Clover Update - notwendig? und andere Fragen

  • Hi Alle,


    das schreckliche Weihnachtstheme beim Clover Boot erinnert mich mal wieder daran, das Clover Update von 4972 auf 5127 endlich anzugehen. Bisher habe ich mich gesträubt, da die neue Dateienstruktur in Clover etwas Vorsicht und Handarbeit benötigt. Siehe "Was ist mit Clover los?" - Thread hier im Forum.


    1. Wenn mein Hackintosh (und Produktivrechner) eigentlich sehr sauber läuft, ist dann ein Clover Update dennoch notwendig? Falls ja, gibt es mittlerweile außer der neuen Dateienstruktur sonst noch was wo ich aufpassen muß?


    2. Ich schaffe es nicht, das Weihnachtstheme loszuwerden! Clover Configurator will mir die Änderung im Theme einfach nicht speichern. Die config Datei wird im Finder zwar neue gespeichert, in der config selbst wird aber nach wie vor "mavs style" gelistet und nicht "clover bootcamp". Im Prinzip könnte ich es auch händisch über einen Texteditor ausbessern, richtig? Da reicht der Name des Ordners?

  • Zu 1.) Wenn es läuft, dann läuft`s. Ein Update ist nicht zwingend notwendig.


    Zu 2.) Lade mal deine "config.plist" hier hoch.

  • So sollte das funktionieren.

  • Vielen Dank.

    Dann habe ich nur noch eine Verständnisfrage: Im Grunde könnte ich das Update wagen, solange ich einen Clover Bootstick habe mit meiner Backup EFI? Dann würde der Rechner ja auf jeden Fall immer laufen?


    Update: Das Weihnachtstheme ist immer noch drin. In der config steht aber definitiv der "clover bootcamp" als theme? :think:

  • so ist es...

    Meine erstes Projekt

    INTEL NUC8i3BEH mit 32 GB DDR4-RAM, 500GB SSD, installiert MacOS Big Sur. OpenCore.

    Inzwischen läuft auch die festverbaute Intel-WLAN/Bluetooth-Karte, sowie der SD-Karten-Leser! :) - Macmini 8.1


    Mein zweites Projekt:

    AsRock H310-CM mit Intel Core I3-9100F, 16 GB DDR4-RAM, ASUS Rx560 4GB, OS Catalina, Clover - iMac19.1


    Mein drittes Projekt:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, WLAN-Karte BCM94369CS2 mit Flex-Adaper auf M.2, macOS Big Sur, OpenCore - MacBookPro 15.2


    Mein viertes Projekt:

    Gigabyte Z490M mATX, Intel Core i5-10500, 16 GB DDR4-RAM, ARock Radeon RX5500, 500GB NVMe M.2, BCM94360CS2 - macOS Big Sur, OpenCore - iMac 20.2

  • flaneurin Bist Du sicher, daß Du mit der richtigen EFI bootest?

    Lösche mal den Ordner vom Weihnachtstheme (müßte "christmas" heißen), dann sollte zumindest das Standardtheme erscheinen.

  • Ja der Rechner startet definitiv von dieser EFI (ich bearbeite/lese die config datei über den kext updater)

    Wenn ich den Christmastheme lösche kommt wie du sagst ein Standardtheme.

    In der config gibt es zwei "Theme" Nennungen: beim ersten wird anschließend "embedded" (vermutlich das Standardtheme) genannt, beim zweiten mein bevorzugtes "clover bootcamp". Selbst wenn ich beide in "clover bootcamp" umbenenne und das Christmastheme von der EFI lösche, erscheint das Standardtheme, welches leider wegen fehlender Beschriftung unbrauchbar ist.

  • Ja der Rechner startet definitiv von dieser EFI (ich bearbeite/lese die config datei über den kext updater)

    Kannst Du das bitte genauer erklären?

  • Bist Du sicher, daß Du mit der richtigen EFI bootest?

    Ja, weil:

    1. wenn ich aus diesem EFI Ordner das Christmastheme lösche erscheint beim Booten das Standardtheme

    2. soweit ich weiß, öffnet der Kext Updater automatisch den EFI Ordner der beim letzten Bootvorgng benutzt wurde. Die config die sich dort drin befindet ist jene wo ich die verschiedenen Themes ändere. Leider eben ohne Erfolg.


    Es scheint so, als legt sich das Weihnachtstheme über die config Datei, sodass dortige Änderungen nichts bringen. Ich weiß ja nicht wie das bei anderen ClovernutzerInnen ist, aber bei mir nistet sich das Weihnachtstheme jedes Jahr ganz unfreiwillig ein, ohne meinem Zutun.

    Ich glaube letzen Jahr hat das Ändern der config Datei aber noch funktioniert.

  • Daß sich das Christmas-Theme automatisch einnistet, habe ich auch noch in Erinnerung. Nervig.


    Zu 1.) richtig

    Zu 2.) richtig


    Schick mir mal deine komplette EFI bzw. lade sie hier hoch, ich schaue mir das an.

  • Mein EFI ist leider zu groß für den Upload hier. Ich hoffe der Download über meine pcloud geht in Ordnung.

    EFI 201230


    Danke g-force dass du mir bei meinem kleinen Problem so Mühe gibst.

  • Versuche es bitte mit dieser aufs Mindestmaß reduzierten EFI.

  • Hallo g-force jetzt ist es wohl zu stark reduziert. Ich komme mit diesem EFI nicht mehr ins macos. Es wird auch das Standardtheme geladen und nicht das in der config. Deshalb gehe ich davon aus, dass es an deiner modifizierten config liegt.

  • Boote bitte in macOS und erstelle einen Screenshot von "diskutil list" (Terminal).

  • Ich sehe insgesamt 4 EFI-Partitionen. Die Möglichkeit, daß Du die falsche EFI bzw. Clover bootest, ist jedenfalls gegeben und nicht auszuschließen.

    Kontrolliere bitte genau, welche EFI wirklich gebootet wird - und was die anderen EFI enthalten.

  • Hab nochmals alles überprüft. Der Rechner hat zwei Archiv-Festplatten angeschlossen mit jeweils einer Apple EFI drin. Dann gibt es die Hauptfestplatte namens "mac SSD" mit deinem EFI. Die vierte Festplatte ist ein Clone der Hauptplatte mit einen älteren, funktionierenden EFI.

    Beim Booten habe ich nun zur Sicherheit im BIOS explizit nochmals die Hauptplatte mac SSD ausgewählt mit dem von dir modifizierten EFI. Es kommt das embedded Theme und wenn ich MacOS von der mac SSD in Clover booten möchte erscheint ein durchgestrichener Kreis, müsste also eine Kernelpanic sein.

    Wenn ich deinen EFI Ordner mit meinem alten EFI Ordner wieder austausche bootet die Festplatte wieder normal.

  • EIn durchgestrichener Kreis bedeutet in der Regel, dass das zu stardende Betriebssystem mit der eingestellten Systemdefinition nicht startbar ist, da sie entweder zu alt oder zu neu für das gewählte OS ist. Wenn man -v als Bootargument in die Config einträgt, sollte auch ein entsprechender Hinweis an der Stelle angezeigt werden.

  • flaneurin Lösche bitte alle Inhalte der anderen EFIs, damit wir den Fehler auf "mac SSD / EFI" eingrenzen können.

    Es dürfte mit meiner EFI kein "Embedded-Theme" erscheinen, da es garnicht in der EFI bzw. Clover vorhanden ist.