[GUIDE] Clover updaten (ab v5123) inkl. OpenRuntime und Quirks (UEFI only)

  • Locke Für Haswell-Prozessordn werden folgende SMBIOS im OpenCore Guide empfohlen. Und da in Clover ja unter der haube OpenCore werkelt, würde ich iMac14,4 oder 15,1 ausprobieren:


    SMBIOSHardware
    iMac14,4Haswell with only iGPU
    iMac15,1Haswell with dGPU
    iMac16,2Broadwell


    iMac14,4 verwendet einen i5 4260U, der ähnliche Specs wie dein i5 hat: https://everymac.com/ultimate-…?search_keywords=iMac14,4

    iMac15,1 verwendet stätrker Prozessoren: https://everymac.com/ultimate-…?search_keywords=iMac15,1


    Ich glaube iMac14,4 würde ich mal ausprobieren. Aber neu generieren, nicht einfach die Bezeichnung ändern.

    Edited 2 times, last by 5T33Z0 ().

  • Du weißt schon das mein Sony ein Notbook ist? Somit ist MacBook Pro 11... glaub ich schon ok.

  • AH und Batterieanzeige und Trackpad und co gehen dann noch zuverlässig?

    Hab damals mit 14.1 iMac meine Installation gemacht.


    Aber schon komisch was der Opencore unterbau da rum pfuscht. In 5122 ist alles wie es soll.

    Ich denke die Erkennung des Prozessors wird durch irgendwelche neuen Einstellungen verändert.

  • Kannst Ja einen FAT32 formatierten USB stick nehmen, die EFI Ordner da rein ziehen, die Änderungen darin vornehmen und dann zum Testen vom Stick starten. Die Batterypatches werdern ja in die DSTD eingespeist undabhängig davon, welches SMBIOS da werkelt. Wenns nicht funktioniert einfach wieder von Fetsplatte starten wie gehabt.

  • Danke habe nochmals alles Probiert und nun steht wieder i5 da.

    Fuzzy... war es eventuell???

  • Valle1983 Dieser Thread ist eigentlich nicht dazu gedacht, EFIs hochzuladen. Du hast zudem unmengen an Driver unter UEFI. Das ist unüblich. APPLE Ordner löschen. Whatevergreen kext in den kext Ordner verschieben! Unteroordner whatevergreen löschen. Die Booter Quirks passen nicht. Bitte diese verwenden:


    Falls es danach nicht geht, bitte einen eigenen Thread dafür erstellen.

    Hallo und vielen Dank,


    habe es auch versucht auf USB-Stick immer wieder Fehler, kein Booten... Dank deinen Post hier, Bootet Er mit Catalina (10.15.7) und Clover "Clover_r5125" mit deinen Einstellungen, habe einfach nur die Booter Quirks von dir laut Photo übernommen. Das es so einfach ist, hätte ich nicht Gedacht. Die alte EFI ist noch auf der SSD und bleibt noch. Muss alles erst noch Getestet werden. Man sollte nie auf ein bestehenen System Testen immer auf einen Neutralen Stick (USB 2.0) und ich habe gelernt mehr als nur eine EFI Kopie zu haben, hat mich so viel Ärger erspart. Eins noch, bei mir kam dann Meldung "Mac konnte nicht mit iCloud verbunden werden, habe es dann versucht und es wurde ein Code gesendet auf mein iPhone, Eingegeben und, wieder Meldung.... Neustart und nix kam mehr, alles da, Sund, Netz, Mac wie gehabt unter "Über diesen Mac", wie es unter den Neuen Betriebsys ausieht weiss ich nicht. Brauche den Rechner zum Arbeiten und teste da nicht viel rum.


    Ah das dachte ich mir doch, nun habe ich die Meldung bekommen "...Auf einen Neuen Mac Verwendet..." unter meiner Apple-ID ist nun ein 2 Mac da. Ja die Änderungen halt.


    Ja der gute Griven hat mir echt sehr, sehr viel beigebracht und ich halte SIMBIOS immer Aktuell, wenn eine neue "Clover Configurator" Version raus kommt, wusste ich vorher auch nicht aber nur bestimmte Werte.



    Ihr seit echt Klasse, Super, Dankeschön, NG Sven

    M.Board: Gigabyte GA-Z97X-UD5H, CPU: i7-4790K, RAM: Avexir 2X8GB DDR3-2400, Grafik: OnBoard Intel HD Graphics 4600 1536 MB, Nezteil: be quiet Straight Power 10 CM Netzteil, 80 Plus Gold, modular-700Watt, Sound: Onboard, Tastatur: Mac Kabelgebunden, Maus: Logitech G502 HERO, Sytem: iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Mitte 2015), BootLoader: OpenCore, B.-System: Big Sur auf Samsung MZ-75E120B/EU EVO 850 interne SSD 250GB mit APFS, 1TB SATA für Daten Mac (Benutzerordner) mit APFS, 1TB SATA für VM mit APFS

  • DarkBlueNight Freut mich, dass es geklapopt hat. Es sind nicht wirklich "meine Einstellungen", ich habe nur die vom OpenCore Installations Guide zusammengetragen und in Clover eingetragen, damit man es leichter hat beim Updaten. Ich vermute, das Problem mit der Apple ID kommt davon, dass das SMBIOS und NVRAM aktualisert wurde bei der Umstellung auf OpenCore und dass du das Konto deswegen erneut authorisieren musstest.

  • Hallo,


    Du ich habe nur das getätigt wie geschrieben und ich installiere Clover immer Neu. Wenn es dann sehr gut läuft Kopiere ich die EFI zur SYS. SSD und überschreibe die Alte.

    Gebe gern mal Photos wie meine Einstellungen/Anpassungen sind bei Clover Install und ich nehme dann nur die Kexte (Aktuellen) rüber und die Config.Plist mehr nicht.


    Hier noch meine Kexte



    Netten Gruß

    Sven

    Images

    • Bildschirmfoto 2020-10-27 um 23.11.41.jpg

    M.Board: Gigabyte GA-Z97X-UD5H, CPU: i7-4790K, RAM: Avexir 2X8GB DDR3-2400, Grafik: OnBoard Intel HD Graphics 4600 1536 MB, Nezteil: be quiet Straight Power 10 CM Netzteil, 80 Plus Gold, modular-700Watt, Sound: Onboard, Tastatur: Mac Kabelgebunden, Maus: Logitech G502 HERO, Sytem: iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Mitte 2015), BootLoader: OpenCore, B.-System: Big Sur auf Samsung MZ-75E120B/EU EVO 850 interne SSD 250GB mit APFS, 1TB SATA für Daten Mac (Benutzerordner) mit APFS, 1TB SATA für VM mit APFS

    Edited 3 times, last by DarkBlueNight ().

  • DarkBlueNight Danke für die Bilder, aber das ist jetzt Kontrproduktiv. Kannst Du die Bilder bitte löschen? Du hast ein altes Clover (v5070) installiert, in dem noch gar kein OpenCore drin ist und das alles nich auf das zutrifft zutrifft, worum es in diesem Thread geht.

    Edited once, last by 5T33Z0 ().

  • DarkBlueNight Danke für die Bilder, aber das ist jetzt Kontrproduktiv. Kannst Du die Bilder bitte löschen? Du hast ein altes Clover (v5070) installiert, in dem noch gar kein OpenCore drin ist und das alle nich zutrifft, worum es in diesem Thread geht.

    Hallo,


    nein das ist nur meine Vorlage wie ich vorgehe bei der Install von Clover egal welche Vesion. Oke ich lösche Sie und erstelle neue mit Aktueller Version, Danke!!

    Ich habe die Clover_r5125 jetst Install. auf USB-Stick und diese läuft gerade auch/ habe damit gebootet..


    Netten Gruß

    Sven

    M.Board: Gigabyte GA-Z97X-UD5H, CPU: i7-4790K, RAM: Avexir 2X8GB DDR3-2400, Grafik: OnBoard Intel HD Graphics 4600 1536 MB, Nezteil: be quiet Straight Power 10 CM Netzteil, 80 Plus Gold, modular-700Watt, Sound: Onboard, Tastatur: Mac Kabelgebunden, Maus: Logitech G502 HERO, Sytem: iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Mitte 2015), BootLoader: OpenCore, B.-System: Big Sur auf Samsung MZ-75E120B/EU EVO 850 interne SSD 250GB mit APFS, 1TB SATA für Daten Mac (Benutzerordner) mit APFS, 1TB SATA für VM mit APFS

    Edited once, last by DarkBlueNight ().

  • Ja, aber Deine Bilder zeigen die Installation der alten AptioMemory Fixes, die bald nicht mehr funktionieren werden. Deswegen… Steht ja auch alles in meinem ersten Post. Zeig mal bitt den Drivers Ordner von Deinem USB Stick, was da din ist.

  • Ja, aber Deine Bilder zeigen die Installation der alten AptioMemory Fixes, die bald nicht mehr funktionieren werden. Deswegen… Steht ja auch alles in meinem ersten Post. Zeig mal bitt den Drivers Ordner von Deinem USB Stick, was da din ist.

    Hallo,


    Habe die Photos Aktuallisiert mit meiner Clover Einstellungen.

    Bitte gerne doch, hier der Inhalt:


    NG

    Sven

    Images

    M.Board: Gigabyte GA-Z97X-UD5H, CPU: i7-4790K, RAM: Avexir 2X8GB DDR3-2400, Grafik: OnBoard Intel HD Graphics 4600 1536 MB, Nezteil: be quiet Straight Power 10 CM Netzteil, 80 Plus Gold, modular-700Watt, Sound: Onboard, Tastatur: Mac Kabelgebunden, Maus: Logitech G502 HERO, Sytem: iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Mitte 2015), BootLoader: OpenCore, B.-System: Big Sur auf Samsung MZ-75E120B/EU EVO 850 interne SSD 250GB mit APFS, 1TB SATA für Daten Mac (Benutzerordner) mit APFS, 1TB SATA für VM mit APFS

  • DarkBlueNight


    NOCHMAL: Deine Bilder zeigen die Installation der alten AptioMemory Fixes, die nach der Veröffentlichung von macOS BigSur nicht mehr funktionieren werden und nicht die Installation mit OpenCore-Integration. Deswegen bitte ALLE löschen. Sonst verführt das nur zu Verwirrungen, fürchte ich.


    Vermutlich würde Dein Rechner sogar hochfahren, ohne dass was in quirks eingetragen ist, weil Quirks sich auf OpenRuntime beziehten – aber das ist nur eine Vermutung.


    Daher die Bilder bitte alle löschen. Danke

    Edited once, last by 5T33Z0 ().

  • 5T33Z0

    Changed the title of the thread from “OcQuirks Settings für Clover ab Clover v5123” to “OcQuirks Settings für Clover mit OpenCore-Integration (ab Clover v5123)”.
  • Ah jetzt die Erleuchtung Klar, ja Dankeschön und erledigt, ich lehrne immer gern dazu.

    Das hatte ich glaube mal getestet (Keine Eintrag in quirks), da lief nix Bootete nix, Fehler...


    Was bitte müsste ich dann Später mal tätigen um macOS BigSur zum laufen zu bekommen, wenn es dann möglich ist mit meinem Alten Syst.?



    Netten Gruß

    Sven und vielen Dank für deine Bemühungen!!!

    M.Board: Gigabyte GA-Z97X-UD5H, CPU: i7-4790K, RAM: Avexir 2X8GB DDR3-2400, Grafik: OnBoard Intel HD Graphics 4600 1536 MB, Nezteil: be quiet Straight Power 10 CM Netzteil, 80 Plus Gold, modular-700Watt, Sound: Onboard, Tastatur: Mac Kabelgebunden, Maus: Logitech G502 HERO, Sytem: iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Mitte 2015), BootLoader: OpenCore, B.-System: Big Sur auf Samsung MZ-75E120B/EU EVO 850 interne SSD 250GB mit APFS, 1TB SATA für Daten Mac (Benutzerordner) mit APFS, 1TB SATA für VM mit APFS

  • Wie es 5T33Z0 bereits schreibt, die "OpenRuntime.efi" muss rein damit die Quirks funktionieren.



    Ohne diese Quirks geht erst mal gar nix bei BigSur und mit den Quirks ist es aktuell auch eher Glückssache. Catalina läuft aber damit Top.

    Files

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • 5T33Z0

    Added the Label In Arbeit
  • Hallo,


    nun ist ja Clover “Clover_r5126“ raus und es Fehlen bei der Anpassungen Einstellungen unter: (Install. immer Clover Neu)


    “Memory Fix Treiber“


    und genau da ist dieser Driver enthalten “OpenRuntime“ und nur dieser, alle Anderen sind raus. Dies habe ich jetzt auch angehakt und auf einen USB-Stick Installiert (Clover zum Booten).

    Mal schauen ob Er Bootetet, da ich vorher einen Anderen Driver hatte (OsxAptioFix3Drv).

    Die Quirks habe ich wieder Angepasst mit "Clover Configurator" (config.plist) mit deiner Vorlage.

    Bootvorgang ohne Probleme und bis jetzt läuft es gut, musste nur wieder Mac ID authorisieren, da ich von der Alten EFI gebootet hatte.

    Werde mal nun die Neue EFI auf meiner SSD (macOS Catalina) Kopieren und hoffe es läuft alles gut, zu not hat man ja ne Copy von der Alten.

    Anbei wieder mein Ordner "Driver" und nun ist da auch dieser Driver enthalten.


    Ein schönes WE und schön das es Euch gibt, bleibt bitte Alle Gesund!



    NG Sven sagt Dankeschön!

    Images

    Files

    M.Board: Gigabyte GA-Z97X-UD5H, CPU: i7-4790K, RAM: Avexir 2X8GB DDR3-2400, Grafik: OnBoard Intel HD Graphics 4600 1536 MB, Nezteil: be quiet Straight Power 10 CM Netzteil, 80 Plus Gold, modular-700Watt, Sound: Onboard, Tastatur: Mac Kabelgebunden, Maus: Logitech G502 HERO, Sytem: iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Mitte 2015), BootLoader: OpenCore, B.-System: Big Sur auf Samsung MZ-75E120B/EU EVO 850 interne SSD 250GB mit APFS, 1TB SATA für Daten Mac (Benutzerordner) mit APFS, 1TB SATA für VM mit APFS

    Edited once, last by DarkBlueNight ().

  • DarkBlueNight Ah, vielen Dank für die nützliche Info! werde mir den Installer gleich auch mal ansehen und den Guide dann entsprehen anpassen.