Lenovo T510 mit NVIDIA NVS3100M, HighSierra und openCore (Nach Textschlacht im Debug Modus wird Bildschirm schwarz und bleibt schwarz)

  • Hi zusammen,


    ich kämpfe aktuell mit meinem T510 von Lenovo, um dort High Sierra (10.13.6) zu installieren.

    Ich nutze OC 0.6.3 in Debug Version und auch die Kexts in den Debug Versionen.


    Die Textschlacht beginnt - irgendwann wird dann der Bildschirm schwarz und es tut sich rein garnichts mehr.

    Ich komme ins Setup nicht herein.

    In der config.plist hab ich die SMBIOS Daten entfernt - angelegt ist der Laptop als MacBookPro6.2

    Den Stick habe ich nach Anleitung unter Windows als Legacy-Version nach Anleitung von Acidanthera erstellt.


    Vielleicht könnt Ihr mal einen Blick rauf werfen :)



    Lieben Dank und Euch ein schönes Wochenende.


    ### edit: ###

    ============

    Aktuelle EFI ist weiter unten im Thread zu finden.

    Mein Desktop:

    AsRock H87 Pro4 mit Intel Core I5-4570 @ 3,2Ghz, 24 GB DDR3-RAM, Sapphire RX580 PULSE, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), FENVI T919 BCM94360CD (für WLAN und Bluetooth), openCore 0.6.3

    2x BENQ LEW3270U (32") Monitore


    Mein Hackbook:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), W-1830 für WLAN und Bluetooth, openCore 0.6.2


    Derzeitiges Projekt (Lenovo T510):

    Lenovo T510 4349KG, Intel i7-620M, 8GB RAM, NVIDIA NVS3100M, (no OS, Setup startet nicht), geplant ist HighSierra 10.13.6 auf openCore 0.6.3

    Edited 2 times, last by Tardar ().

  • Tardar

    Changed the title of the thread from “Lenovo T510 mit NVIDIA NVS3100M, HighSierra und openCore (Nach Textschlacht im Debüt Modus wird Bildschirm schwarz und bleibt schwarz)” to “Lenovo T510 mit NVIDIA NVS3100M, HighSierra und openCore (Nach Textschlacht im Debug Modus wird Bildschirm schwarz und bleibt schwarz)”.
  • Die letzte Fehlermeldung vor dem Schwarzwerden des Bildschirms:


    IOConsoleUsers: gIOScreenLockState 3



    Sollte das durch WhateverGreen nicht umgangen werden?

    Habe gelesen, dass der NVIDIAGraphisFixUp helfen soll, welcher ja in Whatevergreen mit verheiratet wurde.

    Mein Desktop:

    AsRock H87 Pro4 mit Intel Core I5-4570 @ 3,2Ghz, 24 GB DDR3-RAM, Sapphire RX580 PULSE, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), FENVI T919 BCM94360CD (für WLAN und Bluetooth), openCore 0.6.3

    2x BENQ LEW3270U (32") Monitore


    Mein Hackbook:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), W-1830 für WLAN und Bluetooth, openCore 0.6.2


    Derzeitiges Projekt (Lenovo T510):

    Lenovo T510 4349KG, Intel i7-620M, 8GB RAM, NVIDIA NVS3100M, (no OS, Setup startet nicht), geplant ist HighSierra 10.13.6 auf openCore 0.6.3

  • Es gibt im Troubleshooting Guide 2 Einträge zu diesem Fehler:


    https://dortania.github.io/Ope…screenlock-giolockstate-3


    Die NVIDIA Grafikkarte muss auch deaktiviert werden im BIOS. Ich glaube MBP6,1 wäre glaube ich passender bei dem i7, aber das ist nur marginal.


    Am besten auch den neueten nightly build verwenden: https://dortania.github.io/bui…=OpenCorePkg&viewall=true

    Sie haben da was gefixt im Legacy Bootloader: "Legacy: Fix boot1 base address."

    Edited once, last by 5T33Z0 ().

  • Hey, die Grafik kann im Bios nicht deaktiviert werden.

    Schau mir den Troubleshooting Guide gleich mal an :)

    Mein Desktop:

    AsRock H87 Pro4 mit Intel Core I5-4570 @ 3,2Ghz, 24 GB DDR3-RAM, Sapphire RX580 PULSE, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), FENVI T919 BCM94360CD (für WLAN und Bluetooth), openCore 0.6.3

    2x BENQ LEW3270U (32") Monitore


    Mein Hackbook:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), W-1830 für WLAN und Bluetooth, openCore 0.6.2


    Derzeitiges Projekt (Lenovo T510):

    Lenovo T510 4349KG, Intel i7-620M, 8GB RAM, NVIDIA NVS3100M, (no OS, Setup startet nicht), geplant ist HighSierra 10.13.6 auf openCore 0.6.3

  • Tardar Probiers mal damit. Booter und Kernel Quirks angepasst, SSDT-PLUG deaktiviert (funktioniert erst ab 4. Generation - SSDTPRGen benutzen), Grafikkarte zu Device Properties hinzugefpgt.


    config_edit.plist

    Leider das gleiche Bild.

    Gleicher Fehler und dann Bildschirm schwarz.

    Mein Desktop:

    AsRock H87 Pro4 mit Intel Core I5-4570 @ 3,2Ghz, 24 GB DDR3-RAM, Sapphire RX580 PULSE, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), FENVI T919 BCM94360CD (für WLAN und Bluetooth), openCore 0.6.3

    2x BENQ LEW3270U (32") Monitore


    Mein Hackbook:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), W-1830 für WLAN und Bluetooth, openCore 0.6.2


    Derzeitiges Projekt (Lenovo T510):

    Lenovo T510 4349KG, Intel i7-620M, 8GB RAM, NVIDIA NVS3100M, (no OS, Setup startet nicht), geplant ist HighSierra 10.13.6 auf openCore 0.6.3

  • Ich hab mir den Link angesehen und von den Maßnahmen folgendes auf der aktuellen nightly (Latest commit mit dem von dir angesprochenen Fix)ausprobiert:

    • GPU is UEFI capable(GTX 7XX/2013+) weiß ich nicht, da es aber ein Board ohne UEFIO ist, hab ich den Punkt ignoriert
    • CSM is off in the BIOS die Option gibts im BIOS nicht
      • May need to be enabled on laptops
    • Forcing PCIe 3.0 link speed dazu habe ich im BIOS auch nichts gefunden
    • Double check that ig-platform-id and device-id are valid if running an iGPU. wie finde ich die IDs heraus? - vorher habe ich unter windows ein bisschen was rausgeschrieben
      • Desktop UHD 630's may need to use 00009B3E instead der T510 hat nur die NVIDIA, die sich nicht deaktivieren lässt, daher hab ich die ID auch nicht getestet

    • Trying various WhateverGreen Fixes

      • -igfxmlr boot argument. This can also manifest as a "Divide by Zero" error. der Parameter hat leider nichts gebracht
    • Coffee Lake iGPU users may also need igfxonln=1 in 10.15.4 and newer auch ignoriert, da ich versuche High Sierra zu installieren



    Im Anhang habe ich noch Bilder meines BIOS eingefügt - vielleicht gibt es Optionen von damals, die etwas anders benannt waren?



    Danke Euch :)

  • Hat wirklich niemand eine Idee ? :/

    Mein Desktop:

    AsRock H87 Pro4 mit Intel Core I5-4570 @ 3,2Ghz, 24 GB DDR3-RAM, Sapphire RX580 PULSE, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), FENVI T919 BCM94360CD (für WLAN und Bluetooth), openCore 0.6.3

    2x BENQ LEW3270U (32") Monitore


    Mein Hackbook:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), W-1830 für WLAN und Bluetooth, openCore 0.6.2


    Derzeitiges Projekt (Lenovo T510):

    Lenovo T510 4349KG, Intel i7-620M, 8GB RAM, NVIDIA NVS3100M, (no OS, Setup startet nicht), geplant ist HighSierra 10.13.6 auf openCore 0.6.3

  • Ich bekomme einfach nicht hin.

    Habe jetzt den Legacy Mode mal aktiviert und versucht erneut zu booten.

    Allerdings bekomme ich weiterhin den "IOConsoleUsers: gIOScreenLockState 3, hs 0, bs 0, Not 0, sm 0x0"


    Meine aktuelle EFI mit der ich arbeite habe ich nochmal angehängt.


    Danke schonmal an alle, die hier mehr Ahnung haben als ich, was ich noch tun kann ;)

    Images

    Files

    Mein Desktop:

    AsRock H87 Pro4 mit Intel Core I5-4570 @ 3,2Ghz, 24 GB DDR3-RAM, Sapphire RX580 PULSE, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), FENVI T919 BCM94360CD (für WLAN und Bluetooth), openCore 0.6.3

    2x BENQ LEW3270U (32") Monitore


    Mein Hackbook:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, OS BigSur (11.0.1 Beta (20B5022a)), W-1830 für WLAN und Bluetooth, openCore 0.6.2


    Derzeitiges Projekt (Lenovo T510):

    Lenovo T510 4349KG, Intel i7-620M, 8GB RAM, NVIDIA NVS3100M, (no OS, Setup startet nicht), geplant ist HighSierra 10.13.6 auf openCore 0.6.3