HP Envy 15-ep0080ng / OpenCore 0.6.2 / i9-10885H OctaCore / 32GB RAM

  • Hallo zusammen,

    • CPU Intel Core i9-10885H, 8x 2.40GHz
    • RAM 32GB DDR4-2933 (2x 16GB Module)
    • Display 15.6", 3840x2160, 282dpi, 60Hz, Multi-Touch, glare, OLED/AMOLED, 400cd/m², 100% DCI-P3
    • 2 x SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 x4
    • Grafik NVIDIA GeForce RTX 2060 Max-Q (Mobile), 6GB GDDR6
    • Anschlüsse 1x HDMI 2.0, 2x USB-A 3.0, 2x Thunderbolt 3, 1x Klinke
    • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (2x2, Intel AX201), Bluetooth 5.1
    • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 6 Zellen, 83Wh)
    • Gewicht 2.14kg
    • Betriebssystem MacOS Catalina ;-)
    • Besonderheiten Fingerprint-Reader
    • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Nummernblock, Rubber-Dome), Touchpad
    • Webcam 0.9 Megapixel, IR
    • Cardreader microSD
    • Abmessungen (BxTxH) 358x230x18.9mm
    • Farbe silber (Natural Silver)


    Hier eigentlich ein ziemlich feiner Rechner, allerdings mit der Macke, dass die 2 SSDs im RAID0 daher kommen und nicht aufzubrechen sind. Somit erkennt MacOS die internen Speichermedien nicht und lässt sich lediglich auf eine externe USB/NVMe SSD installieren. Das funktioniert soweit auch ganz gut, die Durchsätze sind knapp unter 1000MB/s. Reicht allemal.


    Was funktioniert:

    • Grafik mit voller Beschleunigung
    • Touchpad und Touchscreen mit der Einschränkung, dass man I2C kexts nach /L/E installieren muss, das gleiche gilt für VoodooPS2Controller.kext. Irgendwie kriegt OC sie nicht sauber unter.
    • USB bei 10GB/s
    • Sound / Realtek mit AppleALC
    • Intel WiFi 6 mit itlwmx.kext

    Was nicht geht:

    • Interne SSDs, da Intel RST in RAID0. Falls jemand weiß, wie man es aufbrechen kann, wäre ich sehr dankbar. Im BIOS gibt es leider nur zwei Optionen: RAID oder kein RAID, AHCI nicht möglich. Schade HP, wäre ein schöner Tag geworden.
    • Cardreader
    • Fingerprint-Reader
    • Thunderbolt wird erkant aber geht nicht wirklich. Brauche ich auch nicht, ist mir egal.
    • Ich bin noch dran BT sauber zum Laufen zu bekommen, aber aktuell geht es noch nicht.
    • Batterie-Readings, bin dran die Woche aber ist an sich auch wurscht, das Ding steht auf dem Tisch und kommt nicht viel rum bei über 2kg Kampfgewicht

    An sich eine tolle Kiste, die aber etwas an den Intel-Unfähigkeiten leidet, TDP 45W machen ordentlich Wärme. Dafür kann das Display cht einfach nur begeistern, und MacOS ist das geilste OS für die Kiste.


    Anbei das EFI, die Seriennummer ist drin, da es aber ein fliegender Aufbau ist, spielt es keine Rolle. Vielleicht kann jemand etwas damit anfangen...


    Ach ja, CPUFriend ist nicht zu ende konfiguriert...

    Files

    • EFI.zip

      (9.14 MB, downloaded 23 times, last: )

    GA-Z97X-UD7 TH / 4790K / GTX750Ti / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / GTX750Ti
    HP ProBook 650 G1 / Clover

  • Hammer! Vielen Dank! 👍😀
    Welche GPU hast Du aktiv?

    Kleiner Geheimtipp zu "das" und "dass" ;) Kannst Du das umgangssprachliche "des" einsetzen? => "das" :) (sonst immer "dass")


    Systeme:


    AIO Desktop - i5-9500 CPU - iGPU - UHD630; aktuell das berüchtigte Framebuffer-Problem unter 10.15.5. Siehe auch hier.

    Fujitsu T904 - CPU: i5-4300U - iGPU: HD4400 - RAM: 8GB - SMBIOS: MacBookPro11,1; aktuell das "kein USB2.0"- und "Flackern bei vollen 2560x1440"-Problem

  • Was erwartest du dir? Das er die RTX unter macos am laufen hat... :/

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Unter MacOS geht natürlich nur die Intel UHD iGPU, unter Windows funktioniert die RTX einwandfrei. Aber dann wird es wirklich laut an den Turbinen... ;-)


    Ich trae mich nicht HDR unter MacOS einzuschalten, letztes mal hatte ich leider ein Black Screen Problem danach.

    GA-Z97X-UD7 TH / 4790K / GTX750Ti / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / GTX750Ti
    HP ProBook 650 G1 / Clover

  • Hört sich echt gut an, wundere mich allerdings darüber, dass der Raidverbund nicht aufgelöst werden kann. Bei den mur bekannten Systemen t B. Adaptec usw gab es immer eine Software zur Verwaltung , tw. sogar im Bios um den Raidmidzs einzustellen, zu ändern od. aufzuheben. Ist zwar schon eine Weile her, aber da es ja nich immer div. unterschiedliche Modi gibt, bin ich schon verwundert. Kann denn der Controller unterschiedliche Modi? Was passiert denn wenn nur eine angeschlossen ist?

  • Ich habe leider keine Option gefunden, den Controller in AHCI umzuschalten. Der Betrieb geht als RAID oder kein RAID, mehr Optionen sind nicht vorhanden. Wenn nur eine angeschlossen ist, ist sie sichtbar von Windows aus aber nicht von MacOS aus. D.h. sie ist nicht im AHCI Modus.


    Die Software von Intel unte Windows ist sehr spartanisch, da geht es auch nur RAID oder eben kein RAID. Linux übrigens dasselbe Problem, freundliche Warnung "Switch to AHCI..."


    Schon doof, wäre ein toller Mac...

    GA-Z97X-UD7 TH / 4790K / GTX750Ti / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / GTX750Ti
    HP ProBook 650 G1 / Clover

  • Wie Du schreibst gibt es die Option kein Raid, dass wäre es doch?

  • Ja, aber leider ist es kein AHCI. Einfach nur SSD/Datenträger. MacOS-Installer sieht es jedenfalls nicht.

    GA-Z97X-UD7 TH / 4790K / GTX750Ti / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / GTX750Ti
    HP ProBook 650 G1 / Clover

  • HFS bzw. AFS Treiber sind aber in der EFI schon vorhanden?

  • Ja, die Installation klappt mit einer per USB angebundenen NVMe SSD.

    GA-Z97X-UD7 TH / 4790K / GTX750Ti / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / GTX750Ti
    HP ProBook 650 G1 / Clover

  • Ich kann mich schwach daran erinnern, dass bei einigen Laptops noch ein zusätzlicher Treiber installiert werden musste, wenn man z.B. statt eines CD Laufwerk eine SSD anschliessen wollte. Leider habe ich aber den Namen des Treibers nicht behalten. griven hatte den Tipp mal gegeben, der erinnert sich bestimmt noch.

  • Wenn ich das richtig sehe dann besteht der Raid Verbund bei dem Rechner aus 2 NVME SSD Medien und die laufen generell nicht im AHCI Modus (AHCI ist ein SATA Protokoll). Unter OpenCore kann es ggf. helfen die NvmExpressDxe.efi unter Drivers noch mit einzubinden und natürlich vorher den Raid Verbund aufzulösen möglicherweise schlägt das schon die nötige Brücke...

  • Das ist auch meine Befürchtung, dass es irgendwie fest verdrahtet ist und nur HP kann es "entdrahten". Aber mittlerweile gefällt mir die "Exerne USB"-Option ganz gut. Immer wenn etwas schief geht kann ich die Platte mal schnell umklemmen und den Fehler korrigieren.


    Wenn ich das richtig sehe dann besteht der Raid Verbund bei dem Rechner aus 2 NVME SSD Medien und die laufen generell nicht im AHCI Modus (AHCI ist ein SATA Protokoll). Unter OpenCore kann es ggf. helfen die NvmExpressDxe.efi unter Drivers noch mit einzubinden und natürlich vorher den Raid Verbund aufzulösen möglicherweise schlägt das schon die nötige Brücke...

    Hat leider nichts gebracht...

    GA-Z97X-UD7 TH / 4790K / GTX750Ti / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / GTX750Ti
    HP ProBook 650 G1 / Clover

    Edited once, last by EdD1024 ().

  • Schade aber wäre ja auch zu einfach gewesen ;)


    Wer weiß schon was sich HP da bei der Kiste für einen Controller ausgedacht hat bzw. wie vermurkst das Ganze im Bios ist. Die Workstation ist wohl leider sehr auf bestmögliche Windows Performance optimiert leider offensichtlich auf Kosten von Alternativen Betriebssystemen. Schade von den Specs macht das Ding eine echt gute Figur.

  • Die Kiste ist wirklich wunderbar und läuft super fix, selbst von USB. Vielleicht gibt es eine spätere BIOS-Version, die es erlaub MacOS oder Linux darauf zu installieren.


    Ich habe ein komisches Problem mit Firefox und Thunderbird, die sich nicht starten lassen und sofort abschmieren, keine Ahnung woran das liegt...


    Eine Neuinstallation half leider nix, auch Safari hat Probleme. Nur Chrome funktioniert wie gewohnt...

    Code
    1. Assertion failed: (0), function CreateCompiler, file /Library/Caches/com.apple.xbs/Sources/GPUDriversIntel/GPUDriversIntel-14.7.8/GLRenderer/kbl/usc_interface.cpp, line 1676.

    GA-Z97X-UD7 TH / 4790K / GTX750Ti / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / GTX750Ti
    HP ProBook 650 G1 / Clover

  • Zu deinem Raid-Problem - Dies funktioniert nicht?

  • Nein, es gibt leider keinen POST-Screen


    Wenn die SSDs nicht im RAID sind, was sich im BIOS einstellen lässt, sie Windows sie als zwei einzelne Datenträger. macOS Installer oder Linux-Installer sieht sie leider nicht.


    Ich habe keine Möglichkeit gefunden, die SSDs in den AHCI-Mode zu versetzen.

    GA-Z97X-UD7 TH / 4790K / GTX750Ti / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / GTX750Ti
    HP ProBook 650 G1 / Clover

  • Nochmal...wenn es sich bei den SSDs um NVMe-Laufwerke handelt, dann gibt es da auch kein AHCI.

  • Hm, das ist jetzt merkwürdig.


    Ich habe die SSD, die ich bisher am NVMe/USB-Adapter betrieben habe eingebaut und siehe da, OC-Bootmenu erscheint. Wenn ich versuche zu booten, erscheint allerdings das "Forbidden"-Symbol.


    Ubuntu erkennt es immer noch nicht. Very strange...

    GA-Z97X-UD7 TH / 4790K / GTX750Ti / LG 34UM95-P
    GA-Z97N-WiFi / 4790K / GTX750Ti
    HP ProBook 650 G1 / Clover

  • Welcher Hersteller / Modell sind die NVMe-Disks?
    Nicht, dass es evtl. wegen ner Optane-Partition Probleme gibt?


    Ist die iGPU eine UHD-630?

    Kleiner Geheimtipp zu "das" und "dass" ;) Kannst Du das umgangssprachliche "des" einsetzen? => "das" :) (sonst immer "dass")


    Systeme:


    AIO Desktop - i5-9500 CPU - iGPU - UHD630; aktuell das berüchtigte Framebuffer-Problem unter 10.15.5. Siehe auch hier.

    Fujitsu T904 - CPU: i5-4300U - iGPU: HD4400 - RAM: 8GB - SMBIOS: MacBookPro11,1; aktuell das "kein USB2.0"- und "Flackern bei vollen 2560x1440"-Problem