Catalina Installation auf meinem Dell Laptop bricht sofort ab

  • Hallo zusammen,


    seit fast 4 Tagen versuche ich vergeblich Catalina auf meinem Dell Laptop zu installieren.


    Zuerst habe ich einen Clover USB Stick erstellt. Nach dem Boot Vorgang und wenn ich die Installation Sick aufwähle kommt die unten enthalten folgende Fehlermeldung. Ich habe mit verschiedenen Boog Flags probiert leider die gleiche Fehlermeldung.


    Meine Hardware sieht wie folgt aus:

    CPU: Intel Core i7 Whiskey Lake.

    Mainboard. Dell Inc. OM3kP1

    Memory: 16 GBytes

    Graphics: Intel(R) UHD Graphics

    Bios: UEFI

    Microsoft windows 10 Pro

    Eine Efi Zip ist enthalten.


    Danke im Voraus für Eure Hilfe

  • Willkommen im forum! :welcome2:

    Hast du die Bios settings auch entsprechend angepasst?

    Sonst einen anderen aptiofix testen.

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Ich danke für die schnelle Antwort.


    ja habe ich die Bios Einstellungen angpasst. Also alle die ich in meinem Bios findek konnte.

    Ich habe auch OsxAptioFixDrv.efi statt AptioMemoryFix.efi probiert, bekomme ich leider immer die gleiche Fehlermeldung.

    :-(

  • Auch von mir ein herzliches willkommen :welcome2:

    Wie hast du denn den bootstick erstellt bzw macos heruntergeladen?


    Edit: bitte deine hw ins Profil eintragen :) hast du den dellsmbiospatch in der config.plist hinterlegt?

    Kein Support per Privatnachricht :)

  • Hallo und danke für die Hilfe.


    Ich habe meinen Profeil ergänzt und hier sind die nochmal:


    Mainboard Dell OM3kP1 A00

    Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz

    Grafikkarte Intel UHD Graphicis 1920 x 1080 @ 60 Hz

    Bootloader Clover

    Betriebssystem Windows 10 Pro.


    Mein Bootstick habe ich nach der neusten Unibeast Methode.


    Jetzt zu deiner Frage ob ich ein dellsmbiospatch hinterlegt habe? Eigentilch nicht :-( Das ist mein erster Versuch und habe erhlich keine Ahnung. Was soll ich eintragen und wo soll ich es eintragen. Gibt's noch weiter Einstellungen die ich in der config.plist hinzufügen muss.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.

  • USB Stick neu erstellen, mit Tinu: TINU oder besser gesagt "TINU Is Not Uni*****"

    Dann DellSMBios...

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Zunächst wie theCurseOfHackintosh dir schon verlinkt hat, supportet wir keine Tomatentools, wie Uni beast :) daher solltest du dir zunächst einen neuen vanilla bootstick erstellen. Hast du einen Mac bzw Zugriff auf den appstore?


    Auch wichtig für dich wäre hier erstmal die Grundlagen zu lesen beginner guide


    Wenn du deinen neuen bootstick erstellt hast, kannst du uns die efi als zip hochladen und wir schauen nochmal drüber und helfen dir bis das Ding läuft.

    Kein Support per Privatnachricht :)

  • Hi,

    danke jungs für Eure mühe.


    ok werde ich machen und sage Euch Bescheid.

  • Wenn du die von mir gestellte Frage noch beantworten würdest, könnte ich dir sogar die richtige Anleitung verlinken ;)

    Kein Support per Privatnachricht :)

  • Hi,


    ja ich habe Zugriff auf den app Store. Ich habe keinen richtigen Mac nur eine VM mit dem Catalina Installer.

    Jetzt habe ich den Bootstick erstellt leider wurde er von meinem Bios nicht erkannt. :-(


    Der EFI Folder ist leer. Werde ich es nochmal versuchen.

  • Wie heisst denn der Lappi von Dell eigentlich? (Dell Latitude E6330) z.Beispiel

    Und dann ist noch sehr wichtig welche BIOS-Version dein Lappi hat?

    Gigabyte Z390 Aorus Master
    i9-9900KF-WA-Kü
    16GB DDR4
    SSD-NVMe-Samsung EVO970 500GB
    ATI Sapphire Nitro RX 580 4GB
    OSX HighSierra/Mojave/BigSur
    Boot: OpenCore

  • Ohne efi wird er nicht erkannt!

    Wie hast du die vm erstellt?

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Mein Dell Inpiron 7391

    .

    SMBios Version 3.2


    Bios Version 1.7.0


    und leider ist der EFI Folder immer null.


    Was meinst du mit cm?

  • Ohne einen efi ordner wird es am normalen Laptop / PC nicht funktionieren...


    Meinte VM, nicht cm...

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Was heisst: und leider ist der EFI Folder immer null. : versteh ich nicht

    vielleicht etwas präzisere Ausage...

    Gigabyte Z390 Aorus Master
    i9-9900KF-WA-Kü
    16GB DDR4
    SSD-NVMe-Samsung EVO970 500GB
    ATI Sapphire Nitro RX 580 4GB
    OSX HighSierra/Mojave/BigSur
    Boot: OpenCore

  • josef7000 ich würde dich bitten, die übrigen frage noch ausführlich zu beantworten :)


    Danach kannst du dir zunächst einmal mit der Anleitung

    1.1 Installations-Stick erstellen

    Einen Bootstick erstellen (falls noch nicht getan).

    Kein Support per Privatnachricht :)

  • Sorry. Der EFI ist leer. Enthält keine Daten.


    So bin ich vorgegangen:

    Wenn das Tool startet gibt es zwei optionen:

    Use EFI Partition oder create Bootable Installer.

    Ich wähle create bootable installter und ich folge die Anweisungen bis das Program done zeigt. Mache ich da etwas falsch.


    Die VM habe ich nach dieser Anleitung erstellt:


    .


    Ok ich werde die Anleitung oben zur Erstellung eines Bootstick folgen.

  • Du weißt hoffentlich, dass macOS, welches aus nicht Apple Quellen heruntergeladen wird gegen die Forenregeln ist?

    Obwohl, es wird dann aber nicht am PC verwendet...

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Sorry habe ich übersehen. Wenn nicht werde ich das ganze sofort aufgeben.

  • Hier wird nicht aufgegeben ;) wir bekommen das schon hin. Wie sieht es denn nun mit dem Installationsstick aus?

    Kein Support per Privatnachricht :)