Wechsel auf Big Sur?

  • Liebe Community,


    ich möchte gerne einen Rat bzgl. potentiellen Wechsel auf Big sur. Meine aktuelle Clover Version ist 5126 mit MOjave 10.14.6, wo soweit alles flüssig läuft.

    Ist ein Wechsel auf Big Sur ratsam und sinnvoll oder sollte ich noch warten?

    Falls Aktualisierung auf Big sur dann lieber mit open core oder bei clover bleiben?

    Danke für Rat und Enpfehlungen

  • Generell würde ich noch warten. Wenn du die Absicht hast au Opencore zu wechseln, dann würde ich das mit lauffähigen System machen. Das erspart dir eine Menge Ärger und Fragen. Wenn dein System unter Opencore läuft dann würde ich an deiner Stelle eine parallele Installation in Betracht ziehen.


    Mit Big Sur und Opencore schaffst du sonst zwei große Baustellen 🏗

  • Moin,

    wie bluebyte schon schreibt, auf keinen Fall deine lauffählige Installation damit belasten.

    Backup des Bootsticks hast du?

    Eine zweite SSD ist ja auch nicht teuer. Dann kannst du in Ruhe testen. Bevor hinten in der Versionsnummer keine 3 steht, würde ich das auch nicht als Produktives System benutzen. So viele Vorteile scheint die Version nicht zu haben, dass ohne Update die Welt zusammen bricht.

    Aber das letztlich jeder halten wie er will.


    Schönen Tag

  • Dr. Moll

    bluebyte


    ich bin sehr dankbar für Eure konstruktive Einschätzung, da mein System zum jetzigen Zeitpunkt absolut flüssig und stabil für Musik/ Foto und Video-Anwendungen läuft.

    Boot -stick ist doppelt vorhanden....

    Danke

  • Warum nicht Clover nutzen? Auf Big Sur könne es eventuell Probleme mit Programmen geben die noch nicht dafür angepasst sind.

  • Ich habs vor einer Stunde gemacht. Auch von Mojave. Adobe CS6 funktioniert naturlich nicht, und einige alte Programme. Hab aber realisiert, dass BS sehr schnell ist und Funktionen die langsam waren unter Mojave plotzlich schnell sind.