macOS 11 BigSur Dev-Beta Clover Patch

  • Die Einträge zu Kernel Collections wundern mich. Benutzt du sicher meine Clover Version? Wenn ja, lass mir mal bitte ein Clover Debug Log zukommen.


    thehawk Ich bräucht ein Log vom Boot von Big Sur. Ich hoffe das hier ist dir bewusst:

    Es können ausschließlich vorhandene Installationen von Big Sur gebootet werden. Die Installation von Big Sur per Installer ist nicht möglich.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

    Edited once, last by kuckkuck ().

  • Hi kuckkuck


    Danke für die Ausführungen. Lerner immer was dazu.


    Werde jetzt meine Änderungen immer mit dem plist Editor machen.

    Hatte mit dem Xcode auch schon mal einen Bug.



    Leider komme ich noch immer nicht weiter als die "+++" wie bei thehawk


    Anbei meine Bootlog Datei



    glg

    Files

    • Log Boot.txt

      (36.92 kB, downloaded 19 times, last: )
  • Ich bräucht ein Log vom Boot von Big Sur.

    Laut deinem Log:

    Code
    1. 4:668 0:002 GetOSVersion: 10.15.5 (19F101)

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • thehawk Stell mal Booter->Quirks->RebuildAppleMemoryMap auf No

    Werde ich auch mal probieren.



    kuckkuck


    Habe leider noch keine Idee wie ich ein Log File aus einem nicht vollendeten BOOT schaffe.


    Gibts da einen Trick?

  • DerTschnig Aktivier Debug, danach landet das Log in EFI/CLOVER/misc/debug.log

    Damit kann ich nun booten.

    Wie weit denn? Wenn KernelCollections lädt, sollte da relativ bald Schluss sein...

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Ja nur in das Catalina System. Big Sur lass ich erstmal bleiben. Es hat keinen Sinn.

  • Dann lösche noch - lilubetaall aus den bootargs

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • kuckkuck


    Danke für die Hilfe, Ist jetzt das Debug file.

    Files

    • debug.txt

      (69.41 kB, downloaded 13 times, last: )
  • Danke. Das Debug.log stimmt nicht mit deiner EFI von #123 überein. Bitte stell sicher, dass du nicht mehrere EFI Partitionen mit Clover hast und von einer falschen EFI Partition, welche die Änderungen nicht enthält, bootest. Es sieht für mich auch so aus, als würdest du nicht meine Clover Version benutzen

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • schön guten Tag hat jemand eine Ahnung wie ich bin sur auf

    Xiaomi Mi Notebook Pro 15,6 i5. 8250U 8GB 256SSD Nvidia mx150

    Installieren kann hat jemand eine efi wo ich mit arbeiten kann das wer super

    Ich bedanken mich schon mal im Voraus

    Mac OS X 10.10.1 - 10.8.5





    Monitor :APPLE Cinema Display 27
    Motherboard - Asus Rampage ii Extreame ATX
    Chipsatz Intel X58 Express LGA1366 Socket
    Intel Core i7-920 8M Cache, 2.66 GHz, 4.80 GT
    RAM : 12 GB 1068 MHz DDR 3 corsair
    GPU XFX Radeon HD 7950 (3072MB)(FX-795A-TDBC)
    Audio Codec SupremeFX X-Fi (AD2000B)
    LAN: Einklappen Netzwerkschnittstellen 2 x Gigabit Ethernet
    Samsung Festplatte

  • Hallo kuckkuck


    Sollte schon die EFI sein. (Habe auf den anderen Partitionen nur 5118 und OC)


    Habe die aktuelle EFI mit allen aktuellen Texten und Treiber angehängt. Gerade gemacht und probiert.


    Komme einfach nicht weiter.



    Danke für die Hilfe

  • Das wundert mich schon sehr stark... Das müsste dann ein ziemlich tief liegender Bug in Clover sein.


    Funktioniert dein NVRam? Kannst du bitte noch einmal das Debug Log von der EFI löschen und mir ein neues erstellen? Und probier vielleicht auch mal die booter-fileset NVRam Variablen für Big Sur mit Hackintool zu setzen (zB unter Catalina) und dann Big Sur zu booten. Ansonsten kannst du OC benutzen (KernelCollections wird mit 0.6 unterstützt) oder ich könnte dir ein paar Clover Debug Versionen zukommen lassen, wenn du herausfinden willst woher der Fehler kommt.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Hi kuckkuck


    Sollte funktionieren.


    Wenn ich mit "sudo nvram MyVar=TestValue"


    eine Variable setze, ist Sie nach einen Reboot wieder da.


    Wenn ich ein Bootvolumen setzten will, kommt diese Meldung. (Siehe Bild)


    Was ich im Forum gelesen habe ist diese Meldung aber normal, und stört nicht

    weil ich ja die Startpartition ja mit Clover setzten kann. Richtig?


    lg

  • Hallo,


    ich komme nicht weiter. Ich habe alles versucht es bootet aber nicht.

    Kann jemand helfen?

    Meine Hardware

    Gigabyte gah61m sp2v

    i5 3570k

    raden r9 270x

    Files

    • EFI.zip

      (7.49 MB, downloaded 53 times, last: )
  • tjost und Macko würdet Ihr eurer Anliegen bitte mal in ganzen Sätzen formulieren und dafür Vollzitate in direkter Antwort unterlassen.


    tjost wo scheitert der Bootvorgang? Bitte Screenshot zeigen .

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119 , CT 10.15.6 (19G46c), BS 11.0 Beta3 ((20A5323l) OC 0.6.r0

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, BS 11.0 DB4 OC 0.6.0

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.6 (18G3020), Clover r5119

    iMacPro1,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, Sapphire RX 560 4 GB iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1),TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIem 12 GB RAM, CT 10.15.6 OC 0.5.7

  • tjost

    Der aptiomemoryfix funktioniert Nicht mehr!!! Es geht NUR noch Ocquirks!

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!