Überfragt wie ich anfangen soll

  • so bin wieder zurück^^ Habs mal probiert aber bis zu dem Bild ist Schluss ^^


    Ich weiß nicht ob ich ein fehler beim erstellen des sticks gemacht habe oder im BIOS.


    Ich hab hier aus dem Forum die vorgefertigten efis für diverse Intel Generation gedownloadet und den Ordner clover-hsw in den ordner clover kopiert und dann mal gestartet und naja nun bleibt der da stehen ^^

  • ja genau den

  • Das Halte ich tatsächlich für ein Gerücht...

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Also bei mir funktionierten sie weder für Skylake noch Ivybridge. Ich stolpere öfter über nicht funktionierende EFIs, die hier hochgeladen werden, die auf deinen Templates basieren. Aus den kann ich dann den mittlerweile ganzen überflüssigen Kram rauslöschen, Sachen korrigieren, Quirks einbauen etc. bis sie dann gehen.

  • kenne ich gut, wenn einem die Arbeit rechts und links um die Ohren gehauen wird. Fühlt sich nicht toll an.

    iMac19,1: Big Sur, Windows10, BL: OpenCore v063, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • 5T33Z0
    Ist dann aber doch auch nur ein Auszug von möglichen Ergebnissen.

    Auf vielen Stammtischen und auf den HackCons konnte ich mich davon überzeugen, dass es durchaus auch positive Ergebnisse gab.
    Natürlich musste beim ein oder anderen noch Anpassungen durchgeführt werden, aber das Paket wurde ja auch als Grundlage/Ausgangspunkt und nicht als „Eierlegende Wollmilchsau“ konzipiert... 😉

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • 5T33Z0 Mittlerweile geht mir deine dauernde Stänkerei gehen alles ziemlich auf den Sack. Du hast echt was auf dem Kasten, was Anleitungen und Tipps von Dir belegen.

    Menschlich bist Du aber offensichtlich wenig empfänglich, Du gerätst hier dauernd mit Leuten aneinander, das ist sehr auffällig.

    Ich spreche jetzt nicht nur für mich, sondern für das Team: Bitte erkläre mir (um diesen Thread nicht zu zerreissen gerne per PN) dein Verhalten.

  • Kann ich nur bestätigen. Dank al6042 's EFI konnten wir mein System auf einem Stammtisch vernünftig zum laufen bringen. :top:Weiterhin konnte ich mit den EFIs auf einer Menge unterschiedlichster Systeme macOS relativ simpel installieren. Ich finde sie weiterhin eine top Ausgangslage!

  • Statt hier mit erhobenem Zeigefinger auf mich "Unruhestifter" zu zeigen, könntet ihr dem TE auch beim Lösen seines Problems helfen!


    Ich mach es nicht. Nicht weil ich nicht wollte, sondern weil Ich Stunden in diverse Guides investiert habe, damit so etwas nicht vorkommt. Ich werde keine Zeit darin investieren, Fehler anderer auszubügeln, die meinen, weder ihre Datei-Vorlagen noch ihr Wissen über den aktuellen Entwicklungsstand aktuell halten zu müssen! Und wenn diese Kritik als Angriff und Stänkerei empfunden wird, dann läuft was bei euch falsch, nicht bei mir!


    Da hast Du dein Statement g-force

  • Ich mische mich hier jetzt auch einfach mit ein, aber ganz im Ernst g-force was soll denn das Oberlehrer-Gehabe jetzt? Niemand muss sich hier für sein Verhalten rechtfertigen. Ihr sanktioniert hier ja auch ohne große Erläuterung! Ich kann den Frust vom Kollegen 5T33Z0 absolut verstehen. Warum wird denn immer noch mit den EFI-Vorlagen gearbeitet wenn offensichtlich viele Neulinge den Sinn des umarbeiten und aktualisieren einfach nicht verstehen?


    Step-By-Step Guides sind die Philosophie des Forums „Hilfe zur Selbsthilfe“ und nicht vorgefertigte Ordner wenn nicht begriffen wurde was damit zu tun ist.


    Es ist schon wirklich traurig, wieviele extrem kompetente Leute hier schon abgesprungen sind, da hier einfach keine klare Linie gefahren wird.


    Damit hier nicht wieder rumgemeckert wird, einen Tipp an den TE Muldi :
    In der Signatur von Kollegen g-force ist ein Beginner-Guide verlinkt. Der Dorthania Guide ist zu empfehlen, ebenso die Guides von 5T33Z0 . Die Forensuche ist für den Einstieg auch ein nützliches Tool. Lies dich doch erstmal in Ruhe in das gesamte Thema ein, es besteht dann immer noch die Möglichkeit einen vorgefertigten Ordner zu nutzen und anzupassen. Hackintosh ist und war nie ein Fertig- sondern ein Bastelprodukt.


    Auch auf die Gefahr hin wieder zwei Wochen Urlaub zu bekommen, viel Erfolg und Spaß dabei!