Vorstellung und Planung meines ersten Hackintosh <3

  • mit ner samsung ssd kannst du eigentlich nichts falsch machen

    zwecks lüfter kannst du auch mal bei be quite schauen "silent wings"

  • Hallo jeve stobs vielen Dank.


    Gibt es noch andere Wortmeldungen bezüglich NVMe und Gehäuse Lüfter? :)


    Kennt sich jemand mit Arbeitsspeicher aus und kann mir sagen ob meine Auswahl passt? Auf der Seite von G.Skill wird das Vision D gelistet, gibt es Schwierigkeiten bezüglich der größe der Einzelmodule (32GB), bin für jede Hilfe dankbar!


    Grüße Corv

    Hackintosh 2020: In Planung =)


    StreamPC 2018: MSI X470 | Ryzen 7 2700X | MSI GTX 1070 | Ram G.Skill 16GB | NVMe Samsung 970 EVO

  • ich kann sagen das bei mir im Vision D 2x32GB 4000MHz Corsair Dominator Platinium sauber laufen. Auch die SSDs von Samsung EVO Plus (entsprechender Firmware) sauber laufen. Hatte eine Zeitlang einbussen die ich aber jetzt tadellos mit voller Bandbreite fahre.

    Aber scheiden sich auch da die Geister. Der eine mag das der andere halt dieses. Gibt aber eigentlich genug Alternativen.

    Gehäuselüfter für meine Radis von Alphacool sind die Silent Wings 3. laufen alle auf 500 RPM Super Silent. Auch die Noctua sind nicht zu verachten. Auch Geschmacksache.

  • Hallo Erdenwind Inc. vielen Dank für deine Beteiligung :)


    wenn das so ist, dann greife ich zu erwähntem

    Arbeitsspeicher: 64GB (2x32GB) G.Skill Trident Z RBG https://www.proshop.de/RAM/GSk…pc&utm_campaign=pricesite
    dieser wird passend für das Z490 Vision D angegeben und soweit keine Probleme bezüglich der größe der einzelnen Riegel vorliegt, was ich nach deiner Erfahrung ausschließen würde, sollte das hoffentlich passen *daumen drück*


    Bei SSDs habe ich zuvor meist zu Samsung gegriffen und war bisher zufrieden, einige Berichte bezüglich der inkompatibilität der neueren EVO Plus Firmware liesen mich jedoch zögern, da aber bereits mehrfach Erwähnt wurde, dass diese Problematik behoben sei, entscheide ich mich für diese Variante -> Samsung MZ-V7S1T0BW 970 EVO Plus 1 TB NVMe M.2 in der Hoffnung das sich der Preis in der nächsten Zeit noch etwas reduziert, das Prime Day Angebot (109€) habe ich leider verpasst :P


    Bezüglich Lüfter ist es wie du wohl richtig gesagt hast, Geschmackssache! Da ich mit meinen Silent Wings 3 in meinem 2018er Build nicht gänzlich zufrieden bin hinsichtlich Lautstärke (trotz passendem pwm Profile im Bios), werde ich nun mal die Noctua probieren. Falsch wird man wohl mit beiden nichts machen :)


    Somit bleibt nur noch der 28.10.2020 abzuwarten um eine passende Grafikkarte (Big Navi) zu finden *freu*


    Noch einmal vielen Dank an euch alle, Ihr habt mir sehr geholfen! :top:



    Grüße Corv

    Hackintosh 2020: In Planung =)


    StreamPC 2018: MSI X470 | Ryzen 7 2700X | MSI GTX 1070 | Ram G.Skill 16GB | NVMe Samsung 970 EVO

  • Zu den Lüftern hätte ich noch eine Tip:

    Noiseblocker NB-eLoop S-Series B12-PS

    bei 5-7Volt absolut silent, sind zwar etwas teuerer, aber ich meine es lohnt sich

    Gigabyte Z390 Aorus Master
    i9-9900KF-WA-Kü
    16GB DDR4
    SSD-NVMe-Samsung EVO970 500GB
    ATI Sapphire Nitro RX 580 4GB
    OSX HighSierra/Mojave/BigSur
    Boot: OpenCore

  • Hallo bananaskin :)


    Danke für deinen Input, die Noisblocker liegen derzeit bei 17,70€ mit einer Lautstärke von 21 dB(A)

    Zum Vergleich, BeQuiet! Silent Wings 3 PWM 17,51€ / 16.4 dB(A) und Noctuan Chromax NF-S12A PWM 20,90€ / 17.7 dB(A).


    Ich denke also die Unterschiede sind Marginal und alle können ohne bedenken Verwendet werden. Bei diesem Biuld setze ich einfach mal auf die Noctuan, auch wenn diese weder Preislich noch im bezug auf Lautstärke (Zumindest nach Datenblatt) Vorteile aufweisen. Vielleicht ist mein subjektives Empfinden hier ja besser als bei den Silent Wings 3, oder meine Ansprüche hinsichtlich Lautstärke sind einfach zu groß [wech]


    Grüße Corv

    Hackintosh 2020: In Planung =)


    StreamPC 2018: MSI X470 | Ryzen 7 2700X | MSI GTX 1070 | Ram G.Skill 16GB | NVMe Samsung 970 EVO