Hackintosh MSI Z490 Tomahawk + i7 10700K BigSur läuft.

  • Tom bewahre erstmal die Ruhe und bleib bei dem OpenCore Ordner den Du schon hast es bringt nichts hin und her zu springen zwischen den verschiedenen Bootern und verwirrt Dich und am langen Ende auch uns mehr als das es einen Nutzen hätte. Ich schau mir nachher gerne mal Deinen OC EFI Ordner an aber wie gesagt erst nachher hier auf der Arbeit kann ich das nicht. Wenn Du mit Deiner OpenCore config schon mal in die Recovery/Installer booten kannst kann der schon mal gar nicht so ganz verkehrt sein denn wenn da grundsätzlich was nicht passen würde wäre schon das nicht möglich...


    Wie sieht denn bei Dir das OpenCore bootmenu aus nachdem der erste Neustart erfolgt ist wird da irgendwas anderes angezeigt als die Recovery auf dem Stick und wenn ja was wird angezeigt? Der Anschluß am Mainboard hat erstmal keinen Einfluss auf den Installationsfortschritt es macht also gar keinen Unterschied ob Du den DP oder HDMI Port verwendest (tendentiell ist Displyport aber schon die bessere Wahl). Wie gesagt ich schau mir Deinen EFI Ordner nachher gerne mal an.

  • Nightflyer gut dann ist die frage geklärt und so wie ich mir gedacht habe das der Ordner ja komplett was anderes ist daher macht es keinen sinn weiter mit BDU zu arbeiten da hier die Catalina Recovery scheinbar nur mit Clover vorbereitet wird.

    OC geht nur über das eine Recovery Image aus dem Guide hier im Forum. und dann mit Etcher auf den Stick Flashen/schreiben.

    griven Vielen Dank für deine Hilfe :)
    Erster Start mit OpenCore sieht wie folgt aus.
    Stick in PC mit F11 ins Bootmenu Stick ist ausgewählt und start mit Enter.
    Dann hab ich das Terminal Fenster in Fullscreen vor mir.

    Ganz oben ist dann der Stick der sich dann DSM2RecOS nennt den wähle ich aus. Da drunter steht noch NVRam Reset


    dann lande ich im Mac OS Recovery Modus.

    Ich starte das DiskUtility und lasse mir alle Anzeigen "Show All"

    Wähle ganz oben meine 250GB SSD aus (andere platten sind keine angeschlossen.
    Lösche diese und erstelle eine neue MAC OS SSD im MacJournaled Format mit GPT als auswahl.


    Dann schließe ich das Tool Starte BIG SUR Recovery wähle die eben frisch erstellte Mac OS SSD aus und der fängt an zu arbeiten


    bei 12 min startet die kiste neu und ich hab einen neuen TAB im FullScreen Terminal
    1. DSM2OSRec

    2. Install Mac OS

    3. Reset NVRam


    Picker steht auf Option 2 Install Mac OS

    ich drücke enter


    nun hab ich wieder den willkommenscreen des Mac OS Recovery modus vor mir.


    das wars bis dahin.

  • Lösche diese und erstelle eine neue MAC OS SSD im MacJournaled Format mit GPT

    Ich habe gleich APFS gewählt. Versuch das mal. Vielleicht hakt es daran

    Images

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • hab den stick erneut aufgesetzt komplett frisch
    wieder neue SMBios Serial etc generiert und eingetragen

    die IGPU ausgewählt hänge diesmal am HDMI aufm zweiten bildschrim mit dem Hacki und teste nun mit APFS

    Drückt mir die daumen das es jetzt klappert :D ;)


    Euch nochmal ein ganz GROSSES DANKESCHÖN von mir :)
    Das ihr mich noch nicht aufgegeben habt :D Dank Jungs

    //Edit:

    Mit HDMI wird mir mein BootMenu angezeigt vom Bios ich wähle den Stick das Stick startet durch "(Terminal im FullScreen und jede menge Textzeilen laufen durch)" dann ist aber das Bild weg. Bildschrim bleibt Schwarz.
    Am Displayport am Mainboard auf meinen Hauptmonitor gewechselt und ich bin im Recovery Menu. Also soweit läuft das nach wie vor mit den Settings etc.

    //Edit:
    Mit APFS stürzt er bei 12 MIn remaining ab und startet neu nun hab ich aber mehr zu auswahl als vorher. vorher gabs nur 3 Punkte nun sind es 4 oder 5 gewesen hab nicht genau gesehen und ja es geht weiter :D
    Lag also am falschen Format was allerdings so in den GUIDEs vorgegeben war. und ich hab halt die ganze zeit alles mögliche versucht umzustellen etc. aber das noch nicht probiert !!

    Nightflyer Danke für deinen Versuch und die Info.


    Bin jetzt im Apple Screen wo er noch downloaded / oder installiert. Der Recovery Modus ist überwunden so wie ich das sehe

    Edited once, last by Tom2021 ().

  • das sieht dann erstmal gut aus

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • ja bis jetzt siehts gut aus :) weiter gekommen als vorher :) aber die vorfreude versuche ich zu unterdrücken :/ hat ja schon am ersten tag recht gut geklappt bis zum Recovery Modus zu kommen dachte mir da schon Woahhww Easy mit den Guide. Dann die ernüchterung :/ geht nicht weiter.


    Mal schauen mache mir etwas sorge wegen der IGPU. aber wenn es jetzt erstmal stabil und sicher läuft dann wird die Nvidia Karte ganz schnell verkauft (steht schon eingepackt mit Rechnung etc im Regal) und eine AMD Karte gekauft und eingebaut :)

  • Siehst du, beharrlich bleiben zahlt sich aus.
    Wenn alles erstmal fertig ist, dann kannst du dich freuen.



  • umax1980 ja danke dir auch für die motivation :) weiter zu machen und dran zubleiben!

    der Installer hat jetzt neugestartet jetzt läuft endlich Terminal Text übers bild :)


    der hat neugestartet und Picker stand auf Install MAC OS und läuft jetzt weiter.

    mal schauen ob er es packt :)

    Wie geh ich jetzt vor wenn ich das system auf deutsch umstellen möchte? wenn ich die Sprache Ändere dann will er ja einen neustart dazu brauch er zum booten noch den stick! wählt er automatisch das system aus?

    im nachgang dann den EFI ordner noch ins system kopieren auf die Start Partition / Festplatte oder?

    Die anleitung von Dortania verstehe ich nicht :/ wenn ich mit dem Tool MountEFI ein Laufwerk auswähle was er Mounten soll ist der EFI ordner komplett leer egal ob auf der Mac SSD oder auf dem USB stick :/

    Edited once, last by Tom2021 ().

  • Sprache kannst du in den Systemeinstellungen ändern. Zahnrad unten im Doc oder oben links Apple Symbol.

    Da auf Region and Language auf das Plus Zeichen klicken und Deutsch hinzufügen. Danach neu starten oder ab und anmelden, dann ist alles in deutsch.

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • Nightflyer danke das war mir bekannt und wurde schon erledigt :)
    ebenso meine 1TB SSD eingehangen und formatiert :) wird auch erkannt passt soweit :) Neustart mit eingestecktem USB Stick läuft auch automatisch in den Anmelde Screen.

    Nur die EFI vom Stick müsste ich noch einbinden ins System dauerhaft das ich ohne Stick booten kann.

    PS. welche Grafikkarte wäre empfehlenswert? Die RX 5600 XT ist aktuell etwas sehr teuer. die RX 5500 XT ist mir dann aber im Gegensatz zu meiner 1660 Super etwas zu langsam. :/

    Macht es Sinn für den Hackintosh eine spezielle AMD oder CustomHersteller zu wählen/kaufen?

  • Wurde jetzt Catalina oder Big Sur installiert?

  • Big Sure ist installiert. :)

  • Big Sur laut Screenshot

    Bestimmtes Image notwendig?

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • Von einen Recovery-Stick, der mit BDU erstellt wurde?

  • Installiert ist Big Sur 11.1
    Installiert mit Escher und Recovery File
    aus diesem Link


    [GUIDE] MSI MEG Z490I UNIFY X IGOR'SLAB KOOPERATION

    aber statt wie im Guide beschrieben auf MacJournaled zustellen habe ich es wie Nightflyer auf APFS gestellt und dann lief es ohne Probleme durch :)

  • Danke! ich lese dieses Tutorial, das eig eine Operation am offenen Herzen ist mit, und du lernst hier verdammt viel, weil die Profis so viele Wege und Fallen aufzeigen, das es dann am ende nur klappen kann.

    Bin am Überleger

    1.) open Core.. ( Hardware noch net sicher. Intel(einfacher?) Amd( mehr ps fürs Geld)-- Grako..zum üben msi 570--später mal 5700er .

    2.) danach wenn m-1-mini da ist, quasi mit m1-hackintosh-new-gen

    an zu fangen ( das wird sicher ein dorniger Weg)--da aber damit die Tür aufginge zwei M1-cpus / Derivate + Board zu finden, wäre das..

    Aber zuerst mal langsam.

    Ich lese und bilde mich weiter. und wärme mein altes Hackintoshwissen an einem Übungs- i5 auf. Zum rein kommen. LG :)

  • Von mir an der Stelle nochmal ein RIESEN GROSSES DANKE an ALLE hier
    Nightflyer
    RME
    umax1980
    g-force
    griven


    bin vor erst sehr happy.
    jetzt darf ich mich die erst Woche mit Hackintosh / Apple beschäftigen.

    zu nächst neue Grafikkarte kaufen
    dann neue Tastatur muss her :) Original Apple wollte ich schon immer haben.
    später mal schauen wegen ner Wifi/Bluetooth karte. Tastatur wird Kabelgebunden.

    jetzt werd ich mir noch die Videos von
    SchmockLord wiederholt anschauen. Dadurch bin ich eigentlich wieder auf das Thema Hackintosh gekommen.

    Beste Grüße

    Tom

  • Mir war nicht klar, woher, das Recovery-Image von Big Sur stammt, deswegen meine Nachfrage.

    Nun bin ich schlauer - und leicht verwundert.

  • Warum verwundert?

    ich bin verwundert das meine Tastatur wenn ich auf F5 drücke den Browser nicht aktualisiert ?! :D ist das anders bei Apple?

  • Ich bin verwundert, daß wir solche Links zu externen Hostern in unserem Forum haben.