vielleicht auch, ob eine CPU-Konfiguration tatsächlich gut ist, bzw. wenn die Lüfter zu viel Krach machen, ob man in der Richtung noch was tun muss, wobei dies im Normal-Betrieb vermutlich auch alles super geht.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  10.15.7 / 11.4 DP3

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB + HDD 1TB  11.4 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7

    iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 14.5.1

  • Das sieht dann bei mir so aus.. :-)

    Ich höre aber auch bei längerem utilization kein störendes oder auffälliges "fauchen" :-)



    So gegen schluss sieht es dann so aus, immer noch kein fauchen :-)

     MSI-B150M Mortar | Intel® Core™ i7-6700 Skylake | 64GB DDR4 RAM | Intel® HD Graphics 530 | Samsung NVMe 960 EVO / 1x2 TB HDD | BCM943602BAED DW1830 | OpenCore aktuell / macOS Catalina 10.15 / Windows 10 Pro / Ubuntu 20.04 LTS

     Lenovo S340-15IIL | Intel® Core™ i7-1065G7 IceLake | 12GB DDR4 RAM | Intel® Iris Plus Graphics G7 | Nvme Intel SSDPEKNW512G8L/SSD Samsung 256GB | BCM94360NG | OpenCore aktuell / macOS Catalina 10.15 / BigSur 11.0 / Win 10 Pro / Ubuntu 20.04 LTS


    " Chasch nöd s Föifi und s Weggli ha."

  • Mein erster "Benchmark" ging total in die Hose, da das System einfach abstürzte! :-D

    Also habe ich heute mal den Kühlkörper abgeschraubt und neue Wärmeleitpaste aufgetragen. Ich glaube, dass ich beim Zusammenbau im letzten Herbst zwei verschiedene Pasten-Reste gemischt hatte, weil die neue nicht rechtzeitig ankam. Jetzt habe ich das (hoffentlich) ordentlich gemacht. Und seitdem klingt das Lüfterrauschen seidiger... und abgestürzt ist er auch noch nicht wieder. ;-)

    Und der "Benchmark" war beim 1. Mal (mit Download) nach 4:36 Min:Sek fertig und beim 2. Durchlauf nach 1:23 Min:Sek. :-)

    Power Mac G5
    (Late 2004)



    CPU: Intel Core i9-9900K (Coffee Lake)
    Mainboard: GIGABYTE Z390 M GAMING
    Grafik: SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580
    Bootloader: OpenCore (0.6.8)
    Operation Systems: macOS "Catalina" 10.15.7
    Power Mac G4
    (Quicksilver)



    CPU: Intel Core i5-3570 (Ivy-Bridge)
    Mainboard: ASUS P8H77-I
    Grafik: MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G OC
    Bootloader: OpenCore (0.6.4)
    Operation Systems: macOS "Mojave" 10.14.6, Windows 10 Professional