weder AppleALC.kext noch VoodooHDA.kext laufen optimal unter Catalina mit OpenCore

  • Hallo, ich habe mich gestern mit dem "Hackintoshen" auseinandergesetzt und habe es auch mit dem installieren geschafft (habe mich für Catalina entschieden) aber jetzt kommt das Post Installieren mit dem Audio. Der Guide von Dortania hat AppleALC.kext vorgeschlagen. Naja egal was ich für eine Layout ID probiert habe, NICHTS. Kein gerät wird angezeigt aber wenn ich mein altes Gaming Headset über USB anstecke geht es, aber mit dauerndem knacken. Da ich aber meine normalen Kopfhörer über das Onboard Audio nutzen will geht das ganze nicht. Dann habe ich ALLES probiert mit dem AppleALC. Anschließend habe ich mich dann für VoodooHDA entschieden. Siehe da. Es klappt. Die Qualität ich für mich nicht alt zu Relevant. Da reicht mit der VoodooHDA kext. ABER sobald ich Spotify über die Desktop app öffne und ein Lied starte knackt es. Über Safari läuft es meistens fast alles außer Discord.


    Apropos Discord: wenn jemand eine Ahnung hat warum Discord nicht bei Catalina über die Desktop app geht(also wenn man in einen VC geht dann crashed die APP), wäre es hilfreich wenn da jemand was von weiß, vllt irgendeine Third Party Version von Discord oder so.


    Ich frage nicht nach Hilfe mit AppleALC aber eher mit VoodooHDA.kext. (also das man das Knacken und stottern irgendwie entfernen kann).

    Ich schicke hier mal meine Hardware rein da ich noch nicht rausgefunden wie man die Hardware hier einträgt:

    Ryzen 3 2200G

    16GB Crucial Ram

    MSI B350M Pro VDH

    RX 570 8GB

    Paar Festplatten aber eher unwichtig.

    Auf einer SSD Windows, auf einer anderen Festplatte(HDD) macOS Catalina

  • Für discord benötigt man mW bei amd ein Script.

    Die Amd apus haben öfters Probleme mit Audio...

  • Darum geht es nicht, die würde nicht laufen. Wenn du eine G CPU auch mit RX gpu verwendest, gibt es die Fehler auch..

  • Normalerweise nicht, aber Aluveitie kennt sich da besser aus.

    Am besten läuft es mit Intel...

  • Das es am besten mit Intel läuft ist mir keine neuheit, ich meine bis vor Mojave war es unmöglich OS X auf einem Ryzen zu installieren.


    EDIT: (wollte keine extra Beitrag posten) das Discord Problem ist fixt. Habe ein Script installiert so soweit ich weiß läuft alles :)

  • Bezüglich der Audio Problemen mit den G APUs gibts eine kleine App die Abhilfe schafft: https://github.com/astrihale/speedkeeper

    Nicht unbedingt die beste Lösung, die verhindert dass die CPU runtertaktet. Wenn du ernsthaft MacOS auf Ryzen verwenden möchtest wäre ein Tausch der CPU langfristig besser.

  • Danke für den Tipp, habe es jetzt probiert und alles läuft. Spotify nicht mehr am laggen und soweit ist alles so okay! Dankesehr!!!