Die Installationsressourcen wurden nicht gefunden

  • Hi erstmal in die Runde!


    Ich bin der Alex und möchte für meine Tochter einen Dell E7440 zum Hackintosh machen. Da ich eigentlich nicht gerade zu den Apfelfreunden gehöre, hatte ich mich bislang mit den Geräten nicht wirklich auseinandergesetzt. Mir persönlich ist Linux lieber... und einfacher zu installieren ist es auch ;)


    Na jedenfalls habe ich die Wlan Karte bereits auf eine Broadcom getauscht und zu der verbauten SSD eine MSATA dazu verbaut auf welche ich dann plane MacOS High Sierra zu installieren. Ich plane also die Systeme durch drücken der F12 Taste beim Booten auszuwählen.


    Ich habe zu dem Vorhaben bereit einige Tutorials durchgelesen, Videos gekuckt und Versuche gestartet. Auch die Anleitung hier hab ich versucht, aber am weitesten bin ich durch folgende Anleitungen gekommen:


    https://osxlatitude.com/forums…-vostro-xps-clover-guide/


    EFI Dateien habe ich von:

    https://github.com/ameeno/Dell-E7440-Hackintosh


    Unter einer VM (el Capitan) habe ich mir dann High Sierra heruntergeladen:

    https://osxdaily.com/2017/09/2…os-high-sierra-installer/


    Clover ist Version 4917



    Nach ein paar Konfigurationen


    grafics Injector - inject Intel

    Binaries Patching - DELL SMBIOS Patch

    Verbose


    beim booten in Clover habe ich es dann schließlich auch bis zum Installer geschafft... zumindest bis dort hin wo ich die Sprache auswählen kann. Nach der Auswahl kommt dann der Fehler aus dem Threadtitel.



    Wie es aussieht habe ich also den bootstick richtig hinbekommen, aber irgendwas mit den Installationsdateien versemmelt!? Kann es vlt. sein das das mit der VM zu tun hat aus der ich High Sierra geladen habe?


    Ich hoffe ihr habt alle Daten die ihr benötigt um mir zu Helfen... bin noch nicht so fit in der Thematik das ich genau weiß was fürs Troubleshooting benötigt wird ;)


    lg, Alex

  • Moin,

    kannst du unter linux mal schauen, welche Dateien auf dem Bootstick sind und welche Größe sie haben?

    Ich weiß grad nicht, ob man unter linux hfs-formatierte Laufwerke lesen kann, aber mal ausprobieren. ich könnte das dann mit meiner Installationsdatei vergleichen. Auf der SSD läuft doch linux, wenn ich dich richtig verstanden habe?

    Viel Glück

  • Linux ist auf einem anderen Rechner, aber ich werd schauen wenn ich morgen nach Hause komme😉

  • livelinux vom usbstick ginge auch. und hfs+ lesen sollte gehen, wenn nicht, hfs-utils (genauen namen des pakets hab ich nicht im kopf) nachinstallieren.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Entschuldigt das ich mich erst jetzt wieder melde... hatte ein paar stressige Tage und keine Zeit für das Projekt.

    Das sollten die Dateien sein die du meinst denke ich... diese habe ich in den entsprechenden Ordner vom Stick kopiert.

  • Psyobilin Das InstallESD Image sieht mir von der Größe gut aus – zumindest ist es größer als eine Recovery-Partition. Aber deine clover version ist schon knapp 1,5 Jahre alt. Viellliecht liegt es ja daran. Habe sie manuell auf version 5122 (letzte Version ohne OpenCore-Abhängigkeit) aktualisiert samt Treibern und Kexten. Den Ps2Controller.kext für Keyboard, Mouse, Trackpad habe ich nach "off" verschoben, als Backup, falls der aktuelle nicht funktioniert. Falls es damit nicht funktioniert, liegt es vielleicht an dem Installer.


    Viel Erfolg


    DellE7440 v5122.zip

  • Danke! Werd ich testen und berichten!

  • Hallo,


    ich habe HS als VM und auch auf einer SSD geladen, bei der installation musste ich jedoch beide male das Netzwerkabel ziehen und das Datum im Bios weit vorstellen ( ich meine 2017 o 2016 ) dann lief die installation erst durch!


    Gruß


    Klaus

    2.) 11.3. Beta x250 i7 2.6GHz 8GB HD5500 auf 500GB SSD OC Bootloader

    3.) Intel DH77DF i5 2500 3,3 GHZ RX560 10.14.6 & 11.3.Beta mit Clover 5130

    4.) 10.10.5 auf AMD Phenom x6 II

    5.) VM mit BigSur auf Lenovo P1

    6.) 10.6.3 auf eeePC

  • und das Datum im Bios weit vorstellen

    Das hatte aber andere Gründe: Apple kam mit dem Neu-Zertifizieren nicht hinterher (Stichtag 24.10.2019), weshalb man anfänglich das Datum zurück stellte, um noch die im Store befindlichen "ollen" Apps verwenden zu können.

    Dazu dürfte aber inzwischen keine Notwendigkeit mehr bestehen.


    Psyobilin


    Wann hast Du die App heruntergeladen?

    Gruß

    LOM



  • 5T33Z0

    Soll ich die entpackten Zipdateien einfach direkt auf den USB Stick spielen? Wenn ja, Dateien ersetzen oder migrieren?

  • Hat nichts geändert... "Installationsressourcen nicht gefunden"


    Schreibt Clover zufällig eine Logdatei die man auslesen könnte?


    LuckyOldMan

    Vor etwa einer Woche, als ich mir gedacht habe "Na machst dem Töchterchen halt ein Mac Air; wird schon nix dabei sein........ ."

  • Psyobilin Bin gerade auf Schmocklords github-seite zufällig über das hier gestolpert:


    "If you get an error within the installation saying something like "this installation is damaged" you can try this workaround: Delete Installinfo.plist on the installer disk:

    • Open the "Install macOS Catalina" Disk
    • Right Click on the package "Install macOS Catalina"
    • Click on "Package Contents"
    • Then navigate to Contents > SharedSupport
    • Delete the Installlnfo.plist

    "

  • Danke 5T33Z0 !!! Ich habe echt lange nach dem Fehler gesucht und DAS war die Lösung. Leider kommt zu häufig das mit dem falschen Zertifikat und Datum.


    Konnte meinen frisch heruntergeladenen Catalina Installer durch löschen der InstallInfo.plist nutzen und die Fehlermeldung „Installer defekt“ kam nicht wieder.