Dortania's OpenCore Installationsanleitung übersetzen

  • Hallo,


    ich bin im Moment dabei Dortania's OpenCore Installationsanleitung in unsere Sprache zu übersetzen und wollte allgemein in die Runde fragen, ob der ein oder andere mit etwas Zeit unter euch ist, der eventuell auch die Lust hat hierbei zu helfen.


    Das Projekt selbst steht bereits schon und kann unter https://github.com/netbuild/OpenCore-Install-Guide eingesehen werden und sieht am Ende dann wie folgt aus: OpenCore Installationsanleitung


    Die gesamte Anleitung ist in mehrere einzelne Projekte unterteilt, welche zusammen nachher das endfertige Handbuch ergeben. Erstellt wird die Anleitung mit Markdown, VuePress und wird letztlich auf Github veröffentlicht.


    Viele Grüße

    Patrick

  • Eine sehr gute Idee.... :top:

    Leider kann ich nicht viel Zeit zusichern, würde mich aber trotzdem freuen unterstützen zu können.


    BTW: Geiles Avatar-Pic... 😁

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Jede Hilfe ist willkommen (egal wie groß diese sei) und sofern du bereits über einen GitHub-Account verfügst, bist du eigentlich jederzeit dazu in der Lage auszuhelfen.


    Für das Projekt empfiehlt es sich, da hier mit Markdown, Git und VuePress gearbeitet wird, die installation der folgenden Programme:

    Der beste Weg, um "Commits" zu testen, ist sich Node.js zu installieren und mittels npm install alle Abhängigkeiten zu installieren. Mit npm run dev startest du einen lokalen Webserver, mit welchem du dich verbinden und deine vorgenommenen Änderungen begutachten kannst.

    Schritt-für-Schritt-Anleitung

    • Klone das Projekt auf die lokale Platte
    • Installation der notwendigen Programme:
      • Git
      • Node.js
      • Typora
    • Baue die Seite:
      • npm install (um alle Abhändigkeiten zu installieren)
      • npm run dev (Vorschau der Seite)
        • Aufruf im Browser über http://localhost:8080

    Nun kann du Typora öffnen und das Projektverzeichnis aufrufen. Falls Typora nicht bekannt sein sollte - es handelt sich um einen Editor im Markdown Format und zeigt direkt die Formatierungen an. Jegliche Änderungen die man speichert, werden sofort im Browserfenster angezeigt. So kann man sein Ergebnis direkt begutachten und ggf. Fehler ausbessern.


    Sobald man seine Arbeiten abgeschlossen hat, können diese mittels "git commit" ins Projekt übernommen werden. Sollten noch Fragen auftreten, dann natürlich gerne wieder an mich wenden.


    Alternativ kann man natürlich auch über entsprechende "Issues" Verbesserungen, Grammatik- und Rechtschreibfehler melden. Diese Hilfe ist natürlich auch gerne gesehen :)


    Viele Grüße

    Patrick

  • Wow ich bin begeistert, saubere Arbeit.

    Das macht die Sache definitiv leichter,

    wenn man jetzt nicht so mit Englisch vertraut ist.

  • Das ist ja auch nicht weiter schlimm. Solange wir noch hier in Deutschland leben, ist es generell keine Pflicht "Englisch" sprechen oder lesen zu können (auch wenn es natürlich einiges erleichtert). :thumbup:

  • Vor Eurer Arbeit kann man nur den Hut ziehen, sehr gute Idee.

    Ich bin zwar auch recht gut in Englisch unterwegs, aber mit Fachbegriffen sieht es ein bisschen dünn aus, ohne DeepL App geht's bei mir noch nicht.

    Eure Übersetzung wäre eine große Hilfe, hoffentlich gibt es nicht sehr oft Änderungen zum Anpassen.


    Euch schonmal ein dickes DANKESCHÖN

    Fanless Hackintosh  -> Akasa Galileo Fanless - ASUS Prime H310T R 2.0 Thin miniITX - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro M.2 512GB (macOS Catalina 10.15) - 8GB DDR4 SODIMM- Broadcom BCM94352Z DW1560 - iGPU INTEL HD 630 - Clover - (MacMini 2018)

    Pentium Dualboot  -> Raijintek METIS Plus - MSI B250 Gaming Pro AC miniITX- INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 2,5" 500GB (MacOS Catalina 10.15) - 8GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Clover

    KabyLake Dualboot -> Cryorig TAKU - AsRock Fatal1ty Z170 Gaming miniITX - INTEL i5 7400 - ADATA XPG Gammix S11 Pro M.2 256GB (Win10OS) - ADATA XPG SX8200Pro M.2 (PCIe auf M.2 Adapter) 256GB SSD (MacOS BigSure 11.1) - 8GB DDR4 - iGPU INTEL HD 630 - Opencore - (iMac 18,1)

  • Das ist ja auch nicht weiter schlimm. Solange wir noch hier in Deutschland leben, ist es generell keine Pflicht "Englisch" sprechen oder lesen zu können (auch wenn es natürlich einiges erleichtert). :thumbup:

    Es ist gibt zwar keine "Pflicht", englisch sprechen zu können, aber es sollte beim Übersetzen zumindest eine Selbstverpflichtung und den Anspruch geben, die Textvorlage so wahrheitsgemäß ins Deutsche zu übersetzen, wie möglich.

    So bedeutet "Why OpenCore over Clover and others" auf deutsch eben nicht: "Was macht OpenCore besser als andere Bootloader" sondern: "Warum OpenCore Clover und anderen Bootloadern zu bevorzugen ist". Das kommt im Kern 'ne andere Haltung zum Ausdruck. Ansonsten legt man Dortania Worte in den Mund die er nicht gesagt hat. Viel Erfolg.

  • Vielen Dank für den Hinweis, jedoch gibt mir die Lizenz das Recht den Text so abzuändern, wie es mir zusagt. Darüber hinaus wird im offiziellen Guide sogar davon geschrieben, dass es bei Übersetzungen zu Änderungen kommen kann:

    Quote

    And note that these translations are subject to authors preferences, translation changes and human errors. Please keep this in mind when reading as they're no longer official Dortania guides.

    Aber anstelle zu stänkern, kannst du dich gerne auch beteiligen ;-)

  • Edit: Irgendwas verhindert bei mir die ordnungsgemässe Installation deiner Files. Dachte erst, es wäre weil ich die aktuellste Version von Node genommen habe. War nicht der Fall. Auch bei der anderen Version bekomme ich fehlende Script Errors.

    Brew lässt sich anstandslos installieren und anschliessend das node paket dazu. Danach ist aber Schluss mit lustig. Fehlende Scrips dev. Diese manuel zu integrieren in der Json Datei wie vermehrt im Netz kursiert brachte auch keine Besserung.

    Daher bin ich momentan raus wieder obwohl ich da gerne einen Teil beigetragen hätte. War damals bei der Joomla Übersetzung ziemlich aktiv.

  • Aber anstelle zu stänkern, kannst du dich gerne auch beteiligen ;-)

    Idealerweise hat man eine 1:1-Übersetzung, weil sie nur so irgendwann theoretisch offiziell werden könnte. Ich glaube die Hauptgründe dafür, dass es noch keine offizielle Übersetzung gibt, sind das Maß an Änderungen und das Tempo der Aktualisierungen. In jedem Fall schadet es nicht.


    Darüber hinaus ist "aber ich darf das" und "statt zu stänkern..." eine überaus unproduktive Art, auf Kritik zu reagieren.

  • Download-Fritz Berechtigte Gründe, aber zwischen konstruktiver Kritik und zwischen Stänkern liegen halt nochmal Welten. Wenn Kritik sachlich ist, dann kann man auch darüber diskutieren. Eine 1:1 Übersetzung wird ohnehin nicht durchgängig möglich sein, da man in Deutschland immer noch für sein Geschreibsel selbst verantwortlich ist.


    Wenn man einen Verbesserungsvorschlag hat, gibt es hierfür auf Github den entsprechenden Platz wo man so etwas mitteilen kann. In meinem Thread hier wollte ich nach hilfsbereiten Leuten suchen und nicht grundsätzlich jeden Absatz der Übersetzung durchsprechen.


    Mein Anspruch liegt auch nicht darauf die 1. offizielle übersetzte Anleitung zu werden, sondern Leuten zu helfen und beim Projekt etwas Spaß zu haben. Da ich im Moment alleine bin, wird erstmal alles grob übersetzt und dann im Anschluss überarbeitet. Aussagen wie „Clover-Müll“ etc. werden dabei auch geändert werden. In einer Anleitung soll es ja nicht darum gehen, irgendeine Software zu verdammen oder zu polarisieren, sondern den Gebrauch eines Gegenstandes zu beschreiben.


    Ich übersetze hier nicht die Autobiografie der Programmierer, sondern eine Anleitung zu einer Software. Daher liegt der Fokus auf Lesbarkeit und Neutralität.


    Warum die anderen Autoren der anderen Übersetzungen die Anleitungen komplett zerpflückt und nahezu jeden Text geändert haben, hat mich ehrlich gesagt nicht interessiert. Ich kenne deren Gründe nicht.


    Erdenwind Inc. Welche Fehlermeldung erhälst du denn?


    Grüße

    Patrick

  • Respektables und begrüßenswertes Projekt. Leider bin ich rein sprachtechnisch nicht in der Lage, irgendetwas beitzutragen.

    Grüße

    Arkturus


    iMacPro1,1 (KBL) Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119, BS 11.1 (20C5048k) OC 0.6.8

    MacBookPro14,1 (KBL) Thinkpad T470 Intel(R) Core(TM) i5-7300U CPU @ 2.60GHz, Intel HD Graphics 620 VRAM 2048 MB, 16.00 GB RAM, M.2 NGFF SATA TS512GMTS430S, M.2 PCIe SSD NTEL SSDPEKNW512G8, BigSur 11.3 Beta 6, OC 0.6.8

    iMacPro1,1 (HSW) Asus B85E, Intel(R) Core(TM) i5-4460 CPU @ 3.20GHz Haswell, RAM M12.00 GB, AMD Radeon RX 560 4GB VRAM, OpenCore 0.6.7, BigSur 11.3 Beta 6

    MacBookPro11,2 (Ivy) ThinkPad T430, Intel(R) Core(TM) i5-3320M CPU @ 2.60GHz, 8.00 GB VRAM, Intel HD Graphics 4000, OpenCore 0.6.8, BigSur 11.3 Beta 6

  • @BigHackintosh

    Wirklich tolle Initiative. Da ich früher schon immer gerne und erfolgreich Anleitungen geschrieben habe und auch beruflich viel mit technischen Dokumenten in Englisch zu tun habe, kann ich hier glaube ich was sinnvolles beitragen.

    Habe fast alles vorbereitet, scheitere allerdings an zwei Dingen:

    1. npm run dev liefert die Fehlermeldung "missing script: dev" und npm install dev liefert die Fehlermeldung
      "Unsupported platform for inotify@1.4.6: wanted {"os":"linux"} (current: {"os":"darwin","arch":"x64"}):(
      Damit kann sich Safari natürlich auch nicht mit http://localhost:8080 verbinden.
    2. Was genau heißt "Nun kannst du Typora öffnen und das Projektverzeichnis aufrufen." ?. Das geklonte Repository liegt im Pfad /Users/myusername/Github/OpenCore-Install-Guide, aber wenn ich das in Typora unter "File-Open ..." auswähle, passiert gar nichts :(

    Fühle mich gerade in die erste Klasse zurückversetzt, da ich außer mit Github noch mit keinem der anderen Tools gearbeitet habe. Ich vermute mal, da muss ich noch einiges lernen, bevor ich mich an die eigentliche Arbeit machen kann.

  • Irgendwie scheint das Projekt eingeschlafen zu sein...

    Die Links aus erstem Post funktionieren leider nicht mehr.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Habe das Projekt soeben erst bemerkt, leider funktionieren die Links bei mir auch nicht. Wenn Ihr hier wieder aktiv werdet, würde ich gerne mithelfen!