Umstellung von NVIDIA GFX 1080 auf AMD RX 580

  • Moin,

    ich habe meine Grafikkarte von Nvidia GFX 1080 auf AMD Rx 580 gewechselt und würde gerne wissen, ob ich irgendwas an den Boot Arguments ändern muss (s. screenshot). Bisher scheint alles zu laufen, aber sicher ist sicher dachte ich. Danke für ein kurzes Feedback!


    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    Christoph

  • Ich würde alle boot-args entfernen, die sich auf ngfx… beziehen


    Und agdpmod=pikera hinzufügen für die AMD Karte


    Mehr Details diesbezüglich findet man im Github des Whatevergreen.kexts

  • oh super, vielen Dank - das werde ich mal ausprobieren!

    Liebe Grüße!:danke:

  • Ich habe eine RX570, dürfte sich ähnlich wie eine RX580 verhalten. Dies sind meine Bootargs (verbose Mode habe ich rausgenommen, weil Ichs aktuell nicht brauche, igfxonln=1 ist für die iGPU):


  • die ersten drei und das letzte erledigt imho die whatevergreen.kext; ich konnte die rausnehmen.

  • Das ist ein Rename-Patch, dass den Geräte-Name in der System-DSDT von GFX0 nach IGPU ändert, damit macOS was damit anfangen kann und es als Grafikkarte erkennt. Kann raus, weil viele dieser Renames mittlerweile von Kexts wie Whatevergreen und ApplALC übernommen werden.

    Ein Liste von Renames die mittlerweile von Kexts übernommen werden und deswegen überflüssig sind findet man hier: https://github.com/dortania/Op…ion/Clover-config.md#acpi

  • 5T33Z0


    Dachte agdpmod=pikera wird nur bei NAVI Karten benötigt?

  • 5T33Z0 Danke, habe wieder etwas dazu gelernt ;-)

  • Das Bootargument agdpmode=pikera ist bei der RX580 nicht nötig.

    Ich weiß gar nicht mehr, wann ich das gelöscht habe.

    Big Mac / Gigabyte Z490 Vision G / Sapphire RX580n / 64 GB RAM / SATA-Controller


    Little Mac / Gigabyte GA-Z77-DS3H / Nvidia GeForce GTX 1050 TI OC High Sierra iMac13,2 / HD4000 Catalina iMac 13,1 / 32 GB RAM

  • Apropos RX580. Ich guck ja mal ab und zu danach, damit ich die GTX 760 nicht mehr brauche. Hat sich aber erledigt. Undzwar deswegen. Es gibt jetzt NVIDIA Webdriver. Kleiner Scherz. Deswegen:


  • - Vollzitat entfernt -

    I know :( Dito mit der Vega 56 und 64. Kollegen von mir haben beide noch zu einem lächerlichen Preis geschossen. Ich musste jetzt was tun wegen Nvidia und OSX upgrade etc. Hab die XLX für 540€ genommen. Läuft!

  • Die RX 580 rennt mit Lilu und WhatEverGreen ohne jegliche boot-args. Empfehlen würde ich jedoch, ein smbios vom iMacPro1,1 zu nehmen, die DeviceProperties für die iGPU aus der config.plist entfernen und die iGPU im BIOS auszuschalten.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • - Vollzitat entfernt -


    Hm ok, bisher läuft alles. Welchen Vorteil hat deine Empfehlung? Danke und Gruß!

  • Man konnte die Vega 56 vor ca 2 Jahren um 230€ neu kaufen, heute zahlt man für 580 mehr. Irgendwie ärgert es mich, dass ich mich mir keine zweite Vega / eine 5700 (oder besser rtx, an besten 3070 für den ryzen) für den Z490 Hackintosh gekauft habe - die 570 reicht aber auch.

    Die iGPU bremst die RX bei einigen Sachen, bei was genau weiß ich nicht - muß mir aber auch keine Sorgen machen - habe keine :D


    Lass bitte die Vollzitate von Beiträgen über deinem ;)  hackbellchen


    !!Kein Support per PN!!

    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.

    Bewegen im Hardware Center


    Welchen Bootloader sollte ich wählen? Hier gibt's eine Erklärung der Unterschiede, die einem bei der Entscheidung hilft: OpenCore EFI Bootloader 


    curse_pic.png

  • karacho Meine Erfahrung dazu: wenn ich die GPU als "headless" konfiguriere, wird die iGPU offenbar als Grafikbeschleuniger eingesetzt und die Grafikperformance ist maximal. Ist der Monitorausgang der iGPU auch aktiv, neben der GPU, ist die Performance der Grafikkarte geringer. Im Blackmagic RAW Speed Test erreicht meine RX570 als headless 105 fps, wenn die iGPU Ausgänge auch scharf sind, nur rund 77 fps. Im Bios habe ich dazu die Grafikkarte als primäres Grafikdevice ausgewählt ("PEG" statt "IGD").

  • hackbellchen Ich bin gerade mobil Unterwegs, weiß nicht was für ein smbios du gerade nutzt und deine benutzte Hardware kann ich gerade auch nicht anschauen. Aber wenn du keinen Wert auf HEVC de/encoden und DRM legst, dann lass es (wenn alles läuft und du zufrieden bist), so wie es ist.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • karacho
    Habe jetzt auch gemerkt, dass die Hardwarebeschleunigung nicht mehr verfügbar ist. Leider auch nach einem Ausschalten der on-board-Karte. Kannst du nochmal für dummies erzählen wie ich die wieder reinkriege so wie für meine alte GPU? Danke!!!