Sapphire Radeon GPRO 4300 (wx 4100) keine Beschleunigung auf Catalina 10.15.7

  • Wird wohl stimmen. Ich teste mal, danke!

  • Interesting, lange war mit RX550 usw. nix zu machen.


    jan2ooo die WX3200 ist eine Lexa Polaris 12 RX550 style.

    Bitte um Rückmeldung ob das wirklich funktioniert, oder ob die RX550 von LetsGo ein Baffin ist, die gibt es.


    LetsGo

    hast du ein Windows auf der Maschine und kannst mal mit HWinfo den Grafik Prozessor prüfen ?

  • Ist ne Lexa.


  • Obwohl es eine Baffin sein müsste, bekomme ich keine Grafikbeschleunigung an den Start.

    Eine WX 3200 ist keine Baffin und wird auch nicht laufen, eigentlich dachte ich du probierst das mit der 4300.

    CPU: AMD 3960X

    GPU: 2x RTX A5000 + WX5100

    MB: ASRock TRX40 Creator

    RAM: 256 GB ECC

    OS: Unraid / 2xWin 10 VM / macOS VM

  • War auch mein Plan, aber es wurde die falsche Karte bestellt (hatte meinem Kollegen zwei zur Auswahl gegeben, darunter warum auch immer die WX 3200). Aber...!


  • Na dann würde ich mal den Thread umbenennen in:


    Lexa RX550 und WX3200 und es geht doch [dafuer]

    edit: die WX3200 ist anscheinend Polaris 23 auch GCN 4 aber auch Lexa mit 10 compute units aber auch 640 Stream Processors Verwirrung.


    da werden sich so einige drüber freuen, und das spart auch Kohle ;-)


    Berichted mal wie zuverlässig das so läuft !


    jan2ooo checke mal mit VideoProc ob die HVEC Beschleunigung HW läuft

  • für VideoProc musst du noch das bootarg -radcodec hinzufügen.



  • LetsGo


    habe auch gerade oben in der Ecke von seinem Hackintool gesehen HDA Decoder failed.


    Fasse die Einstellungen doch einmal als Text zusammen für alle hier ;-)


    Danke !

  • msart


    Es sind ja nur die Einträge in den DeviceProperties (oder mittels SSDT) und halt das bootarg, das ich soeben gepostet habe.

  • Geekbech 5 Metal Score: 17935


    Ich lade mal VidepProc, setzte das Arg und boote neu. Ich müsste mal überlegen, ob eine Baffin RX 550 (67ff) eventuell einen Unterschied macht.


    Edit: mit Boot Arg nun auch H264/HEVC Hardware Encoding. Danke!!!!! <3<3<3

  • 67FF würde auch funktionieren. 67EF auch, wenn ich mich nicht täusche.

  • Tut es. Aber was ich festgestellt habe: -radcodec lässt den Metal Bench auf 10000 absinken. Macht das Sinn?

  • Ok. Mein Metal Bench liegt bei 13000. Werde es jetzt mal ohne -radcodec versuchen und danach berichten.


    EDIT: 13260 ohne -radcodec. Sieht für mich nach Messtoleranz aus.

  • Strange. Ich werde auch noch einmal ein paar Durchläufe starten und bereichten.

  • Ich hatte mal einen großen Unterschied bei einem Benchmark (welchen weiß ich jetzt nicht mehr), wenn ich von Dual Monitor auf Single Monitor gewechselt habe. Hatte vermutet, dass es am VRAM Takt liegt (da dieser im Dual Monitor Betrieb immer beim Max. von 1500 MHz anliegt). Aber auf das GB Ergebnis konnte ich jetzt auch keinen Einfluss feststellen. Ich könnte noch ein etwas besseres Ergebnis erzielen, wenn ich den maximalen GPU Takt von 1070 Mhz auf 1283 MHz (glaube ich) anhebe. Hab den Takt, wegen der Temperatur bewußt etwas abgesenkt.


    jan2ooo


    Hab jetzt mal die GPRO 4300 mit der WX 3200 verglichen. So wie es aussieht ist die GPRO ja eine WX 4100, nur halt von Sapphire. D.h. Sie wäre von den Daten her der WX 3200 vorzuziehen. Fake-ID benötigst du eh bei beiden und preislich scheint sie auch günstiger zu sein. Möglicherweise läuft die GPRO auch ohne Fake-ID.


    https://geizhals.at/?cmp=1985137&cmp=2128800&cmp=1525622

    Edited 2 times, last by LetsGo ().

  • Ich weiß, das macht den Kauf ja so traurig. Aber dann weiß ich es jetzts für das nächste Mal. Idee war ja, dass die Radeon Pro OOB läuft und damit alles unkomplizierter wird :saint: Aber dann habe ich leider die 3200 und die 4100 verwechselt. Beim nächsten Mal bin ich schlauer. Läuftet denn die GPRO allein mit der FakeID auf Anhieb inkl. aller Features?

  • Ob die GPRO läuft kann ich dir auch nicht mit Sicherheit sagen. Sieht ja irgendwie nach einer rebranded WX 4100 mit schnellerem Speicher aus. Ich vermute eher schon, als eher nicht. Trotzdem bleibt es nur eine Vermutung und keine Garantie.