Neues Clover installiert und kein Boot mehr

  • Hab gestern Abend mal die neue Clover 5120 installiert und jetzt bootet mein Hacki nicht.


    Egal ob ich -v oder -x Boote oder beides.


    Es kommt nur das was auf dem Bild zu sehen ist und dann ist es schwarz.


    einer eine Idee?


    Mit freundlichen Grüßen

    Images

    HackMac:
    Intel Core i7 3770K@4,2Ghz/Gigabyte Z77X-UP5TH/GSKILL 16GB DDR3-1866MHz
    XFX Radeon RX580 8GB /Crucial M550 480GB @ OSX 10.15.2/Crucial M4 240GB @ Win10 Prof.


    HackMac2:

    Intel Core i7 8700K@4,8GHz/Gigabyte Z390-Gaming/GSkill 32GB DDR4@3200MHz

    Radeon VEGAS54 8GB / Viper 960GB SSD @ OSX10.5.2 / Samsung PM961 @ WIN10 Pro


    MacBook Pro 15 Early 2011
    Core i7/8GB Ram/Crucial MX300 480GB


    Apple Devices:
    iPad Air 1 & 2, Iphone 5, 7Plus, Watch Series 2, Apple TV 2, Apple iPod Nano

  • WhatEverGreen und Lilu sind vorhanden? Ohne Den EFI ordner zu sehen, kann man schwer was sagen ;)

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Ja lief ja ganz normal gestern und habe nix geändert.


    Mit freundlichen Grüßen

    HackMac:
    Intel Core i7 3770K@4,2Ghz/Gigabyte Z77X-UP5TH/GSKILL 16GB DDR3-1866MHz
    XFX Radeon RX580 8GB /Crucial M550 480GB @ OSX 10.15.2/Crucial M4 240GB @ Win10 Prof.


    HackMac2:

    Intel Core i7 8700K@4,8GHz/Gigabyte Z390-Gaming/GSkill 32GB DDR4@3200MHz

    Radeon VEGAS54 8GB / Viper 960GB SSD @ OSX10.5.2 / Samsung PM961 @ WIN10 Pro


    MacBook Pro 15 Early 2011
    Core i7/8GB Ram/Crucial MX300 480GB


    Apple Devices:
    iPad Air 1 & 2, Iphone 5, 7Plus, Watch Series 2, Apple TV 2, Apple iPod Nano

  • Lade deine EFI bitte als ZIP hoch sonst kann dir keiner helfen


    Oder nehm doch einfach deinen Backup-Stick und starte von dort


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!

  • Ich hab leider kein Backup. Muss die Platte jetzt ausbauen und am MacBook dran hängen und poste es dann...


    Mit freundlichen Grüßen

    HackMac:
    Intel Core i7 3770K@4,2Ghz/Gigabyte Z77X-UP5TH/GSKILL 16GB DDR3-1866MHz
    XFX Radeon RX580 8GB /Crucial M550 480GB @ OSX 10.15.2/Crucial M4 240GB @ Win10 Prof.


    HackMac2:

    Intel Core i7 8700K@4,8GHz/Gigabyte Z390-Gaming/GSkill 32GB DDR4@3200MHz

    Radeon VEGAS54 8GB / Viper 960GB SSD @ OSX10.5.2 / Samsung PM961 @ WIN10 Pro


    MacBook Pro 15 Early 2011
    Core i7/8GB Ram/Crucial MX300 480GB


    Apple Devices:
    iPad Air 1 & 2, Iphone 5, 7Plus, Watch Series 2, Apple TV 2, Apple iPod Nano

  • Kein Backup? Das hat eigentlich jeder hier... Ich habe einen Stick, wo ich von meinem PC (siehe Profil), beide Backups draufhabe, sowohl mein Catalina-Rom, als auch meinen Opencore Ordner :D

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Ja ich hab hier so viele sticks und benutze die ständig. Werde dann jetzt eins erstellen und nur für diesen Rechner nutzen.


    Poste es dann gleich


    EDIT: Hab jetzt händisch Clover 5119 installiert und der boot klappt auf anhieb... Es muss wohl ein Problem geben mit der 5120...


    EDIT2: Hab aber seit dem ich händisch Clover downgegradet habe, das Problem das er jedesmal mit (-v -keepsyms=1 -debug=0x100 ) bootet, obwohl es nicht in der config.plist drin ist. Kann mir einer sagen wie das gehen soll?


    Mit freundlichen Grüßen

    Files

    • CLOVER.zip

      (3.12 MB, downloaded 15 times, last: )

    HackMac:
    Intel Core i7 3770K@4,2Ghz/Gigabyte Z77X-UP5TH/GSKILL 16GB DDR3-1866MHz
    XFX Radeon RX580 8GB /Crucial M550 480GB @ OSX 10.15.2/Crucial M4 240GB @ Win10 Prof.


    HackMac2:

    Intel Core i7 8700K@4,8GHz/Gigabyte Z390-Gaming/GSkill 32GB DDR4@3200MHz

    Radeon VEGAS54 8GB / Viper 960GB SSD @ OSX10.5.2 / Samsung PM961 @ WIN10 Pro


    MacBook Pro 15 Early 2011
    Core i7/8GB Ram/Crucial MX300 480GB


    Apple Devices:
    iPad Air 1 & 2, Iphone 5, 7Plus, Watch Series 2, Apple TV 2, Apple iPod Nano

    Edited 2 times, last by hp246 ().

  • Ich hab leider kein Backup.

    "Kein Backup - kein Mitleid!"

    Sollte Dir bekannt sein. Ich empfehle, bei der Fülle der Stick, die offenbar bei Dir rumliegen, diese einem geordneten Sicherheitsystem zuzuführen.


    Egal, ob Du Clover auf der Platte hast oder vom Stick bootest, solltest Du immer die letzte funktionierende Version des Clover auf einem Backup-Stick haben. Veränderungen/Updates nur am benutzten BL, nicht am Backup-Stick!

    Gruß

    LOM


  • Es scheint so, als würde bei dir, mit der 5120, die Kext injection nicht (richtig?) zu funktionieren. Du Verwendest big sur, oder Catalina? Neueste Lilu (+Plugins) Nightlys? "-Lilubetaall" bei big sur setzen.


    Ein clover Debug.log würde auch helfen ;)

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Wurde ein NVRAM-Reset im Clover-Bootmenü gemacht?

    ja habe ich gemacht.


    Nein verwende Catalina und 10.15.6 und habe alle kexte auf den neuesten Stand.


    Aber das seltsame ist, das er jedesmal jetzt mit den komischen Boot Argumenta bootet obwohl ich sie nicht gesetzt habe. Sieht man ja auch in der cfg.


    Hab es mehrmals gestern mit CC nachgeschaut

    HackMac:
    Intel Core i7 3770K@4,2Ghz/Gigabyte Z77X-UP5TH/GSKILL 16GB DDR3-1866MHz
    XFX Radeon RX580 8GB /Crucial M550 480GB @ OSX 10.15.2/Crucial M4 240GB @ Win10 Prof.


    HackMac2:

    Intel Core i7 8700K@4,8GHz/Gigabyte Z390-Gaming/GSkill 32GB DDR4@3200MHz

    Radeon VEGAS54 8GB / Viper 960GB SSD @ OSX10.5.2 / Samsung PM961 @ WIN10 Pro


    MacBook Pro 15 Early 2011
    Core i7/8GB Ram/Crucial MX300 480GB


    Apple Devices:
    iPad Air 1 & 2, Iphone 5, 7Plus, Watch Series 2, Apple TV 2, Apple iPod Nano

  • sicher das du dir die richtige cfg ansiehst?


    Bei solchen Meldungen bestätigt sich meist schnell der Verdacht, das immer eine falsche EFI gemountet wird und damit auch die cfg.


    Gruß

    IMacPro 1.1 - Catalina 10.15.6
    Gigabyte Z170 XP SLI
    Intel CPU i7 6700k @4,6 GHz
    48 GB DDR 4 Ram @3200 MHz
    RX 580 8GB
    512 GB . M2 EVO SSD
    Broadcom BT / Wlan Combo (OOB Device)

  • Ich speichere al meine EFI ordner in meine icloud. Wenn etwas los ist brauche ich nur die letzte EFI runter zu laden.

    (HackBook: EliteBook 820 G1: Intel i7 - Intel HD 4400 - Samsung SSD 860 PRO 256GB - 16GB DDR3 1600MHz - OpenCore 0.6.0)

    (HackMini: ThinkCentre M93P Tiny: Intel i7 - Intel HD4600 - Samsung SSD 850 EVO 250GB - 12GB DDR3 1600MHZ - OpenCore 0.5.6 ndk)


  • Ja klar. In der Efi Partition. Da ist nur eine config.plist


    mfg

    HackMac:
    Intel Core i7 3770K@4,2Ghz/Gigabyte Z77X-UP5TH/GSKILL 16GB DDR3-1866MHz
    XFX Radeon RX580 8GB /Crucial M550 480GB @ OSX 10.15.2/Crucial M4 240GB @ Win10 Prof.


    HackMac2:

    Intel Core i7 8700K@4,8GHz/Gigabyte Z390-Gaming/GSkill 32GB DDR4@3200MHz

    Radeon VEGAS54 8GB / Viper 960GB SSD @ OSX10.5.2 / Samsung PM961 @ WIN10 Pro


    MacBook Pro 15 Early 2011
    Core i7/8GB Ram/Crucial MX300 480GB


    Apple Devices:
    iPad Air 1 & 2, Iphone 5, 7Plus, Watch Series 2, Apple TV 2, Apple iPod Nano

  • Dann nimm deine "richtige" config und aktiviere DEBUG.

    Dann Neustarten. Gibt es in EFI/CLOVER/misc eine Datei Debug.log.

    Diese hochladen.

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • moin, ich hatte auch das problem, dass clover 5120 bei mir kommentarlos nicht bootet 😐, glücklicherweise habe ich ein dauerbootstick hier rumfliegen .. bin jetzt wieder auf 5119 zurück, hab aber keine seiteneffekte an den bootargs ..


    hast du die ocquirks.efi mit installiert (hatte ich nicht) da wurde ja was eingebunden, vielleicht muß die ja jetzt vorhanden sein? .. möglicherweise teste ich das bei gelegenheit noch mal ..

    iWorkstation (iMac13,2):

    i5 3570K, Gigabyte GA-Z77X D3H, MSI Geforce GTX 770 TF 4GB, 16 GB XMS3-1333

    AeroCool DS200, black

    Clover, OS X 10.11.6, Win 10 Pro


    critical iMac (iMac15,1):

    i7 4790K, Asus Z97i-Plus, Sapphire RX 580 Nitro+ 8GB, 16 GB XMS3-1600

    Bitfenix Prodigy, white

    Clover, OS X 10.14.6, Win 10 Pro


    iPhone SE 64GB, iPadPro 10,5 64 GB, Apple TV 4k 64 GB, 13" MacBook Pro Mid-2012, 13“ MacBook Pro Late-2016 Touchbar

  • Hallo,

    ich will hier auch mal meinen Status abgeben.

    Ich hatte gestern ein Aehnliches Problem mit meinem Acer, nachdem ich das update von Clover auf die Version 5120 gemacht hatte, ist mein Acer nur noch mit einer Kernel Panic gestartet.

    Ich habe nicht genau nachgeschaut, worin das Problem besteht, sondern bin einfach wieder auf 5119 zurueck (zum Glueck habe ich ja ein Backup [floet]). Nun ist alles wieder so wie es sein soll.:top:

    Bisher hatte jedes update mehr oder weniger fehlerfrei funktioniert.


    MfG Claus

    ich lebe und arbeite in Changchun, China


    Meine Systeme:

  • Kein Backup? Das hat eigentlich jeder hier... Ich habe einen Stick, wo ich von meinem PC (siehe Profil), beide Backups draufhabe, sowohl mein Catalina-Rom, als auch meinen Opencore Ordner :D

    reicht es nen hs Install stick zu haben?


    hab ein ähnliches Problem, nach dem update will er nicht mehr richtig booten. hab jetzt nicht wirklich mal nachgeschaut warum, sondern einfach die Version vom stick wieder drauf gemacht



    würde vllt mal alles aus dem Kext Ordner rausmachen, außer den Ordner "Other"(weiss net ob das hilft, aber ein versuch ist es glaube ich mal wert)

  • clover schreibt beim update immer ein efi-backup in die systemwurzel. ich boote mit meinem zündschlüssel (der is glaube ich 5070) und kopiere die letzte efi-änderung einfach zurück .. von daher sollte der install-stick reichen .. von dem in dein system booten und dann das ganze efi verzeichnis aus dem backup ersetzen

    iWorkstation (iMac13,2):

    i5 3570K, Gigabyte GA-Z77X D3H, MSI Geforce GTX 770 TF 4GB, 16 GB XMS3-1333

    AeroCool DS200, black

    Clover, OS X 10.11.6, Win 10 Pro


    critical iMac (iMac15,1):

    i7 4790K, Asus Z97i-Plus, Sapphire RX 580 Nitro+ 8GB, 16 GB XMS3-1600

    Bitfenix Prodigy, white

    Clover, OS X 10.14.6, Win 10 Pro


    iPhone SE 64GB, iPadPro 10,5 64 GB, Apple TV 4k 64 GB, 13" MacBook Pro Mid-2012, 13“ MacBook Pro Late-2016 Touchbar

  • Hier mal die Logdatei...


    EDIT: Sehe das er die Bootargs von der nvram.plist genommen hat laut der Debugdatei. Warum auch immer. Kann ich die löschen? damit er dann eine neue erstellt? Hatte vorgestern NVRAM Reset gemacht


    Mit freundlichen Grüßen


    EDIT2: Selbst nach löschen der nvram.plist und mehrmals nvram Reset habe ich immer noch das selbe Ergebnis ... Also so langsam wird es unheimlich :D


    EDIT3: Nvram -p listet das auf


    boot-args -v debug=0x100 keepsyms=1


    und bekomme den Eintrag mit nvram -d boot-args nicht gelöscht

    Files

    • debug.txt

      (27.97 kB, downloaded 7 times, last: )

    HackMac:
    Intel Core i7 3770K@4,2Ghz/Gigabyte Z77X-UP5TH/GSKILL 16GB DDR3-1866MHz
    XFX Radeon RX580 8GB /Crucial M550 480GB @ OSX 10.15.2/Crucial M4 240GB @ Win10 Prof.


    HackMac2:

    Intel Core i7 8700K@4,8GHz/Gigabyte Z390-Gaming/GSkill 32GB DDR4@3200MHz

    Radeon VEGAS54 8GB / Viper 960GB SSD @ OSX10.5.2 / Samsung PM961 @ WIN10 Pro


    MacBook Pro 15 Early 2011
    Core i7/8GB Ram/Crucial MX300 480GB


    Apple Devices:
    iPad Air 1 & 2, Iphone 5, 7Plus, Watch Series 2, Apple TV 2, Apple iPod Nano

    Edited 2 times, last by hp246 ().