NI Plugin Kompatibilität unter BigSur

  • Guten Abend liebe Gemeinde :)

    Mein MBP Retina Late 2015 bekommt von mir eine neue nvme ssd verpasst und soll auch dabei gleich auf ein aktuelleres OS übergehen. Derzeit läuft er mit High Sierra. Gerne würde ich gleich auf Big Sur updaten, jedoch bin ich auf bestimmte Plugins von Nativ Instruments angewiesen. Gibt es in Bezug auf die Kompatibilität dieser Plugins Hinweise ? Oder könnte mir einer unserer vielen Musikprofis behilflich sein ? :)


    Liebe Grüße


    edit: es handelt sich bei den Plugins um bestimmte Klaviersounds die ich über GarageBand ansteuere

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • ...er, sie und es haben eingeschalteT, ausgeschalteT, umgeschalteT

    ...er, sie und es können einschalteN, ausschalteN, umschalteN

    Edited once, last by maschinenwart ().

  • Auf diese Idee bin ich selbst auch gekommen, gibt mir jetzt aber nicht wirklich Auskunft über die Plugins, weshalb ich auch hier nachfrage oder sehe ich das falsch ? :/

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Native Komplete Ultimate im Einsatz... keine Probleme!

  • ich ebenfalls NI Komplete 13 im Einsatz testweise unter Bigsur. Keine nennenswerten Komplikationen.

  • Bei mir läuft auch NI Komplete Ultimate 12 ohne Probleme.. Selbst die Maschine Software, welche noch keinen offiziellen Support hat.

    Gruß CrusadeGT


  • Abgesehen davon, dass sie die Maschine 2 Software mit dem letzten Update quasi ruiniert haben, funktionieren die Plugins bislang problemlos. Die Probleme sehe ich eher woanders: Native Instruments wurde nämlich von einem Private-Equity-Unternehmen übernommen und das heißt in der Regel nichts gutes…

  • 5T33Z0 Kannst du mir das näher erläutern? Also deine Befürchtungen bezgl. Private-Equity-Unternehmen?

    Gruß CrusadeGT


  • Denen geht es halt um Rendite, nicht um Kunst. Das heisst: Produkte, Produkte, Produkte, Absatz, Absatz, Absatz, Umsatz, Umsatz, Umsatz. Verkaufen, verkaufen, vekaufen in immer kürzeren Release Zyklen. Darunter leidet die Qualität. Das Komplete Audio 6 Interface von 2013 war ein stabiles und gut verabetes Interface massivem Alu Gehäuse. Heute: Plastik.


    Wie das endet, sieh man an der neuen Maschine Standalone Hardware. Der Sequencer der Maschine Software war nicht gut genug, um ihn standalone zum Arrangieren von Songs nutzen zu können. Also haben sie nachträglich Features eingebaut, damit man ihn standalone nutzen kann. Und im Zuge dessen haben sie alte features zerstört – undzwar für alle anderen User, die den Maschine MIDI Controller und/oder das Plugin in einer DAW benutzen. Nun funktioniert das Pattern Feature nicht mehr richtig. Man muss Patterns jetzt umwandeln in Clips. Und wenn man das tut, dann kann man sie nicht mehr via drag and drop als Audio oder MIDI exportieren.

    Edited once, last by 5T33Z0 ().

  • Vielen lieben Dank an euch alle für das umfassende Feedback. 5T33Z0 Danke auch für deinen Hinweis mit dem Private-Equity-Unternehmen! Ich werde das mal im Auge behalten und hoffe, dass es nicht so kommt, wie beschrieben, stimme dir da aber voll und ganz zu. Ich habe selbst an dem einen oder anderen Unternehmen aufgrund einer solchen Übernahme das Interesse verloren.

    Ich fasse zusammen, auf Grund eurer guten Erfahrung sollte Big Sur also kein Hindernis sein :) dann kann treuer Begleiter sich über frischen Wind in und unter der Haube freuen :D

    Kein Support per Privatnachricht :)

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center :)


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Basti Wolf

    Added the Label Erledigt
  • Benutze das aktuellste Update von BigSur mit Cubase 11 Pro und NI Komplete 13 Ultimate. läuft alles top! generell habe ich noch keine Plugins gefunden die bei einem ORIGINAL Mac laufen und bei nem Hackintosh nicht. also alles easy< ;-)

  • ...gibt mir jetzt aber nicht wirklich Auskunft über die Plugins...

    ...leider hast du die PlugIns nicht benannt...ich gehe aber mal davon aus, dass die Klaviersounds von Instrumenten stammen, welche vom Kontakt bzw. Kontaktplayer abgespielt werden. Der ist mit Big Sur kompatibel. Das geht aus der Tabelle hervor. Instrumente, die hier nicht aufgeführt sind, können funktionieren, sind aber offiziell noch nicht bestätigt...


    Beste Grüße

    MW


    ...er, sie und es haben eingeschalteT, ausgeschalteT, umgeschalteT

    ...er, sie und es können einschalteN, ausschalteN, umschalteN

  • Denen geht es halt um Rendite, nicht um Kunst. Das heisst: Produkte, Produkte, Produkte, Absatz, Absatz, Absatz, Umsatz, Umsatz, Umsatz. Verkaufen, verkaufen, vekaufen in immer kürzeren Release Zyklen. Darunter leidet die Qualität. Das Komplete Audio 6 Interface von 2013 war ein stabiles und gut verabetes Interface massivem Alu Gehäuse. Heute: Plastik.


    Wie das endet, sieh man an der neuen Maschine Standalone Hardware. Der Sequencer der Maschine Software war nicht gut genug, um ihn standalone zum Arrangieren von Songs nutzen zu können. Also haben sie nachträglich Features eingebaut, damit man ihn standalone nutzen kann. Und im Zuge dessen haben sie alte features zerstört – undzwar für alle anderen User, die den Maschine MIDI Controller und/oder das Plugin in einer DAW benutzen. Nun funktioniert das Pattern Feature nicht mehr richtig. Man muss Patterns jetzt umwandeln in Clips. Und wenn man das tut, dann kann man sie nicht mehr via drag and drop als Audio oder MIDI exportieren.

    Sorry, dass ich das hier kpl. reposte ... aber das isses wert - wenn auch genauso traurig! :thumpsdown:
    Je nachdem, wie lustig sich die NI-ler gerade finden, stampfen die auch schnell mal den Treiber-Support für Geräte ein, so dass man sie - will man ein aktuelles macOS verwenden - direkt in die Tonne treten kann. Die mögen gute Sounds machen, aber wer sich mal bisschen mehr mit denen beschäftigen musste wird möglicherweise feststellen, dass die alles andere als profesionell Software entwickeln.


    Ich würde also grundsätzlich vorsichtig sein und deren Programme und Plugins immer erst auf unproduktiven Systemen testen!

    Kleiner Geheimtipp zu "das" und "dass" ;) Kannst Du das umgangssprachliche "des" einsetzen? => "das" :) (sonst immer "dass").


    Wenn man das Raten dem Überlegen vorzieht: lieber mal öfters "dass" verwenden :)

    Edited once, last by itisme ().

  • Native Instruments sind mit die ersten, die ihre Plugins für neue macOS Versionen parat haben. Müssen sie auch, weil Kontakt ist einfach der de facto Standard, was Sampler angeht. Den benutzen alle: vom Bedroom Producer bis hin zu Hans Zimmer.


    Aber ja, es gibt unter Mac Sachen die kann man irgendwann nicht mehr installieren. Mein Maschine MK1 Controller wird offiziell schon lange nicht mehr unterstützt. Der Treiber funzt aber noch, wenn man ihn mit pacifist manuell unter Big Sur installiert.

  • Die MK1 lief doch schon unter Catalina bzw. Mojave nicht mehr richtig oder? Hatte den damals mit angepasstem Treiber trotzdem laufen :P

    Gruß CrusadeGT


  • Hatte den damals mit angepasstem Treiber trotzdem laufen

    Sehr gut! :thumbup: Schade nur, wenn sich die Firma, die dafür Geld bekommt, nicht drum kümmert, sondern jeder sich selbst um Lösungen bemühen muss.

    Kleiner Geheimtipp zu "das" und "dass" ;) Kannst Du das umgangssprachliche "des" einsetzen? => "das" :) (sonst immer "dass").


    Wenn man das Raten dem Überlegen vorzieht: lieber mal öfters "dass" verwenden :)

  • OT: TRAKTOR ist zwar kein NI Plugin aber auf meinem China Barebone mit Big Sur habe ich trotz des neuen NI & Apple Updates immernoch Probleme.

    Ich nur nicht ob es an Big Sur oder dem Gerät liegt. Sobald ich die Aufnahme starte habe ich LAGS, diese waren auch vor dem Update ohne Aufnahme schon/noch da.

    Auch das sich der S4 MK3 im TT Mode verselbständigt hat, war ein bekannter Fehler und sollte nach dem Big Sur und TRAKTOR Update gefixed sein.


    Mein ByPass HackBook fährt noch mit Mojave und da habe ich keine Probleme, außer wenn ich OC verwende das es zu sporadischen Freezes des OS kommt.


    Gruß

    Chris

  • Unter BigSur habe ich momentan das Problem, dass die Undo funktion beim Maschine Controller nicht funktioniert.... Oder generell die Funktion Sachen rückgängig zu machen :D

    Gruß CrusadeGT


  • Also bei mir funktioniert "Undo" auf dem Mk1 Controller und in der Software (2.12.1). Das ist ein sehr merkwürdiges Problem. Ich verwende Maschine seit 2009 und dieses Problem hatte ich noch nie.

  • Gestern kam ja das update 2.13.0.. Ich verwende den MK3 Controller und erst seit dem gestrigen Update tritt dieser Fehler auf :)

    Gruß CrusadeGT