RX 6xxx(XT) Thread, Lieferbarkeit, Kompatibilität, Leistung

  • i have the same BAR behaviour on my ASUS X299 SAGE/10G:

    with BAR support enabled in BIOS, i have half the time on bootprocess verbose logs,

    than verbose log stops but machine continues bootprocess and i am able to login via RemoteDesktopClient from another maschine.

    But on the ASUS no Monitor Output at all.


    No matter if corresponding OC values set to "-1" or any other Value.

    ASUS WS X299 SAGE/10G • Intel Core i9-7920X 12-Core 2.9GHz • 96GB RAM • ASRock Radeon VII Phantom Gaming • 2x Samsung 970EVO NVMe M.2 SSD 500GB
    Custom Wasserkühlung • Thermaltake TheTower 900 • 1x LG 38UC99-W @ 3840 x 1600 (75Hz) via DP • SAMSUNG TV UE46ES7090 @ 1920 x 1080 (60Hz) via HDMI
    WINDOWS 7 ENTERPRISE • WINDOWS 10 ENTERPRISE INSIDER (PRO950 NVMe) • macOS 10.15.x latest Build (on Samsung 960 EVO NVMe) • OpeCore always latest

  • Für alle, die nicht ganz so viel Leistung brauchen und daher schon länger mit einer 6600XT liebäugeln: in der macOS 12.1 Beta sind nun passende Treiber vorhanden. Sollte also nicht kurzfristig noch was dazwischenkommen, steht einem Hackie mit NAVI23 bald nichts mehr im Wege.

    Some men see things as they are and say 'why?', I dream things that never were and say 'why not?'

  • TheWachowski gibt es auch Aussicht auf Treiber für Navi22?

    Grüße TNa681

  • Bis jetzt noch nicht.

    Some men see things as they are and say 'why?', I dream things that never were and say 'why not?'

  • Schade, dann wird da auch vermutlich nichts mehr nachgereicht.

    Grüße TNa681

  • Hey Leute, habe eventuell die Gelegenheit von 3080 RTX auf 6800 XT umzusteigen. Wie ist eure Erfahrung mit der Leistung in Final Cut Pro bezüglich der Renderzeiten, Preview Quality, Time Line Scrolling usw.? Verwende eine ZV1 im 4K/30fps bzw ein iPhone 12 in 4K/60fps. Sorry, bin was Codecs betrifft nicht sonderlich technisch versiert...

    Hardware:

    • iMac 2019 (iMac19,1 | ASUS ROG STRIX Z390-F | RADEON 6900 XT | i7 9700k | 32GB RAM
    • MacBook Pro 14 2021 (M1 Pro 10/16 Core | 1TB SSD | 16GB RAM
    • ASUS ROG STRIX XG279Q 144Hz 1440p Monitor
  • Die reine Leistung der 3080 ist besser als die 6800 XT.


    Allerdings hat die AMD 16GB VRAM und wird native von OSX unterstützt.


    Unter OSX ist die 6800 XT ein Biest und hat genug VRAM für 4K oder einem Layer 8K.


    Mir persönlich wäre OSX mit einer 6800 XT lieber als eine 3080 unter Windows.


    Aber das ist absolut Geschmacksache. Beides gut.

    XEON 14core 64RAM 2x Radeon VII Catalina

  • Danke für das Feedback! In Windows zocke ich 1440p, da wären beide mehr als ausreichend 😵

    Hardware:

    • iMac 2019 (iMac19,1 | ASUS ROG STRIX Z390-F | RADEON 6900 XT | i7 9700k | 32GB RAM
    • MacBook Pro 14 2021 (M1 Pro 10/16 Core | 1TB SSD | 16GB RAM
    • ASUS ROG STRIX XG279Q 144Hz 1440p Monitor
  • TNa681

    Da wäre ich mir jetzt gar nicht so sicher.

    Die Treiber, die geliefert wurden sind ja allesamt nur für MacPro user relevant. Andere Macs sind ab Werk nicht mit RDNA2 GPUs erschienen, bzw. können mit selbigen nicht ausgestattet werden.


    Nun macht eine 6800XT oder 6900XT für einen Pro-Anwender noch Sinn, aber alles darunter ist bereits diskutabel. Somit wirkt der nun erschienene Treiber fast schon wie ein Hackintosh Abschiedsgeschenk. Wer weiß ob da nicht doch noch was kommt. We'll see.

    Some men see things as they are and say 'why?', I dream things that never were and say 'why not?'

  • Welches SMBIOS wäre eigentlich empfehlenswert? Habe momentan iMac Pro und da läuft ansonsten alles, wäre das damit machbar?

    Hardware:

    • iMac 2019 (iMac19,1 | ASUS ROG STRIX Z390-F | RADEON 6900 XT | i7 9700k | 32GB RAM
    • MacBook Pro 14 2021 (M1 Pro 10/16 Core | 1TB SSD | 16GB RAM
    • ASUS ROG STRIX XG279Q 144Hz 1440p Monitor
  • Technotron iMacPor1.1 sollte das SMBIOS deiner Wahl sein, dann hast du QuickSync umgangen und so die volle Performance deiner 6800XT zur Verfügung.

    Grüße TNa681

  • Alles klar, vielen Dank!!

    Hardware:

    • iMac 2019 (iMac19,1 | ASUS ROG STRIX Z390-F | RADEON 6900 XT | i7 9700k | 32GB RAM
    • MacBook Pro 14 2021 (M1 Pro 10/16 Core | 1TB SSD | 16GB RAM
    • ASUS ROG STRIX XG279Q 144Hz 1440p Monitor
  • gibt es auch Aussicht auf Treiber für Navi22?

    Von Navi22 gibt es keine Pro Versionskarten, also wirst du da sehr wenig Glück haben, ich schätze mal die Pro 580X und Pro W5500X werden aus dem Verkehr gezogen und dafür kommt eine Pro W6600X.

    Vielleicht geht auch noch die Pro W5700X, weil sie schafft nur 9,4 TeraFLOPS der W6600 Chip macht sogar 10,4 TeraFLOPS bei weniger Stromverbrauch.

    Mal Abwarten, was anderes kann ich mir aber nicht vorstellen, warum sie jetzt Navi23 unterstützen wollen.

    CPU: AMD 3960X

    GPU: 2x RTX A5000 + WX5100

    MB: ASRock TRX40 Creator

    RAM: 256 GB ECC

    OS: Unraid / 2xWin 10 VM / macOS VM

    Edited once, last by Bob-Schmu ().

  • Ich bin auch hin und hergerissen, ob ich meine W5500 nochmal auf eine 6800XT upgrade.


    Hab ja noch die 3090 für Windows und DaVinci Resolve ist so butterweich mit der 3090. Hab Angst, dass es selbst die 6800XT da nicht rankommt und ich am Ende doch wieder unter Windows meine Videos schneide. AUch wenn ich das eigentlich lieber unter macOS machen würde weil das ganze produktive Drumherum (Keynote für Thumbnails, Bear App für Notizen, Airdrop um mal schnell Fotos auf den Rechner zu schicken) besser gefällt.

  • SchmockLord

    I have had a reference 3090 on my AMD 3970x rig
    Now I have a 6900xt Reference

    Davinci Resolve performance in my daily use till 4k timelines is always better in OSX (metal) than Windows 10/11 (cuda)

    Less memory is a drawback for rt 6900xt for timeline greater than 4k on multiple tracks

    Also Some common benchmark for both OS confirm this statement...

    others software like Ie adobe after effects performs better with 3090 GPU, but usually this software is more CPU addicted than GPU

  • Kurze Frage an die Experten: ich habe die Gelegenheit, meine ASUS 3080 TUF OC gegen eine brandneue AMD RX 6900 XT zu tauschen. No brainer? Oder übersehe ich da was? Klar, in macOS wird meine Leistung astronomisch steigen, da ich ja momentan auf iGPU angewiesen bin. Aber übersehe ich da was in Windows? Dort zocke ich eigentlich nur (1440p @ 165Hz), Ray Tracing interessiert mich die Bohne… was meint ihr?

    Hardware:

    • iMac 2019 (iMac19,1 | ASUS ROG STRIX Z390-F | RADEON 6900 XT | i7 9700k | 32GB RAM
    • MacBook Pro 14 2021 (M1 Pro 10/16 Core | 1TB SSD | 16GB RAM
    • ASUS ROG STRIX XG279Q 144Hz 1440p Monitor
  • Tauschen, 6900XT machst du nichts verkehr, gegen eine 6800XT würde ich eine 3080 aber nie tauschen.

    Da dir Raytracing egal ist, überzeugt die Rohleistung.

    CPU: AMD 3960X

    GPU: 2x RTX A5000 + WX5100

    MB: ASRock TRX40 Creator

    RAM: 256 GB ECC

    OS: Unraid / 2xWin 10 VM / macOS VM