Scheiter beim Erstellen eines Boot Sticks Catalina

  • Hallo Zusammen,


    traurig aber wahr irgendwas mache ich falsch, ich habe mit Tinu das Betriebssystem auf den Stick gebracht mir dann Clover 2.5k_r5070 geladen und diese nach Anleitung installiert. Dann die Config.plist geöffnet und den iMac 19,2 eingestellt mit dem i9 9900k. Eine Seriennummer generiert doch beim Boot fällt die Tastatur und maus im Verbose Modus aus.


    Ich würde mich sehr freuen wenn wir irgendwie eine Lösung finden.


    danke


    Yamek

    Images

    Files

    • EFI.zip

      (4.33 MB, downloaded 9 times, last: )

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C

  • Welche genau werden benötigt ? Dann würde ich die hier im Forum zusammensuchen im Wiki bin ich bei dem Punkt nicht ganz schlau draus geworden.

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C

  • Warum nicht direkt OpenCore...?

    Da gibts doch hier im Forum auch schon die hoffentlich passenden EFI

    OpenCore Sammelthread (lauffähige Konfigurationen) Desktop

    iMacPro1,1: Fractal Define R6 - Gigabyte Z390 Designare - i9 9900k 3,6Ghz - 64 GB - Sapphire RX 5700 XT Pulse 8GB - NVMe SSD 960 EVO 1 TB - BCM943602CS Combo Karte - macOS 10.15.7 - OpenCore 062

    iMacPro1,1: G5-Casemod - GA Z270-HD3P - i7 7700k 4,2Ghz - 16 GB - PowerColor Radeon RX 580 8GB - NVMe SSD 960 EVO 250 GB - BCM943602CS Combo Karte - macOS 10.14.6 - OpenCore 061
    MacBook Pro: Dell Inspiron 5370 - i5-8250U 1.8GHz - 16 GB (2x8 GB) RAM - Intel UHD 620 - NVMe SanDisk Extreme Pro 500 GB - macOS 11.0.1 - OpenCore 063


  • Also jetzt kommt auch kein Clover mehr irgendwas mache ich falsch nur was genau hab mal die Efi mit angehängt

    Files

    • EFI.zip

      (7.7 MB, downloaded 10 times, last: )

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C

  • bro du hast überhaupt keine kexte ich würde dir empfehlen OpenCore zu benutzen ,da der guide meiner Meinung nach für Neulinge viel besser ist.

  • david203 Hab den Link hier genommen: Scheiter beim Erstellen eines Boot Sticks Catalina und in die EFI gefügt leider komme ich jetzt nichtmal mehr ins Clover dort wo man auswählt was man booten möchte.

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C

  • Nein alles unverändert.

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C

  • Du hast gerade in deine Clover EFI Teile von OpenCore hineingetan. Das sind 2 unterschiedliche bootloader. So kann das nicht gehen. Hattest du schon mal einen Hackintosh am laufen?

  • Danke für den Tipp ja ist hatte schon Catalina am laufen. Leider hatte ich versehentlich die falsche Platte formatiert.

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C

  • Danke für den Tipp ja ist hatte schon Catalina am laufen. Leider hatte ich versehentlich die falsche Platte formatiert.

    ich würde dir wirklich ans herz legen ne komplett neue efi zu erstellen mit dem guide hier https://dortania.github.io/OpenCore-Install-Guide/

  • Erster Erfolg das OpenCore Menü ist aufgetaucht jedoch ist die Tastatur wieder aus und der Balken bleibt stehen.

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C

  • Erster Erfolg das OpenCore Menü ist aufgetaucht jedoch ist die Tastatur wieder aus und der Balken bleibt stehen.

    wenn die Tastatur aus ist dann brauchst du kexts für die usb ports oder eine eigene SSDT

  • Bei OpenCore gibt es viele Unterschiede zu Clover. Einfach nur eine vorgefertigte EFI zu nehmen wird dir nicht wirklich helfen zu verstehen wie Änderungen an der EFI und der config vorgenommen werden können.

    Es empfiehlt sich wirklich sich durch die Anleitung zu arbeiten!

    Du kannst es ja mal probieren und wenn du wirklich nicht weitkommst helfen wir dir gern hier.

  • Ich hab halt die vorgefertigte von al6042 gewesen. Der hat das gleiche Board und CPU :)

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C

  • Ja, das hab ich gesehen, aber wie wir ja jetzt auch wissen funktioniert sie nicht bei dir, weil sie wohl nicht ganz auf dein System zugeschnitten ist. Es ist nur ein gut gemeinter Rat von mir sich mit der Anleitung auseinanderzusetzen.

    Es lohnt sich auf jedenfall auf OC umzusteigen, da du damit dann auch problemlos BigSur installieren kannst.

  • Hab es geschafft !!!!


    Jedoch hab ich noch einige Probleme.


    - USB Funktioniert nicht komplett

    - Seriennummer: Hier deine Seriennummer eintragen (lol)


    Wenn diese zwei Probleme noch weg wären dann ist es vollbracht :D


    Meine aktuelle EFI ist im Anhang

    Files

    • EFI.zip

      (7.97 MB, downloaded 9 times, last: )

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C

    Edited 2 times, last by yamek ().

  • yamek Was heißt hier LOL. Da fehlen noch Seriennummer, SystemUUID, MLB und ROM. Die ersten drei musst du über das passende SMBIOS noch generieren. ROM ist deine Mac-Adresse vom LAN-Anschluss ohne Doppelpunkte ":".

    Das kannst du aber selbst machen mit PlistEditor, einem Texteditor oder sonstwas. Warum ich das für dich nicht mache? Möchte mich hier jetzt nicht weiter zu äussern.


    Vier Jahre hier im Forum, 600 Beiträge und immer noch keinen Plan. Traurig. Aber das hat man davon, wenn man sich die ganze Zeit von vorn bis hinten bedienen lässt.


    Mach die Einträge und schau was passiert. Treiber und Kernel-Erweiterungen, sowie die anderen Einträge in der Konfigurationsdatei habe ich mir nicht angeschaut.

    Images

    Big Mac Gigabyte GA-Z77-DS3H (Rev1.1) - I7-3770 - Sapphire Radeon Pulse RX580 - Big Sur - Catalina - Mojave - High Sierra - Opencore 0.63

    Little Macbook Lenovo T520 - Nvidia/HD3000 - 16 GB Hynix - High Sierra - Catalina - WLAN, Bluetooth, Airdrop, Grafik - alles läuft ohne Pixlelfehler und Ruckler. Dank Patcher von dosdude auch unter Catalina.

    Edited 4 times, last by bluebyte ().

  • Lieber bluebyte

    Ich weiß zwar nicht welche Laus dir über die Leber gelaufen ist, jedoch ist nicht jeder direkt ein Experte wie du.

    Mir fehlten einfach Tools wie z.B. ProperTree damit ich weiß wie ich die ganzen Einstellungen vornehmen muss.

    Ich gebe zu das ich mein Hackintosh probiere so gut wie möglich hinzubekommen und dann erst wieder aufzutauchen wenn neue Probleme erscheinen.

    Die Anleitung bin ich durchgegangen und ich hab ja auch erfolg gehabt das System zu booten und es geht.

    Deswegen bitte erspar mir weitere Antworten mit pampigen Antworten entweder du möchtest helfen oder lässt es bleiben.


    Aktueller Status von Mac:


    Gelöste Probleme:

    - MLB Nr. eingetragen

    - ROM Nr. eingetragen

    - System Seriennummer eingetragen

    - SystemUUID eingetragen


    Offene Probleme:

    - langsamer Boot

    - OCS: No schema for DummypPowerManagement at 8 Index, context <Ouirks> !

    - Restart/Shutdown läuft nicht richtig

    - Eine USB Schnittstellen Funktionen einige nicht


    Danke für jeden Tipp bisher.


    Yamek

    Prozessor: Intel i9 9900K

    Mainboard: ASUS Prime Z390-A
    Arbeitsspeicher: 2x 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
    Festplatte: Crucial P1 CT1000P1SSD8 1TB
    Cpu Kühler: Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

    Grafikkarte: Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+

    Netzteil: Corsair RM850x (850W)

    Gehäuse: Corsair Carbide Clear 600C