Wechsel Grafikkarte f. Mojave/Catalina

  • Werte Experten,


    ich plane, von High Sierra auf Mojave bzw. Catalina zu wechseln. Dazu will ich in einem ersten Schritt meine NVIDIA Quadro durch eine AMD-GraKa ersetzen. Im Auge habe ich die Sapphire Pulse Radeon RX 580 8G. Da ich meinen Hackintosh vor allem für FCPX brauche, wäre die erste Frage, ob dies eine gute Wahl ist, oder ob es bessere Alternativen gäbe.


    Für Eure Einschätzungen besten Dank im Voraus!

  • Hallo, die rx580 ist schon ok (hatte ich auch anfangs im System), mehr Freude bietet noch eine Vega 56, die gebraucht auch vergleichsweise günstig, also zum Neupreis der rx580, angeboten wird, zb hier: https://www.ebay.de/sch/i.html…t=0&_sop=2&rt=nc&LH_BIN=1

    Lg TimmTomm

    ____________________________________________________

    Big Sur & Big Sur Beta - iMacPro1,1/ Asrock z370m Pro4 / i7 8700k / Asus Radeon VII /64 GB DDR4-3000 G.SKILL Aegis/ Broadcom Bcm943602cs 802.11ac WiFi Bluetooth / Zalman S2 / OpenCore 0.6

  • timmtomm, danke für die Empfehlung. Gibt es irgendwelche Erfahrungen, ob bestimmte Modelle von bestimmten Herstellern besser funktionieren als andere oder kann ich irgendein Vega-56-Modell nehmen?

  • So, es ist nun doch zunächst „nur“ die Sapphire Pulse Radeon RX 580 8G geworden. Einfach aus dem Grund, dass ich in diesem Jahr für die Steuererklärung noch eine Rechnung zum Absetzen gebrauchen konnte.


    Frage an die Experten: Gehe ich recht in der Annahme, dass ich einfach die NVIDIA Quadro ausbauen und die RX 580 einbauen, neu starten und weitermachen kann, als wäre nichts gewesen?

    Wenn ich im Kext Updater mit dem Kextmanager in der Gruppe „Grafik“ nachschaue, welche Kexte ich installiert habe, werden mir Lilu und WhateverGreen angezeigt. Damit müsste doch auch die RX 580 laufen. Oder gibt es sonst noch etwas, was ich beachten müsste?

    • Helpful

    berlindave warum "nur"? Ist doch eine gute Wahl. Als Bootparameter noch agdpmod=pikera setzen.

    Lilu.kext brauchen alle, weil ohne dem nichts läuft. Whatevergreen.kext brauchst du auch.

    Falls du für die Nvidia bisher den Webdriver von Nividia geladen hast, dann den Treiber deinstallieren und in der config deaktivieren.


    Karte einbauen und freuen.

  • Solange man nicht der Fraktion "Schneller-Höher-Weiter" angehört oder sich zu den "Geekbench-Fetischisten" zählt,
    hat man an der RX580 noch lange Freude.


    Sollte die Karte über Display-Port an einem 4k-Monitor angeschlossen sein, dann könnte es sein, dass sich die Darstellung
    nur beim Login etwas merkwürdig verhalten könnte. Habe da auch schon viel experimentiert. Es liegt wohl daran, dass das
    UEFI-OPRom des VBIOS auf den RX580 etwas unglücklich programmiert ist. Im Netz soll es da Patches für das VBIOS geben.
    Bei Anschluss über HDMI1 oder HDMI2 tritt der Fehler komischerweise nicht auf.

  • Ein 4k-Monitor ist bei mir (bisher) nicht in Betrieb, aber ich werde dieses potenzielle Problem mal im Hinterkopf behalten.


    Wie aus meiner Signatur ersichtlich, hat der Umbau problemlos geklappt. Nochmals besten Dank für die Hilfe. Zum System-Upgrade dann ggf. in einem neuen Thread.

    Nachtrag: Kleiner Wermutstropfen ist allerdings, so musste ich feststellen, dass ein Betrieb mit zwei Displays nur möglich ist, wenn das eine am DVI-Ausgang hängt und das andere an einem DP-Ausgang. Der Betrieb an den zwei DP-Ausgängen ist leider nicht möglich, da wird regelmäßig eines der beiden Displays nicht erkannt.

    Das ist zwar nicht optimal, aber damit kann ich gut leben. Insofern mache ich mich erst einmal an andere Probleme.

  • Habe Sapphire RX570 Nitro, und auch einen 4K Monitor an dem Display-Port, und keine Probleme mit Darstellung.

    Nehme an bei der 580 wird das genauso aussehen.

    agdpmod=pikera benutze ich nicht.

  • Ich habe keine Probleme mit der Darstellung. Nach dem Login wird im linken oberen Viertel der Bildchirm kurz schwarz dargestellt. Es scheint so, dass die Auflösung dann auf die eingestellte skalierte Auflösung umschaltet. Dann ist alles gut. Habe einen Samsung U28E590. Bei HDMI1 und HDMI2 passiert das nicht.