Fenvi T919 Sidecar und Apple Watch Unlock Problem

  • Hallo,


    ich wollte wissen wie ich meinen Dualboot aufsetzen kann, sodass bei jedem Start in Windows meine dGPU verwendet wird und in macOS meine iGPU. Meine GTX 1070 Ti wird nicht unterstützt ab macOS Mojave, da ich aber Entwickler bin brauche ich Xcode und das ist halt nur mit macOS Catalina/Big Sur verfügbar. Deshalb bin ich mit meiner UHD 630 in Big Sur unterwegs, die auch sehr gut läuft. Meine 1070 Ti möchte ich aber immer noch verwenden in Windows für Gaming.


    Leider muss ich bei jedem Start immer auswählen bei meinem Monitor welche GPU ich verwenden möchte und nach einiger Zeit wird das sehr aufdringlich... Manchmal funktioniert das auch nicht mit dem auswählen der GTX in Windows bei dem Monitor. Kann man das alles irgendwie umgehen?


    Dann hätte ich noch eine Frage und zwar geht es um die Fenvi T919 die ich mir gerne zulegen möchte um AirDrop & co zu verwenden aber leider blockiert meine GPU den PCI X1 Slot was verhindert das ich die Fenvi dort einbaue... Brauche ich da ein PCI X1 Riser Kabel um die Fenvi zu verwenden? Ich habe aber noch einen PCI X16, kann ich die Fenvi auch dort anschließen? Wo muss ich dieses USB Kabel anstecken das Bluetooth ermöglicht bei der Fenvi? Im Bild ist es genauer geschildert. Und kann ich mit der Karte dann auch Side Car Wireless benutzen? SMBIOS wäre "iMac19,1".



    Im Anhang erhaltet ihr meine EFI


    Vielen Dank im Voraus!

    Files

    Edited once, last by ad4222: EFI Anhang ().

  • Eine PCIe X1 läuft auch in einem PCIeX16 slot.

  • LetsGo


    Das alles habe ich doch schon gemacht, wie ich es oben beschrieben habe... Die UHD 630 läuft schon in macOS. Ich wollte wissen wie man die NVIDIA unter Windows schaltet, sodass der immer die dGPU nutzt und ich immer nichts auswählen muss beim Starten.

    MPC561


    Danke für die Bestätigung, kann ich dann auch das Kabel welches mit der Fenvi mitgeliefert wird an diesen USB Header anschließen? (siehe Mainboard Bild, oben)

    Edited once, last by ad4222 ().

    • Helpful

    Ja genau da. Allerdings ist zu empfehlen dann einen neue USBport.kext mit dem Hackingtool erstellen und den Port an dem der Bluetooth hängt als "internal" einzustellen. Sonst kann es zu sleep/wakup Problemen kommen.

  • ad4222


    Bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt richtig verstehe. Denke mal laut Guide dürfte der letzte Satz die Lösung sein.

  • LetsGo


    Danke, ich konnte das Problem lösen indem ich jetzt Windows vom BIOS starte und nicht mehr von OpenCore.


    Jetzt wird nur noch meine 1070 Ti in Windows 10 verwendet und die UHD 630 in macOS.


    Die iGPU ist mit HDMI @ FHD 120hz angebunden und die dGPU mit DisplayPort @ FHD 144hz.

    Ich habe zusätzlich auch noch das Bootmenü von OpenCore deaktiviert, sodass der immer macOS startet von dem OpenCore Bootloader. Dazu habe ich einfach ShowPicker in der config.plist auf False gesetzt.


    Wenn ich also jetzt meinen PC starte:


    Startet direkt macOS mit der iGPU ohne irgendwas auszuwählen, wenn ich Windows booten möchte drücke ich beim Start F12 und im BIOS wähle ich dann Windows aus, das startet dann mit der dGPU.


    MPC561


    Vielen Dank.

  • hast du die dGPU unter Windows als Headless laufen? Dann musst du da auch nichts switchen. OC deaktiviert sie für MacOS und Windows via BIOS leitet Games etc. An die dGPU

    iMac Pro: Asus Prime Z390-A, i5-9600K, Vega 56, BCM943602cs - OC
    MacBook Pro 13" 2020: Lenovo IdeaPad 5-15IIL05: i7-1065G7, Iris Pro Plus G7, Intel AX201 - OC
    ________________________________

    - Was ist mein Problem? > Ordentlich beschreiben!

    - Gibt es das schon im Forum? > Suche nutzen

    - Wie kann mir geholfen werden? > Ordentlich beschreiben! Nett sein & Danke sagen!

  • pebbly


    Was meinst du mit „Headless“? Wie kann ich das so einstellen?

  • Danke für die Bestätigung, kann ich dann auch das Kabel welches mit der Fenvi mitgeliefert wird an diesen USB Header anschließen? (siehe Mainboard Bild, oben)

    Ja, klar wenn der Port frei ist, warum nicht? Und ja, mit der Karte laufen alle Features ohne Probleme (WLAN, Bluetooth, AirDrop, Airplay ...) jedenfalls bis BigSur 11.2. Mit der 11.3 Beta

    habe ich aktuell Probleme mit Airplay. Liegt aber wohl eher an der BETA, hoffe ich...

    Grüße, MacDream

  • Was meinst du mit „Headless“? Wie kann ich das so einstellen?

    Du schließt die Kabel statt an der dGPU am Motherboard an. In Windows setzt du dann unter Einstellungen > System > Anzeige > Grafikeinstellungen (unten) > "Hardwarebeschleunigte GPU-Planung" auf "Ein". Dann kannst du Programme oder Windows Store Apps festlegen, welche statt der iGPU auf der dGPU laufen sollen. Ich kann mir vorstellen, dass Windows auch automatisch die GPUs je nach Anforderung auswählt, aber das müsstest du mal testen. Das ganze geht erst seit Windows 10 19XX oder so.

    Vorteil für dich: Du brauchst nur ein Kabel, du musst nichts am Monitor umstellen o.ä.

    iMac Pro: Asus Prime Z390-A, i5-9600K, Vega 56, BCM943602cs - OC
    MacBook Pro 13" 2020: Lenovo IdeaPad 5-15IIL05: i7-1065G7, Iris Pro Plus G7, Intel AX201 - OC
    ________________________________

    - Was ist mein Problem? > Ordentlich beschreiben!

    - Gibt es das schon im Forum? > Suche nutzen

    - Wie kann mir geholfen werden? > Ordentlich beschreiben! Nett sein & Danke sagen!

  • pebbly


    Das würde ich dann so nur bei den Spielen einstellen, da ich Windows auch nur für Gaming betreibe. Im Normalbetrieb läuft das dann doch über die iGPU? Wie stellt die dGPU die Grafik dann dar, wenn das eine Kabel an der iGPU angesteckt ist?


    macdream


    Okay, danke. Läuft damit dann auch Side Car? Die Karte habe ich schon bestellt, kommt am Freitag an. Ich halte euch auf dem Laufenden.

  • Na Headless! Sprich das Signal wird in der dGPU verarbeitet und über den MB Anschluss an den Monitor gegeben. Und Headless bedeutet, dass kein Kabel an der dGPU ist!

    iMac Pro: Asus Prime Z390-A, i5-9600K, Vega 56, BCM943602cs - OC
    MacBook Pro 13" 2020: Lenovo IdeaPad 5-15IIL05: i7-1065G7, Iris Pro Plus G7, Intel AX201 - OC
    ________________________________

    - Was ist mein Problem? > Ordentlich beschreiben!

    - Gibt es das schon im Forum? > Suche nutzen

    - Wie kann mir geholfen werden? > Ordentlich beschreiben! Nett sein & Danke sagen!

  • Okay, danke. Läuft damit dann auch Side Car? Die Karte habe ich schon bestellt, kommt am Freitag an. Ich halte euch auf dem Laufenden.

    Ja, problemlos. Selbst copy & paste vom Hacki zum iPadPro und umgekehrt funktioniert. Allerdings nur mit SMBIOS iMac19,1 :top:

    Grüße, MacDream

  • pebbly


    Also im Prinzip: Monitorkabel nur eines am Anschluss des Motherboards und keines an der Nvidia Grafikkarte.


    Im OSX wird nur die interne GPU verwendet und auf dem Motherboardanschluss ausgegeben.

    Im Windows wird die Nvidia Grafikkarte für Berechnungen genutzt aber die Ausgabe wird umgeleitet auf den Grafikausgang am Motherboard.


    Ist das so richtig?


    Und die Grafikkarte konsumiert im OSX obwohl abgeschaltet trotzdem die Leerlaufleistung wenn ich das richtig verstehe?



    Gruss,

    Joerg

  • ad4222


    Headless birgt einige Nachteile, die für dich als Gamer interessant sein könnten. Ist auch im Link von meinem ersten Post nachzulesen.


  • Danke LetsGo , wusste nicht, dass die das auch alles drin haben.

    Wieso haben wir dann unnötigerweise die letzten Posts hier geschrieben ?!

    iMac Pro: Asus Prime Z390-A, i5-9600K, Vega 56, BCM943602cs - OC
    MacBook Pro 13" 2020: Lenovo IdeaPad 5-15IIL05: i7-1065G7, Iris Pro Plus G7, Intel AX201 - OC
    ________________________________

    - Was ist mein Problem? > Ordentlich beschreiben!

    - Gibt es das schon im Forum? > Suche nutzen

    - Wie kann mir geholfen werden? > Ordentlich beschreiben! Nett sein & Danke sagen!

  • Wurde vielleicht einfach übersehen oder missverstanden.

  • Vielen Dank euch allen!


    Ich nutze das gerade mit Headless. Es funktioniert gut, auch wenn es ein paar Nachteile mit sich bringt. Die paar Nachteile sind es meiner Meinung nach wert statt die ganze Zeit unten am Rechner an den Kabeln rum zu fummeln beim starten eines Betriebssystems. Ich werde das ganze erstmal so lassen. Performance mäßig sehe ich keinen Unterschied. Mein MB hat einen DP Anschluss und deshalb laufen bei mir die 144hz. Gsync funktioniert leider nicht.

  • Die Fenvi ist soeben bei mir eingetroffen und ich habe sie auch schon eingebaut und getestet, es funktioniert alles außer Apple Watch Unlock und teilweise Sidecar.


    Diese Meldung kriege ich beim aktivieren von Apple Watch Unlock in den Einstellungen:



    Und bei Sidecar kriege ich auf dem iPad jetzt immer einen Blackscreen, davor hat es noch geklappt. USB Anschlüsse sind gemappt. iCloud, Apple-ID aus und einloggen hat nichts gebracht.


    EDIT: Apple Watch Unlock funktioniert jetzt, die Lösung war einfach nur das iPhone zu entsperren. Jetzt fehlt nur noch Sidecar und dann bin ich startklar.


    EDIT 2: Sidecar funktioniert jetzt auch, nach mehreren Reboots und sonstigen Versuchen funktioniert es, keine Ahnung wie.

    Edited 4 times, last by ad4222: Lösungen gefunden ().

  • ad4222

    Changed the title of the thread from “macOS mit der iGPU und Windows mit der dGPU - Wie kann ich das einrichten? - Kompatibilität Fenvi T919?” to “Fenvi T919 Sidecar und Apple Watch Unlock Problem”.