Wann nach OS prüfen bei ACPI Patches?

  • Ich möchte gerne Dual Boot mit Windows realisieren, jedoch ist das nicht möglich da irgendein Patch ein ACPI Bluescreen verursacht.

    Wie findet man am besten raus, welche Patches dafür verantwortlich sind bzw. wann weiß man an welcher Stelle die Abfrage:

    Code
    1. If (_OSI ("Darwin"))
    2. {
    3. Return (ABCDEF)
    4. }
    5. Else
    6. {
    7. Return (Zero)
    8. }

    angebracht ist? Muss das bei jedem Return sein?

    Files

    • ACPI.zip

      (7.85 kB, downloaded 7 times, last: )
  • Habe das Problem auch. Wurde hier schon mal diskutiert und Beispeile gezeigt:


    Lenovo T530 ohne DSDT in OpenCore, aber wie?


    EDIT: Man muss nach _DSM suchen und darüber dann diese OSI geschichte einfügen und am Ende noch ne mit geschwiefter Klammer abschließen jeweils.


    Habe es gerade mal bei meiner DSDT durchexerziert – Windows fährt jetzt hoch, aber macOS nicht mehr, doe! :D

    Edited once, last by 5T33Z0 ().

  • Ohje :D


    Ja ich hab das Problem, dass bei meinen Dateien nirgends _DSM vorhanden ist.

    Ich hab auch mal bei allen Return's, die If Abfrage eingebaut, hat aber weiterhin nicht geholfen.

  • Rexima Das musst du auch in der DSDT machen, glaube ich. Dump die doch mal mit SSDTTime unter Windoof. Guck mal in die Sample SSDTs die im Docs Ordner vom OpenCore Download liegen, da sieht man, wie's gemacht wird.