Medion Erazer P6689 - Feintuning

  • karacho


    Hmm, das habe ich noch nicht. Hab's nicht verglichen. Werde es aber jetzt machen. Soll ich es so ändern, dass es mit deiner config übereinstimmt?

  • karacho Die Device Properties von deiner EFI wurden bereits getestet, wenn du das meinst, bzw. Ich hatte noch eine rein optische Änderung daran vorgenommen[hehee]

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • macbookpro 15.4 ist das der verwendeten hardware am nächsten kommende smbios: kabylake-refresh prozessor, und nur eine igpu drin. ich denk, damit fährt man am besten.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Ich redete von den Quirks in den Sektionen ACPI, Booter und Kernel. Da hast du andere auf YES stehen welche bei mir auf NO sind und umgekehrt, wo bei mir YES steht hast du NO. Bei ACPI zb. ist auf allen meinen Möhren alles auf NO. Haben ja beide Kabylake.


    Edit: Habe den Beitrag 281 jetzt erst gelesen. Ja das mit den Quirks kannst du mal testen. Bedenke jedoch, dass meine OC Version älter als deine jetzige ist, da fehlt einiges was in den neuen Versionen hinzu kam und es sind Dinge drin, die in der neuen Version weggefallen sind. Aber bei den relevanten Quirks hat sich nicht viel geändert.


    Wenn du also in meiner config Quirks findest, die bei dir nicht sind, dann lass es so wie es ist und ändere nur die, die auch in beiden OC Versionen noch vorhanden sind.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • Soll ich vielleicht direkt die ältere OC Version benutzen?


    Edit: Die configs habe ich verglichen, alle bei den beiden configs vorhandenen Einstellungen habe ich gleichgestell, trotzdem habe ich einen Blackscreen. Wenn ich die Deviceproperties auf eine nicht kompatible platform id verändere, bootet der Laptop, zeigt auch ein Bild, hat aber keine Grafikbeschleunigung. :(

    Edited once, last by xMooN ().

  • dann teste doch mal die ig-platforms für kabylake aus dem link, den ich oben gepostet hab. vielleicht ist da ja eine dabei..

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Wie müsste man z.B. diesen Framebuffer in den deviceprops eintragen?


    Code
    1. 0x59270009
  • in die aapl-ig-platform zeile, und dann "flippen": aus 0x59270009 wird <09002759> also quasi pärchenweise umdrehen/von hinten nach vorne aufschreiben. der datentyp ist data.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Leider hat auch keiner von diesen Framebuffern funktioniert. Blackscreen, Fernwartung funktioniert.



    Edit: habe eine SSDT kompiliert, welche die dGPU deaktivieren müsste.. dies hat aber auch nichts gebracht.

    Edited once, last by xMooN ().

  • dann bleibt wohl wirklich nur noch ein edid-versuch und der andere läptopp mit den bioseinstellungen.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Welchen EDID-Versuch meinst du? Geht das auch vielleicht mit Hackintool? 😅

  • ist eine zeile, die in die device-properties eingetragen werden muss. stand irgendwo vorher schon mal.

    Code
    1. AAPL00,override-no-connect

    die 2. null ist die nummer des displays. bei dir die 0 fürs interne.

    und dann ins datenfeld die edid in einer einzigen zeile. datentyp ist wieder data.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Es wurde hier so viel versucht in Richtung Connectors, etc., die Internetsuche ergibt dass seine Grafik Intel an eDP angebunden ist. Ist bei meinem Medion 17" Lappi Intel 1 Gen. nicht anders, nur dass diese alten Teile noch Framebuffer-Patches brauchten.

    Ferner habe ich ja noch zwei Medion AIO Rechner, von dem einer den EDID-Patch brauchte.

    Ich will hier gar nix behaupten, aber das ganze Verhalten hier ist so wie bei mir damals. Mit deaktivierter GPU bekam ich Bild auf dem internen Bildschirm. Ansonsten hatte ich via Bildschirmfreigabe auch QE/CI, aber auch den Blackscreen auf dem internen Monitor.

    Genau wie es jetzt hier ist.

    Ich habe dies bereits verlinkt, mache ich nochmal:


    https://www.root86.com/topic/7…9100m-g/page-2#entry97295


    Hierbei hat es ja nix gebracht, diese komplette EDID-Zeichenkette im Clover EDID-Patch einzubinden. Erst als ich jede Zweierkette mit 0x davor und mit Komma getrennt habe und in die DSDT eingebunden habe, hat dies gefruchtet.

    Schaut Euch auch nochmal das Bild an, wo ich den EDID-Patch in der DSDT gesetzt habe. Wichtig ist für FullHD auch der Dual-Link-Patch, den ich gesetzt habe in der DSDT. FullHD braucht immer Dual-Link.

    Vielleicht lässt sich dies ja auch in den OC-Properties genauso umsetzen.


    Wie gesagt, ich behaupte überhaupt nicht, dass bei EDID die Lösung liegt, aber das ganze Verhalten ist halt so ziemlich gleich, wie damals bei mir, zumal es wieder ein Medion ist, die ja bekanntlich immer ihre eigene Suppe kochen.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  10.15.7 / 11.4 DP3

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB + HDD 1TB  11.4 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7

    iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 14.5.1

  • hast du die dsdt von damals noch, dass ich mir den eintrag mal angucken könnte?

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Ja natürlich, in dem Fall war es ja keine Intel-Grafik, sondern eine Nvidia, aber genau der gleiche Effekt.

    siehe _SB/PCI0/PEGP/GFX0_DSM in der DSDT


    DSDT.aml

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  10.15.7 / 11.4 DP3

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB + HDD 1TB  11.4 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7

    iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 14.5.1

  • Dann versuche ich mal die EDID in die DSDT zu "injecten".

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob das funktionieren wird, weil ohne Grafikbeschleunigung unter macOS hat es doch ein Bild am internen Monitor gegeben.. Mit aktivierter Grafikbeschleunigung kommt der Blackscreen.

  • muss nicht in die dsdt, ginge auch per ssdt.

    dazu müssten die _DSM- methoden der dsdt umbenannt werden (soweit ich weiss, tut das nicht weh, da die für macos uninteressant sind) und eine ssdt mit

    Scope (pfad zur igpu) { Method (_DSM ...) {hier nach dem vorbild von macpeets dsdt die edid eintragen} }

    ich hab heute überhaupt keine zeit, und ehrlich gesagt bin ich auch nicht scharf drauf, die edid in 0xXX, schnipsel zu zerlegen. ich kann aber (morgen) gerne eine "gerüst-ssdt" basteln, in die dann die bearbeitete edid eingetragen werden könnte.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Wow, das wäre eigentlich perfekt, wenn du das machen kannst! Danke :)


    Ich habe nur eine SSDT zum "ausschalten" der dGPU erstellt, die scheint auch zu funktionieren, da jetzt ohne -wegnoegpu die Grafik ausgeschaltet ist. Weiß leider nicht, wie ich da wirklich vorgehen soll (für eine SSDT der EDID).. Ich versuche dann, die EDID zu bearbeiten, um es dann in die SSDT eintragen zu können.


    EDIT 2:

    Soll ich das ganze vielleicht (wie karacho mit seinem Erazer P7647) mit OC 0.6.0 versuchen? Vielleicht liegt es ja an der neuen OC Version..


    EDIT 3:

    Könnte man so eine SSDT gleich erstellen, anstatt die DSDT zu bearbeiten? (DSDT ist von MacPeet)

    Edited 2 times, last by xMooN ().

  • Dann versuche ich mal die EDID in die DSDT zu "injecten".

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob das funktionieren wird, weil ohne Grafikbeschleunigung unter macOS hat es doch ein Bild am internen Monitor gegeben.. Mit aktivierter Grafikbeschleunigung kommt der Blackscreen.

    Ja und wenn Du richtig mitgelesen hast, genau das gleiche Spiel habe ich damals durch, ebenfalls an einem Medion.

    Mit deaktivierter Grafik war Bild da am internen Monitor, aber mit Grafikbeschleunigung nur noch Blackscreen, aber wie bei Dir war via Bildschirmfreigabe alles in Ordnung.

    Eigentlich genau die gleiche Sache.

    Nachdem hier bereits alle Connector-Geschichten und ig-platforms durchgespielt wurden, bleibt dieser Versuch berechtigter Weise noch über.

    Du brauchst dies auch nicht in Deine vorhandene SSDT einarbeiten. SSDT's kann man mehrere haben. Was grt Dir dann bastelt wird schon richtig sein.

    Bei Medion kann man nie sicher sein, wie sie die internen Monitore einhängen, dies kann eDP/LVDS, DP, HDMI, DigitalDVI sein, aber die Ziffern der Connectors hast Du ja schon ohne Erfolg durch, soweit ich gelesen habe.


    grt

    Vielleicht ginge dies ja auch in den DeviceProperties, allerdings kann ich auch nicht sagen, wie man die Kette dort einbindet. Könnte man ja später noch versuchen.

    Bedenke, bei es muss auf iGPU linken. Bei mir war es ja ein C2D mit Nvidia am internen Monitor, daher auf GFX0.

    Ferner dem EDID-Eintrag unbedingt den Dual-Link-Eintrag mitgeben. Alles bis 1366x768 ist SingleLink, alles darüber ist DualLink.

    Bei einem erkannten Monitor, allein mit der ig-Platform braucht man dies nicht in den Properties angeben, aber hier bei dem nicht erkannten internen Monitor ist diese Sache wichtig.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  10.15.7 / 11.4 DP3

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema  SSD 250GB+512GB + HDD 1TB  11.4 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  SSD 2x250GB + 480GB  10.15.7

    iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 14.5.1

  • eher nicht, eher sogar sehr unwahrscheinlich. aber versuch macht kluch.

    Könnte man so eine SSDT gleich erstellen

    hab ich vorhin gemacht:


    da sind nur die daten aus der dsdt drin, und ich bin mir nicht sicher, ob nicht der ganze device-properties kram da hinein müsste. ausserdem muss die originale _DSM der igpu in XDSM umbenannt werden.

    Files

    • SSDT-EDID.dsl

      (2.4 kB, downloaded 8 times, last: )

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus