RX 6xxx(XT) Thread, Lieferbarkeit, Kompatibilität, Leistung

  • Stimmt du hast den AMDRadeonX6000Framebuffer.kext genommen, der interessiert doch nicht, solange wie AMDNavi21GraphicsAccelerator nicht im AMDRadeonX6000.kext steht wird es auch nicht hell, habe ich wohl das Framebuffer nicht gelesen.^^

    iMac20,1


    CPU: Intel Core i7-10700

    GPU: RTX 3090 + Gigayte RX 560

    MB: Gigabyte Z490 Vision G

    RAM: 64GB

    OS: Big Sur / Windows 10

    Bootloader: OpenCore 0.6.x

    Edited once, last by Bob-Schmu ().

  • Dürfte so 25-30% ausmachen. Aber bei den momentanen Preisen (selbst ne 5700 XT ist ja zur Zeit massiv überteuert) hätte ich das Upgrade nur dann gemacht, wenn ich die Rechenleistung auch tatsächlich benötige. Im Rendern und bei Gamen ist die 5700 XT sicher um einiges schneller. Unter normalem Arbeiten im macOS wird man dagegen eher wenig Unterschied spüren.

    Danke, der Leistungsunterschied ist gerade im VR Bereich immens. Ich habe die Grafikkarte beim lokalen Media Markt für 450 € bekommen. Was echt in Ordnung war, zumal ich für meine 5500 XT noch 300 € bekommen habe 😉

  • Meine Radeon VII für 1200.- verkauft, nun mit einer alten HD 7770 unterwegs bis die 6000er Unterstützt werden.


    Vergessen vorher zu prüfen, meine HD 7770 hat kein UEFI taugliches VBIOS, aber zum Glück hats doch geklappt mit CSM aktiviert macOS zu booten... puh

  • Aluveitie


    Für 1200 💶

  • Habe von Asus kein passendes VBIOS für die Karte gefunden welches UEFI kompatibel wäre.

  • Einfach mit GOP Updater UEFI fähig machen das Originale.


    @Aluveitie von welchem Hersteller war denn die Radeon VII Karte?

    iMac20,1


    CPU: Intel Core i7-10700

    GPU: RTX 3090 + Gigayte RX 560

    MB: Gigabyte Z490 Vision G

    RAM: 64GB

    OS: Big Sur / Windows 10

    Bootloader: OpenCore 0.6.x